Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat


Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten

Info
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
 
800 m Seehöhe    
20 - 34 Personen
240 m² Wohnfläche
6 Schlafzimmer
 

ÖSTERREICH | Tirol | Kitzbüheler Alpen

 
Die gute alte Zeit erwacht hier in dem 300 Jahre alten Bauernhof, der als Gruppenhaus für Familien, Freunde & Vereine gemietet werden kann. Auf 800 m liegt dieses Prachtstück eines urtümlichen Tiroler Hofes auf einem über 6 ha großen sonnigen Hochplateau. Umgeben von einem großen Garten, satten Wiesen und Wäldern schaut ihr in die herrliche Bergwelt der Kitzbüheler Alpen bis hinüber in die Brandenberger Alpen und ins Brixental.

Ein Geheimtipp für erholsame Tage mit befreundeten Familien, inklusive Kind und Kegel, geeignet für Vereins- und Betriebsausflüge, Geburtstags- oder Familienfeiern, für Landschulwochen oder Workshops. Die Wiesen rund ums Haus laden nicht nur zu Fußballmatches ein sondern auch zum Baden im Pool, Grillen am überdachten Grill und Spaß auf der massiven Holzschaukel, auf der nicht nur die kleinen Gäste ihren Platz finden. Ein Hund und 2 Katzen freuen sich über Streicheleinheiten und ein Häppchen zum Knabbern.

Schon beim Eintreten nimmt man die wohlige Atmosphäre des urigen Bauernhauses wahr. Das alte Holz duftet und man möchte es sich hier in der schönen Diele gleich im Ohrensessel am Kamin gemütlich machen. Der umgebaute, ehemalige Stall dient als großzügiger Gruppenraum mit Kachelofen und Fernseher. Eine komfortable Küche nebenan, zum zünftigen Aufkochen, auch ganz urig auf einem Holzherd. Kühlschrank und Vorratskammer sind für eure Speisen da und ausreichend Koch- und Essgeschirr ist natürlich vorhanden. Im Zentrum der unteren Etage befinden sich Heiz- und Lagerraum, sowie eines der Bäder mit Duschen, WC's und der Waschmaschine.

Die Schlafzimmer strahlen in rustikalem Charme durch die naturbelassenen, gehackten Holzblockwände und sind mit edlen Einzel-, Doppel- und Stockbetten sowie Waschbecken ausgestattet. Im ausgebauten Dachgeschoss befindet sich ein großer Raum mit 7 fest eingebauten Betten, durch Matratzen auf 9 aufstockbar, mit eigenem Badezimmer und Zugang zum Dachbalkon. Insgesamt besitzt das Gruppenhaus 6 Schlafzimmer (1x2, 1x4, 1x5, 1x6, 1x7, 1x9), 3 Duschen, 4 WC´s und 2 große Balkone.

Sommer: Wem das Anwesen zu klein und der Pool zu warm wird, dem bietet das Ferienland sagenhaft viele Freizeitmöglichkeiten. Frühling, Sommer und Herbst könnt ihr wunderschöne Familienwanderungen, Gipfelbesteigungen oder Klammwanderungen machen. Auch für ambitionierte Mountainbiker gibt es zahlreiche Touren. Falls die Sonne mal nicht scheinen mag, erreicht man in kürzester Zeit das "Wave" zum Schwimmen, Rutschen, Relaxen und Saunieren.

Winter: Das Skigebiet Hohe Salve, nur 5,8km entfernt, wurde 4x als bestes Skigebiet der Welt ausgezeichnet und ist das größte Österreichs. Doch auch Langlauf- Winterwandern und Skitourengeher kommen hier voll auf ihre Kosten. Mehr zu all den vielen Freizeit- Erholungs- und Sportmöglichkeiten findet ihr unter dem Punkt "Freizeit"

Extras: Auf Bestellung: Brot, geräucherte Forellen, Spanferkelgrillen vor Ort, Getränke auf Kommission, Partyservice

TIPP: Tiroler Kaisertal ist „schönster Platz“ Österreichs (25 km)
In Österreich wir seit 2014 unter dem Motto 9 Plätze - 9 Schätze der schönste Platz pro Bundesland und der schönste Platz Österreichs ausgezeichnet. 2016 wurde das Kaisertal zwischen Wildem und Zahmem Kaiser zum schönsten Platz Österreichs gekürt. Im abgeschiedenen Kaisertal stehen wunderschöne Einödhöfe, die zum Teil in Gasthöfe umgewandelt worden sind. Mit dem Kaisertal wurde zudem das letzte Tal Österreichs zum „schönsten Platz“ erklärt, in das man nicht fahren konnte. Erst seit wenigen Jahren ist das Kaisertal über einen Tunnel für die 30 Bewohner des kleinen Tales mit dem Auto erreichbar, alle anderen erreichen das Tal über 285 Stufen.
  

Veranstaltungen: Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
* Kitzbüheler Genussmarkt    bis 31.12.2017  jeden Samstag  
Zahlreiche Stände verwöhnen dich mit den besten Bauernprodukten der Region. Ab 8.00 Uhr werden an den Ständen lokales Gemüse, Blumen, Brot, Kräuter, Milchprodukte und vieles mehr angeboten. Ab 10.00 Uhr sind die Gastronomie-Stände geöffnet. Das Highlight: Am Genussmarkt kocht Samstag für Samstag einer der Kitzbüheler Wirte.
:: Bioprodukte
:: Obst und Gemüse, heimisches Gemüse aus Thaur ab Ende April
:: Vegane Produkte
:: Eier aus Boden- und Freilandhaltung aus Oberndorf
:: Speck, Würste, Sulzen, Pressknödel, Käse, Bauernbrot
;; Lammprodukte
:: Kleingebäck, Süßspeisen
:: Frische Fische
:: Edelbrände
:: Kunsthandwerk
:: Blumen, Kräuter, Topfblumen und Samen
:: jeden 1. Samstag im Monat Kelchsauer Brodakrapfen
:: jeden 2. Samstag im Monat Messerschleifen vor Ort
:: kulinarische Genüsse der heimischen Gastronomie
:: Brixentaler Tanzlmusig (22.08., 03.10.)
:: Hofer Musikanten (08.08., 05.09., 24.10.)
:: Kitzbüheler Weisenbläser (29.08., 19.09., 17.10., 14.11.)

