Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat


Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten

Info
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
 
336 m Seehöhe    
2 - 4 Personen
80 m² Wohnfläche
2 Schlafzimmer
 

ÖSTERREICH | Steiermark | Oststeiermark

 
... mitten im Weingarten, im sonnigen Klima der Südoststeiermark, wo sanfte Hügel, Weinberge und Seen das Landschaftsbild prägen, macht man "Genießer-Urlaub"... für Weinliebhaber oder solche, die es noch werden möchten ist es ein besonderes Highlight, in einem steirischen Buschenschank einen der ausgezeichneten Weine zusammen mit einer leckeren Mahlzeit zu probieren, die für die Region typisch und bekannt sind.

Einst wurde hier der Wein im Keller gelagert und in der Hütte lebten die Weinbauern und ihre Helfer während der Weinlese. Heute bietet die traditionelle Kellerstöckl Hütt'n die einzigartige Möglichkeit, direkt im Weingarten Urlaub zu machen und den Blick über weite Weinfelder unter der Weinlaube auf sich wirken zu lassen.

Neben Weintrauben wachsen hier auch verschieden Gemüse- und Obstsorten. Je nach Saison gibt es Tomaten, Kürbisse, Aroniabeeren, Äpfel und Holunder - und wenn gerade einmal nichts reif sein sollte, so sind die vielen verschiedenen Blüten im Frühling und das bunte Laub im Spätherbst was für's Auge.

Winterurlauber können die verschneite Landschaft mit den Schneeschuhen oder zu Fuß erkunden und die Kinder über den Weinberg rodeln lassen. Ein Besuch in einer der vielen schönen Thermen rundet den entspannten Urlaub noch ab.

Zahlreiche Radwege durchziehen die Landschaft, Fahrräder und E-Bikes kann man sich an vielen Stellen ausleihen und damit zu einer gemütlichen Tagestour oder einem der Seen aufbrechen. Durch Erde vulkanischen Ursprungs wachsen und gedeihen hier überall üppige Obst und Weingärten. Im mediterranen Flair, umgeben vom warmen Wind der Adria sitzt man hier im Kellerstöckl an manchen Abenden bestimmt etwas länger im Freien.

Besonderes:


Der Weinweg der Sinne - 2016 zum schönsten Platz der Steiermark gekürt, ist nur 6 km entfernt. Er beansprucht alle Sinne des Wanderers im Einklang mit Natur, Kulinarium, Musik und den Menschen der Region und führt durch ein wunderschönes Gelände bis zur Aussichtswarte mit Blick bis weit nach Ungarn und Slowenien hinein.

Im nur 3 km entfernten und sehr bekannten Bulldogwirt gibt es leichte steirische Küche in nostalgischer Atmosphäre nach Großmutters Rezepten und man kann im zugehörigen Museum "Nostalgisches Landleben" bäuerliches Handwerk, Geräte und Traktoren des letzten Jahrhundertes besichtigen.

Von hier kommt auch das berühmte "Johannisbrunnen Heilwasser". Es wird direkt an der Quelle abgefüllt und besitzt durch eine Vielzahl von lebenswichtigen Mineralien und Spurenelementen eine heilende, vorbeugende und auch lindernde Wirkung.

Die Therme Bad Radkersburg, die Therme des Jahres 2016 ist nur 17 km entfernt. Vor allem im Winter wird das besondere Thermalwasser der Parktherme zur Quelle sinnlicher Entspannung und gesunder Erholung. In den 34 bis 36°C warmen Thermalbecken lässt man vom Alltagsstress los, tankt neue Energie und bringt sich selbst wieder in Einklang.
  

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Fotos
Vollbildmodus
1
Land-Logo
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... drinnen ist es gemütlich
... drinnen ist es gemütlich
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... zum Zusammensitzen und Essen
... zum Zusammensitzen und Essen
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... mit Lese- und Kuschelecke
... mit Lese- und Kuschelecke
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... etwas Gutes kochen
... etwas Gutes kochen
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... es gibt 2 Schlafzimmer
... es gibt 2 Schlafzimmer
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... mit Doppelbetten
... mit Doppelbetten
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... nett gestaltet
... nett gestaltet
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... ein feines Plätzchen
... ein feines Plätzchen
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... Duschen & Frischmachen
... Duschen & Frischmachen
Diashow starten
Kellerstöckl Torlipp mitten im Weinberg  ... das WC ist separat
... das WC ist separat
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... die Kellerstöckl Hütt'n
... die Kellerstöckl Hütt'n
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... mit originaler Weinlaube
... mit originaler Weinlaube
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... und der Natur vor der Tür
... und der Natur vor der Tür
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... wandern mitten in den Weinbergen
... wandern mitten in den Weinbergen
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... und die Stille genießen
... und die Stille genießen
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... schön wie die Toskana
... schön wie die Toskana
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... zu jeder Jahreszeit
... zu jeder