Hinterstadt 16 in Kitzbühel
jeden Samstag ab 08:00
* PISTEN IN BETRIEB!!!    bis 01.05.2017  
Wochenendbetrieb am 19./20.11., 26./27.11. sowie 03./04.12.2016

Ab 08.12. durchgehend geöffnet bzw. Alpbach bereits ab 02.12.

Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
08:30-16:15
* Geführte Winterwanderungen Kelchsau    bis 29.03.2017  
Erlebe den Zauber einer traumhaften Winterlandschaft abseits der Piste. Wandere gemeinsam mit unserer Wanderführerin durch die verschneite Landschaft in der Kelchsau und spüre die klare, reine Winterluft in deinen Lungen. Je nach Schneelage evtl. auch mit Schneeschuhen. (gebührenpflichtig - € 15,-)

Mindestteilnehmer: 3 max. 12 , Dauer: ca. 3 Stunden
Abfahrt Bus: 09:50 Uhr

Teilnahme kostenlos !

Anmeldungen bis Vortag, 17 Uhr in den Infobüros der Ferienregion Hohe Salve.


Infibüro Hopfgarten
jeweils amMittwoch ab 9:40h
* Rodeln & Hüttenzauber    bis 04.03.2017  
Jeden Samstag Hüttengaudi mit Live Musik auf der Bacheralm ab vorauss. 07.01.2017 bis Anfang März.

Tel. 05352 6901

Bacheralm, Kirchdorf, Schwendter Straße 73
Samstag 19:00
* Hahnenkamm-Rennen    bis 22.01.2017  
Vom 17. bis 22. Jänner 2017 befindet sich die gesamte Ski-Welt im Hahnenkamm-Fieber. Die besten Ski-Athleten der Welt kommen nach Kitzbühel und zelebrieren das Highlight des Weltcup-Kalenders. Die Streif gilt als die spektakulärste Skiabfahrt der Welt und wird den Fahrern wie immer alles abverlangen.

Abfahrt Streif
untertags
* Geführte Wanderung Hohe Salve   22.05. - 11.09.2017  jeden Montag  
Über die Almwiesen auf der Sonnenseite der Hohen Salve
Treffpunkt Infobüro Hopfgarten 9.00 Uhr, Anmeldung bis zum Vortag 12.00 Uhr in den Infobüros der Ferienregion Hohe Salve, Tel: +43 57507 7000


jeden Montag
* Maiball der Landjugend Westendorf   Mi 24.05.2017  
Musik: Zillertal Power

genaue Informationen folgen Ende März :)



Alpenrosensaal Westendorf
20:30
* Sonnwendfeier auf der Hohen Salve   Sa 24.06.2017  
Abendbetrieb der Gondelbahnen Hopfgarten 19.00 bis 23.00 Uhr, musik. Unterhaltung ab 19.30 Uhr in der Gipfelalm, Wirtin Magdalena kocht orig. Tiroler Ziachkiachl
Preise: Berg- und Talfahrt Hohe Salve € 17,50 für Erw., € 9,00 für Kinder
es gelten alle Wandersaisonkarten und Wanderpässe

Hohen Salve
19.00 bis 23.00 Uhr


Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Fotos
Vollbildmodus
1
Land-Logo
Diashow starten
Ottilienhof Brixental Wilder Kaiser ... hier lässt es sich feiern
... hier lässt es sich feiern
Diashow starten
Ottilienhof Brixental Wilder Kaiser ... am Holzofen kochen
... am Holzofen kochen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... den Kochlöffel schwingen
... den Kochlöffel schwingen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... und einen Kaffee schnabulieren
... und einen Kaffee schnabulieren
Diashow starten
Ottilienhof Brixental Wilder Kaiser ... ab ins Traumland
... ab ins Traumland
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... schlummern nach einem schönen Tag
... schlummern nach einem schönen Tag
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... ausruhen
... ausruhen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... die Füße hochlegen
... die Füße hochlegen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... einkuscheln
... einkuscheln
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... entspannen
... entspannen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... die klare Luft in den Bergen genießen
... die klare Luft in den Bergen genießen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Licht aus
... Licht aus
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... ein Schläfchen halten
... ein Schläfchen halten
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Plaudern und beisammen sein
... Plaudern und beisammen sein
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... in Morpheus Armen liegen
... in Morpheus Armen liegen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... ab in den Schlafanzug
... ab in den Schlafanzug
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... rein in die Federn
... rein in die Federn
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... 4 stille Örtchen
... 4 stille Örtchen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... 3 Duschen
... 3 Duschen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Einheizen und Chillen
... Einheizen und Chillen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... hoch hinauf
... hoch hinauf
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... zum Einheizen
... zum Einheizen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... herzlich Willkommen
... herzlich Willkommen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... den Blick schweifen lassen
... den Blick schweifen lassen
Diashow starten
Ottilienhof Brixental Wilder Kaiser ... der Hof und seine Wiesen
... der Hof und seine Wiesen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... viel Platz zum Sitzen im Freien
... viel Platz zum Sitzen im Freien
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... schnell mal abtauchen
... schnell mal abtauchen
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... überdachte BBQ-Station
... überdachte BBQ-Station
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Spaß für Groß und Klein
... Spaß für Groß und Klein
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Wiesen und Gipfel im Kaisergebirge erwandern
... Wiesen und Gipfel im Kaisergebirge erwandern
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... oder zum Zireiner See
... oder zum Zireiner See
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... das beeindruckende Ellmauer Tor
... das beeindruckende Ellmauer Tor
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Gipfelglück auf dem Ellmauer Halt
... Gipfelglück auf dem Ellmauer Halt
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Canyoning in der Kaiserklamm
... Canyoning in der Kaiserklamm
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Baden & Fischen im Reintalersee
... Baden & Fischen im Reintalersee
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Hof im Tiroler Höfemuseum
... Hof im Tiroler Höfemuseum
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... nur 5,8 km zur SkiWelt Wilder Kaiser Brixental
... nur 5,8 km zur SkiWelt Wilder Kaiser Brixental
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... mit traumhaften 280 Pistenkilometern
... mit traumhaften 280 Pistenkilometern
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Panoramaskifahren über den Wolken
... Panoramaskifahren über den Wolken
Diashow starten
Ottilienhof Kitzbüheler Alpen ... Apres Ski in der Alpen Iglu Bar
... Apres Ski in der Alpen Iglu Bar
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Video
 
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Ausstattung
Versorgung

Strom

 

fließendes Wasser

 
Küche & Wohnen

Kochmöglichkeit:

E-Herd, Holzherd 

Backofen

 

Warmwasserspüle

 

Kühlschrank

 

Geschirrspüler

 

Koch- und Speisegeschirr

 

Filter-Kaffeemaschine

2x 

Wasserkocher

 

Müllsäcke

 
 
Sanitär

Dusche

3x 

WC mit Wasserspülung

4x 

Waschmaschine

 
 
Außenbereich

Terrasse

 

Balkon

 

Griller

überdachter Holzkohlegrill 

Brunnen vor dem Haus

 

Gartenmöbel:

Holztische, Bänke, Liegen 
 
Allgemein

Heizradiatoren

 

Holzofen

 

Kachelofen

 

Brennholz

 

Wasserversorgung über eigene Quelle

 

Leitungswasser in Trinkwasserqualität

 

Fernseher

 

Radio

 

Handyempfang (netzabhängig)

 

Gratis-WLAN

 

Bettwäsche

 
Außenpool, Schaukeln 

Nicht auf der Hütte

Geschirrtücher

 

Toilettenpapier

 

Handtücher

 
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Freizeit
Hüttenumgebung

Der Hof liegt auf einem 7 ha großen abgelegenen Bergplateau in traumhafter Alleinlage auf ca. 800 m Höhe und doch nur 6 km von der Stadt entfernt.

Hier in der traumhaften Natur der Kitzbüheler Alpen macht Urlaub richtig Spaß. Die herrliche Tiroler Bergwelt bietet Freizeitangebote für die ganze Familie, Wandern über grüne, sanfte Wiesen oder doch lieber ein Gipfelerlebnis. Von hier ist alles möglich. Doch in eine der urigen Berghütten einkehren und Tiroler Genußspezialitäten wie Kaspressknödel und Kaiserschmarrn genießen, solltet ihr nicht versäumen.

Der Winter punktet mit der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental, eines der größten Skigebiete Österreichs und ist fast vor eurer Haustür. In wenigen Minuten könnt ihr direkt von hier zum Skivergnügen starten. Auch ganz ohne Skier genießt ihr hier eine herrliche Winterlandschaft, malerische Dörfer und verschneite Wanderwege.
  
Sommer

Wandern:
Es stehen insgesamt 1.000 km bestens markierte Wanderwege in einer der schönsten Regionen der Alpen zur Verfügung. Die Touren reichen von leicht bis anspruchsvoll, sie sind alle gut beschildert. Die Möglichkeiten sind vielfältig, sowohl für Wanderer als auch für Biker. Mit den Reiseinfos senden wir einen Link, wo detaillierte Tourenbeschreibungen zu finden sind.

Man kann auch bequem mit der Gondel von Söll aus zum Aussichtsberg Hohe Salve hochfahren: In 1829 Metern Höhe habt ihr einen großartigen Ausblick auf Tirols schönste Alpen: Großglockner, Großvenediger, die Hohen Tauern mit 70 Dreitausendern, Rofangebirge, Wilder Kaiser... Hier oben gibt es auch gemütliche Hütten zum Einkehren und wunderschöne Wanderwege. Sehr empfehlenswert ist auch der Besuch der höchstgelegenen Wallfahrtskirche Österreichs, das Salvenkirchlein am Gipfel der Hohen Salve.

Eine sehenswerte Abwechslung ist die Kundler Klamm. Vorbei an bizarren und mächtigen Felsen, lassen sich im Bachbett verschiedenste, geologische Gesteinsarten finden. Die einzige Steindreherei im naheliegenden Ort verarbeitet eure Fundstücke. So bleibt euch ein originelles und einzigartiges Erinnerungsstück.

Drei ganz besonders schöne Wanderungen sind hier als Zuckerl ausführlich beschrieben:

Wanderung zum Zireiner See:

Ein Geheimtipp für Wanderer und vom Hof aus gut zu erreichen. Einfache Genusswanderung zum wunderschön in einem Talkessel liegenden Zireiner See mit fantastischen Ausblick zum Rofanstock mit den mächtigen Rofanturm als Blickfang. Gemütliche Rastmöglichkeiten am Seeufer zum Entspannen und Genießen. Den Rückweg kann man etwas abändern indem man Richtung Zireiner Am aufsteigt und dann am Kamm links nach Osten zum Rosskopf wandert, denn man dann auch noch "mitnimmt". Traumhafte Tiefblicke ins Inntal und auch ins Brandenberger Tal und zu den Bayrischen Voralpen weit im Norden.

Auffahrt: Mit der Sonnwendjoch Bahn (Einser-Sessellift - 2 Sektionen) zur Bergstation beim Berghaus Sonnwendjoch (1.785 m). Vom Ausstieg durch den Gastgarten vom Berghaus Sonnwendjoch und am steilen Südrücken vom Roßkogel in Serpentinen aufwärts. Beim ersten Wegverzweig links südwestlich die Grashänge bis zu einem breiten Rücken queren. Nach Westen durch eine Latschenzone abwärts zum tiefer liegenden Zireiner See (1.799 m).

Rückweg: Entweder wie beim Hinweg oder vom südlichen Seeufer der Beschilderung Zireiner Alm folgen, durch Latschenfelder aufwärts auf den Kamm und links entlang diesen nach Osten zurück zum Anstiegsweg. Vor der Querung zurück zur Bergstation links am markierten Bergweg noch wenige Meter aufwärts auf den ungemein aussichtsreichen Rosskogel (1.940 m).
Vom Gipfel bei den Sendeanlagen am Südrücken abwärts zur Bergstation. Natürlich kann man auch vorher auf den Rosskogel aufsteigen und die Runde umgekehrt gehen - sind mehrere Varianten möglich!

Wanderung zum Buchacker Kreuz (1426 m) vom Weiler Embach:

Das Buchacker Kreuz ist eine wenig ausgeprägte Gipfelkuppe östlich oberhalb vom Almgasthof Buchacker. Dafür aber ein prächtiger Aussichtsgipfel mit herrlichen Ausblicken bis hin zur Venedigergruppe, sowie tief hinab ins Inntal und ebenso nach Westen zum benachbarten Zunterköpfl und Plessenberg, die beide auch ideale Wandergipfel für sonnige Spätherbsttage sind.

Route: Vom ausbeschilderten Wanderparkplatz (Radinger Schottergruben), oberhalb vom Weiler Embach, hinab zur großen Übersichtstafel und von dort entlang der Forststraße zuerst noch in langgezogenen Serpentinen, zuletzt immer über enger werdende Serpentinen hinauf zu einem Straßenverzweig (1223 m). Dort rechts in angenehmer Steigung noch kurz durch lichten Wald zu den weiten freien Almflächen oberhalb der Baumgrenze, dort wo man auch alsbald den Almgasthof Buchacker (1450 m) erreicht.
Vor dem letzten Almgebäude rechts im spitzen Winkel nach Süden auf einen Hügel mit Holzkreuz und Sitzbank (Hüttenkreuz). Von dort den Steigspuren folgend, links oberhalb einer grünen Mulde mit einem Almgebäude, nach Osten noch wenige Meter aufwärts zum Bucheracker Kreuz (1426 m) mit ebenfalls einer Sitzbank neben dem Kreuz.

Tipp: Nach dieser einfachen Bergwanderung lohnt sich auch noch ein Besuch der Wallfahrtskirche Mariastein.

Beliebter Rundwanderweg Hohe Salve:

Niederau Grafenweg Start. Rauf zum Ossi (Jausenstation Foisching), rüber zum Möslalmkogel Gipfel, runter zur Möslkoglhütte, dann rüber zur Schroffen Hütte und eingekehrt. Dann vorne zurück nach Niederau, über Panoramaweg zum Grafenweg. Sehr tolle Tour, man sieht über die Wildschönau und auch über das Inntal. Nicht Kinderwagentauglich, da viele Wege durch den Wald über Wurzeln gehen. Gingen gemütlich, haben das Tracken nur beim Einkehren abgeschalten, bei kleineren Pausen nicht.

TIPP: Wer gerne Seilbahn fährt, sollte sich die Kitzbüheler Alpen Sommer Card besorgen, damit kann man mit allen 29 Sommerbahnen in den Kitzbüheler Alpen gratis fahren sooft man will, zusätzlich gibt es noch einige Ermäßigungen von 25% oder 50% bei Schwimmbäder, Badeseen, Museen, Anbieter von Outdoor-Sportarten und Ausflugsziele. Diese Karte kann man vor Ort beim Tourismusverband kaufen.

Schwimmen:

Der Ahornsee in Söll - mit beeindruckenden Panoramen, kristallklarem Wasser und einem familienfreundlichen Angebot samt Blobbing Action.

3-Seen Gebiet: Krummsee, Reintaler- und Berglsteinersee. Alle 3 Seen sind in ein paar Autominuten erreicht und liegen sehr nahe zusammen, man kann also leicht in einem Tag alle 3 Seen erkunden.

Mountainbiken:

Beliebte Mountainbike-Runde: Von Hopfgarten auf die Hohe Salve. Zurück über Holzalmjoch.
  • Supertour mit viel Panorama während der gesamten Auffahrt
  • Schöne, nicht zu anspruchsvolle Trails
  • Abwechslungsreiche, autoarme Rückfahrt nach Hopfgarten
  • Auffahrt sehr sonnenausgesetzt, deshalb nichts für heiße Tage
  • Wegen der vielen Seilbahnen in der Hauptsaison bitte nicht am Wochenende fahren

Aussichtsreiche Mountainbike-Tour: Söll Dorf-Talstation Lift-Bromberg-Gruberhof-Kogl-Kaser-Tanzbodenalm-retour oder nach Ellmau-Scheffau-Söll

Vom Söller Dorfzentrum geht’s hinein zur Talstation der Bergbahn. Nach ca. 100 Metern biegt die Straße nach links ab und führt euch hinauf auf den Bromberg. Immer der kaum befahrenen Straße entlang (leichter Gang empfohlen), vorbei an urigen Bauernhöfen und dem Gruberhof (Gasthof). Bevor ihr ins Skigebiet hinaufkommen, passieren Sie noch das Kogl-Kaser Haus. Jetzt schlängelt sich die Straße in Serpentinen hinauf bis zum Südlift und zur bewirtschafteten Tanzbodenalm (mit Sonnenterrasse). Jetzt bleibt es euch frei nach Lust und Laune, entweder die Rückfahrt auf demselben Weg anzutreten oder aber eine äußerst attraktive Weiterfahrt nach Ellmau zu wählen und dann über den Söllandl-Radweg über Scheffau zurück nach Söll zu fahren.

  
Winter

Skifahren auf 280 Pistenkilometern (nur 5,8 km):
Der 360° Blick auf über 70 Dreitausender von der drehbaren Panoramaplattform am Gipfelrestaurant Hohe Salve ist ein Erlebnis der Extraklasse. Mit den Bergbahnen Hopfgarten und Söll wird der Gipfelsieg mit zwei hochmodernen Gondelbahnen leicht und bequem! Über 280 perfekt präparierte Pistenkilometer, 90 moderne Bahnen, 77 urige familiengeführte Hütten mit Sonnenterrassen und Bedienung, Panoramaausblicke auf über 70 3.000er Berge, das ALPENIGLU® Dorf, 4 Funparks, mehrere Skischulen und Skiverleih, beleuchtete Rodelbahnen, Österreichs größtes Nachtskigebiet und viele weitere Erlebnisse erwarten euch: Brixen im Thale, Ellmau, Going, Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Scheffau, Söll und Westendorf. Pistenplan: Pistenplan-Wilder-Kaiser-Brixental

Langlaufen:
Langläufer kommen in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental vollends auf ihre Kosten - es erwartet euch insgesamt 196,5 Kilometer bestens präparierte Loipen. Highlight: 2,2 Kilometer lange Höhenloipe in der SkiWelt Brixen

Skitouren:
Dass die Kitzbüheler Alpen eine der interessantesten Skiregion der Welt sind, ist bekannt. Dass es in den Kitzbüheler Alpen aber einsame Täler mit herrlichen Skitouren gibt, wissen die wenigsten. Gut für die, die trotzdem kommen und den herrlichen Rundblick auf die Hohen Tauern (inklusive Großglockner und Großvenediger), das Kitzbüheler Horn, den Wilden Kaiser und die nicht minder schönen Loferer und Leoganger Steinberge genießen. Hier ein paar Beispiele:
- Gaisberg (1.765 m), 4,9 km - leichte Skitour, ideal für Einsteiger
- Gampenkogel (1.890 m), 4,5 km
- Schledererkopf (1.872 m), 4,9 km
- Brechhorn (1.981 m), 4,3 km

Schneeschuh- und Winterwandern:
Wer gerne wandert, der sollte es im Winter mal mit Schneeschuhwandern probieren. Bei Bewegung in der klaren und gesunden Wildschönauer Höhenluft und in der Abgeschiedenheit der Tiroler Bergwelt wird Schneeschuhwandern zu einem Naturerlebnis pur. Der Tourismusverband bietet 3x wöchentlich geführte „Trappertouren“, Einsteigertouren für Anfänger oder mittelschwere Touren für Fortgeschrittene an. Die Schneeschuhe und die Stöcke dazu leiht man sich um ein paar Euro bei einem der zahlreichen Sportgeschäfte. Nachfolgend einige Beispiele für Schneeschuhwanderungen:

- Thierbacher Kogel
- Sonnberg Jöchl
- Halsgatterl - Holzalm - Markbachjoch
- Kragenjoch
- Aschbach - Mitterbergalm - Steinerhöfe - Adlerhorst
- Schatzberg - Gern - Sternboden
- Hönigkaseralm

Nachtrodeln am Roggenboden:
Mittwochs und Donnerstags kann man bei Flutlicht entspannt am Roggenboden rauf und runter rodeln. Ein spezielles Hakensystem am Lift macht es möglich - einfach auf dem Schlitten sitzen bleiben und sich hochziehen lassen. Ein besonderer Spaß auch für Kinder, denn die Schlitten laufen auf Skiern und haben von daher eine hervorragende Pistenlage. Nachtrodeln für Erwachsene EUR 11,50 und EUR 8,50 für Kinder inklusive Liftticket und Rodelverleih. Anmeldung unter +43(0)664 125 4031
  
TIPP: Crossblades - die neue Dimension im Wintersport!


1 Gerät für 3 Wintersportarten - mit Crossblades bist du vollkommen frei und unabhängig von vorgegebenen Pisten und Routen und hast mit nur einem einzigen Gerät den Winter sprichwörtlich in der Tasche.

Schneeschuhwandern: Leichter Aufstieg durch Steigfelle und erstmalig auch Abfahren möglich.
Skitouren: Für leichte und mittlere Skitouren geeignet und deutlich weniger Gewicht als Tourenski.
Skifahren: Sowohl für Skipisten als auch für Freerider und für jede Art von Skilift bestens geeignet.

www.crossblades.shop

 
Action & Abenteuer

Wer auf Action steht, ist findet im Outdoorcenter Kramsach alles was das Herz begehrt.Ob Rafting, Hochseilgarten, Tandem-Paragleitflug – Hier wird der Adrenalinausstoß kräftig angekurbelt.

Klettersteige in Hülle und Fülle bietet der Wilde Kaiser, einer der beliebtesten Berge in der Umgebung:

Beliebte Klettersteig-Runde: ein kurzer Sportklettersteig entlang der Klammlwand zwischen Gaudeamus- und Gruttenhütte. Oberhalb des Klammlwegs, der steilen und anspruchsvollen Verbindungsroute der beiden benachbarten Hütten Grutten und Gaudeamus, wurde im September 2013 der kurze, aber knackige Klettersteig Klamml für die Öffentlichkeit freigegeben. 250 Klettermeter lang ist die Via Ferrata, die direkt oberhalb des Klammlwegs verläuft und aufs Plateau vor der Gruttenhütte führt. Dabei teilt eine kurze Seilbrücke den etwas leichteren unteren Teil vom anspruchsvolleren Schlussabschnitt hinauf ins Latschenfeld am Ausstieg.

Ellmauer Halt: über Gamssänger-SteigVon dem Parkplatz der Wochenbrunneralm geht es rechter Hand den Hang hinauf bis zur Gruttenhütte. Der Weg verläuft in Serpentienen durch den Wald und ist unschwierig. Hinter der Gruttenhütte geht es dann erst über Geröllfelder, dann immer steiler werdend in Richtung Klettersteig. Sobald es ausgesetzter wird beginnen die Stahlseilversicherungen. Bei viel Betrieb schadet ein Klettersteigset nicht, da von oben immer wieder Steine kommen. Ein Helm ist Pflicht. Der Steig ist bis nach oben relativ unkompliziert und schön in den Fels eingelegt.

Die Eisenkrone: - 5 Klettersteige und 6 Gipfel am Wilden Kaiser:
Von der Wochenbrunner Alm geht's über einen einfachen und kurzen Zustieg zur Gruttenhütte (perfekt für Freitag Abend) und am nächsten Tag über den Gamsängersteig auf die Ellmauer Halt, den höchsten Gipfel des Kaisergebirges. Über die Gamshalt und die Kleine Halt und den Kaiserschützen Klettersteig erreichen ihr das Hans-Berger-Haus oder Anton-Karg-Haus auf der Nordseite. Am letzten Tag führt die Tour über den langen Kufsteiner Klettersteig und die Gipfel des Unteren Gamskarköpfl, des Sonneck und über die Kopfkraxen wieder auf die Südseite zurück und nach Scheffau. Der kostenlose Wander- und Bäderbus „KaiserJet“ bringt euch wieder zum Ausgangspunkt nach Going zum Badesee.

Diese Klettertour ist der Tourentipp von Ortovox:
Diese ausgesprochen schöne, mittelschwere alpine Sportkletterroute entlang der Südwand des Sonnecks am Wilden Kaiser war die Location für das Ortovox Fotoshooting Sommer 2016.
Die Tour ist relativ lang, in den kurzen Schrofenpassagen ist der Fels teils brüchig. Die Tour ist mit Klebehaken an den Standplätzen gut abgesichert. In den Seillängen finden sich Bohrhaken und Normalhaken. Schwierigkeit: 6+/A0 (je eine SL, überwiegend 5)
  
Für Kinder

In weniger als 30 Minuten sind so einige Ausflugsziele für Kinder erreichbar:
In Söll gibt es das Hexenwasser. Mit 12 spannenden Stationen ist es ein tolles Erlebnis für die Kinder; Das Alpinolino in Westendorf - Eine Entdeckungstour für Groß und Klein; In Angerberg gibt es eine faszinierende Eis - und Tropfsteinhöhle zu erkunden; In Ellmau ist Ellmis Zauberwald - ein Kinderspielpark auf 4000m² der keine Wünsche offen lässt; Die Kaiserweilt in Scheffau - ein Abenteuerspielplatz direkt am Bergsee; uvm...

TIPP: Wildpark Aurach
Im Wildpark Aurach auf 1.100 m im Herzen der Kitzbüheler Alpen haben über 200 alpenländische und exotische Tiere wie Bergaffen, Kängurus, Lamas und sogar tibetische Yaks ihre Heimat gefunden. Der Park hat 2 Besonderheiten: Die Tiere leben in einem Freigehege mit einer Größe von 40 Hektar, ohne trennende Zäune und Mauern, so kommen die Besucher den Tieren ganz nahe. Und so eine Wildfütterung wie hier habt ihr vermutlich noch nie erlebt, hunderte Tiere sammeln sich an den Futterplätzen - das ist ein außerordentlich beeindruckendes Erlebnis.
  
Ausflüge

TIPP: Saunieren wie Cäsar und Cleopatra im Wave in Wörgl:
Die Saunaresidenz der Römer ist Tirols schönste öffentliche Sauna und eröffnet dir auf über 2.000 m² Saunaerlebnisse, die Cäser und Cleopatra alle Ehre machen. Ob im Augustus-Dampfbad, der Grotte von Pompeji, der Venus-Honigsaune, den Romulus und Remus-Infrarot-Kabinen oder den Ruheräumen Elysium (mit Wasserbetten & Farblichttherapie) und Silentium (mit Kaminfeuer) hier wird Saunieren zur Lebensphilosophie. Nirgendwo anders wird Saunakultur mehr gelebt und genossen als in der Saunaresidenz der Römer. Eingebettet in Lagunen mit Sprudelliegen und mediterrane Gärten entsteht eine Atmosphäre, die den Genuss aus jeder einzelnen Pore des Körpers kitzelt. Und wen das alles noch nicht wirklich beeindruckt, der verliert spätestens im Circus Maximus, eine der größten Saunakabinen der Welt, das Gefühl für Raum und Zeit. Infos unter: www.woerglerwasserwelt.at

TIPP: Tiroler Höfemuseum Kramsach:
14 schöne alte Bauernhöfe wurden fachmännisch ab- und in diesem einzigartigen Freilichtmuseum wieder aufgebaut. Die Dokumentation der bäuerlichen Kultur, die das Gesicht dieses Landes geprägt hat und durch die großen wirtschaftlichen Veränderungen unterzugehen droht, ist die Zielsetzung des Museums. Althergebrachte Wirtschaftsweisen, Architektur, Geräte und Zäune zeigen Lebensformen, die weitgehend zurückgedrängt wurden und allmählich in Vergessenheit geraten. Ein Besuch ist absolut empfehlenswert. Angerberg 10, A-6233 Kramsach, Tel. +43 5337 62636.

Museumsfriedhof Kramsach – der “Lustige Friedhof” im Tiroler Unterinntal:
Im Kramsach befindet sich ein wohl einzigartiges Überbleibsel vergangener Zeiten. Mehr als 800 Grabkreuze und Grabsteine mit kuriosen Inschriften aus insgesamt 5 Jahrhunderten zusammenzutragen, um diese auf Grund ihrer einzigartigen Inschriften auszustellen.

"Hier liegt Martin Krug der Kinder, Weib und Orgel schlug" ist nur eine der vielen lustigen Sprüche, die uns heutzutage auch verwundern mögen. Die Bauernmaler - auch als "Tuifelemaler" bekannt - als Schaffer der Inschriften bemühten sich, das Leben der Verblichenen in einem Zweizeiler darzustellen. In der damaligen Zeit, als die Lebenserwartung noch ein vielfaches niedriger war als heute und der Tod noch unmittelbar mit dem täglichen Leben verbunden war, waren diese Grabinschriften wohl für so manche Angehörigen ihre Art mit dem Verlust eines nahestenden Menschen fertig zu werden.

Augustiner-Museum Rattenberg:
Für Kunstinteressierte bietet sich das Augustiner-Museum in Rattenberg an. Der Baubeginn des Klosters wird um 1386/87 anzusetzen sein, da am 26. Jänner 1386 Papst Urban VI in einer Bulle sein Einverständnis seiner Gründung erteilte und am 16. April 1387 auch die Bestätigung des Salzburger Erzbischofs erfolgte. Eingeweiht wurde es am 26. November 1391.
  
Gut zu wissen

Auf Bestellung: Brot, Semmeln, geräucherte Forellen, Spanferkelgrillen vor Ort, Getränke auf Kommission, Partyservice
  

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Lage
Anfahrt
Der Ottilienhof ist ganzjährig direkt mit dem Auto erreichbar.

In Österreich besteht vom 01.11.-15.04. Winter-reifenpflicht, bei Neuschnee evtl. Schneeketten. Details Winterreifen & ADAC Schneekettenaktion 

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden

 
Entfernungen

Restaurant:

1,5 km 

Nächster Ort:

5 km 

bewirtschaftete Hütte:

9,7 km zu Fuß 

Lebensmittelgeschäft:

2 km 

Bahnhof:

7 km 

Skigebiet:

5,8 km - SkiWelt Wilder Kaiser Brixental 

Bankomat:

6 km 
 
Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:    


Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

An- | Abreise
Anreisetag & Mindestaufenthalt
Die Hütte kann man ganzjährig mieten.

Frühling & Herbst:
3 Tage (2 Nächte) Mindestaufenthalt
tägliche Anreise

Sommer & Winter:
1 Woche Mindestaufenthalt
Anreise Freitag/ Sonntag

Last-Minute: (ab 8 Wochen vor Anreise)
2 Nächte Mindestaufenthalt
tägliche Anreise 
Abreise bis: 12:00 Uhr
Anreise ab: 16:00 Uhr 
Reinigung

Mülltrennung:

Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll 
 
Sonstiges

Hunde sind willkommen.

 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Preise | Kalender
  Belegung mit Fair-Preis-System Preis pro Tag und Person
20 Personen ab € 19 
25 Personen ab € 19 
30 Personen ab € 19 
 grün  = frei    rot  = belegt
 

Sonstige Kosten:
Kurtaxe: € 1,00 je Nacht und Erwachsenen ab 16 Jahren
Stromkosten nach Verbrauch: € 0,19 je kWh
Großer Holzkorb + 1 Müllsack € 10,00
Endreinigung und Bettwäsche pro Person und Aufenthalt € 11,00

Zahlungskonditionen: Nach Buchung wird eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.

Stornogebühren: bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 % des Gesamtpreises.

Kinderermäßigung: Werden bei Selbstversorgerhütten generell nicht angeboten, da die Preise objektorientiert sind und nicht nach Versorgungsaufwand kalkuliert werden können.

Fair-Preis-System: Dieses System gewährleistet dir 100 % Preiszufriedenheit. Klick für Details
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Ottilienhof" Kitzbüheler Alpen
Gruppenhaus | für Familien mit Kindern | Urlaub für zwei Familien | für große Gruppen | Gutes vom Bauern | in Alleinlage | Urlaub mit Hund | mit Pool | Hallenbad | mit WLan | besonders kinderfreundlich | Skihütte, Skiurlaub | Skitouren & Schneeschuhwandern

Jahreszeiten

HÜTTENLAND JAHRESZEITEN-KALENDER 
besondere Naturereignisse   empfehlenswerte Traditionsveranstaltungen  
Jänner
  Fasching: (UNESCO-Weltkulturerbe) Tanzende und springende Mullergruppen (bestehend aus Zottler, Klötzler, Spiegeltuxer, Laffer, Hiatl, Bären, Treiber, Hexen und Tschaggeler) 
Februar
  Fasching: (UNESCO-Weltkulturerbe) Tanzende und springende Mullergruppen (bestehend aus Zottler, Klötzler, Spiegeltuxer, Laffer, Hiatl, Bären, Treiber, Hexen und Tschaggeler) 
März
* Schneeglöckchenblüte
* Blütezeit Alpenkrokus 
Palmsonntags-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug mit Palmsträußen und -stangen durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum.

Grasausläuten: Lärmend umherziehende Bubengruppen in Tiroler Kleidung treiben mit Glocken und Schellen symbolisch den Winter aus. (alter Tiroler Brauch) 
April
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume)
* Blütezeit Alpenkrokus 
Grasausläuten: Lärmend umherziehende Bubengruppen in Tiroler Kleidung treiben mit Glocken und Schellen symbolisch den Winter aus. (alter Tiroler Brauch) 
Mai
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume) 
 
Juni
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume)
* Almrosenblüte (über 1.500 m)
* Enzianblüte (2.000-2.600 m) 
Bergfeuer: (UNESCO-Weltkulturerbe) Sonnwendfeuer jährlich am 21.06.

Herz-Jesu-Feuer: Jedes Jahr am 3. Sonntag nach Pfingsten.

Fronleichnams-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum. 
Juli
* Almrosenblüte (über 1.500 m)
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Pfifferlinge & Steinpilze 
 
August
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Pfifferlinge & Steinpilze
* Waldbeeren 
Maria-Himmelfahrts-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug am 15. August durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum. 
September
* Brunftzeit (röhrende Hirsche)
* Pfifferlinge & Austernpilze
* Waldbeeren 
Almabtriebe: Kühe werden wunderschön mit Blumen, bestickten Ranzen und Glocken geschmückt von der Alm ins Tal getrieben. 
Oktober
* Brunftzeit (röhrende Hirsche)
* Farbenrausch der Bergwälder
* Pfifferlinge & Austernpilze 
Almabtriebe: Kühe werden wunderschön mit Blumen, bestickten Ranzen und Glocken geschmückt von der Alm ins Tal getrieben.

Erntedank: Törggelen - traditionelles mehrgängiges Festmenü, das es nur zu dieser Jahreszeit gibt. 
November
* mystische Nebelschwaden
* Austernpilze 
Martini: Abendliche Laternenumzüge, es gibt Martinigansln mit Blaukraut.

Erntedank: Törggelen - traditionelles mehrgängiges Festmenü, das es nur zu dieser Jahreszeit gibt. 
Dezember
  Krampusse & Perchten: Anfang Dezember laufen furchterregende Gestalten durch die Dörfer.

Anklöpfler: (UNESCO-Weltkulturerbe) Alter Tiroler Brauch, Männer gehen von Haus zu Haus und singen alte Volkslieder.

Bergweihnacht: Christkindlmärkte & Nikolauseinzüge in zauberhafter Bergkulisse. 

Zwei ganz besondere Naturereignisse stehen das ganze Jahr über zur Verfügung:

Sonnen- auf und Untergänge: Jeder der schon einmal in den Bergen war, kennt die unvergesslichen Momente, wenn die Sonne die Berggipfel und Wolken in schillerndes Rosa, Orange, Rot, Violett und Grau einfärbt. Nimm dir Zeit & Muße, oben auf deiner Hütte zu beobachten, wie die Alpen zu leuchten beginnen.

Sternenhimmel in den Alpen: Allein die atemberaubenden Sternenhimmel in den Bergen sind einen Besuch wert. Durch die Höhe, durch die klare saubere Luft und keinerlei störenden künstlichen Lichtquellen wird die Sternenpracht in den Bergen so deutlich sichtbar wie nirgendwo sonst. Unglaublich klar und schillernd hängt der Himmel über dir. Man hat beim Betrachten dieser glitzernden Pracht das Gefühl von Unendlichkeit und ist tief bewegt. Einmal gesehen, wirst du dieses wunderschöne Erlebnis unter freiem Himmel nie mehr vergessen.

Anmerkung in eigener Sache:

Naturereignisse sind stark temperatur- und wetterabhängig und die Zeitangaben dazu haben wir aufgrund von Expertenbefragungen und persönlicher Erfahrungen gemacht. Wenn du zB. im August auf eine Hütte fährst, kann es sein, dass der Enzian aufgrund eines sehr warmen Frühlings nicht mehr blüht. Dann bitte nicht böse auf uns sein.

Traditionsveranstaltungen: Es muss nicht unbedingt sein, dass jede dieser Veranstaltungen genau in deinem Dorf stattfindet. Es kann schon vorkommen, dass du dafür ein Stück mit dem Auto fahren musst. Wir teilen dir in den Reiseunterlagen die Kontaktdaten zum Tourismusverband und zum Gemeindeamt deiner Hütte mit, dort erfährst du dann ganz genau, wann welche Veranstaltung wo stattfindet. Außerdem kann auch hier das Wetter eine Rolle spielen, es kann zB. ein Faschingstreiben aufgrund starken Regens verschoben oder gar abgesagt werden.

"Ottilienhof"
Kitzbüheler Alpen

Ottilienhof Kitzbüheler Alpen
Land-Logo
Preis-Check
X
direkt buchen zum Bestpreis
jetzt unverbindlich anfragen

Daniel vom Hüttenland
daniel@huettenland.com
Mobil: +49 176 8344 8414
Mo-Fr: 9:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.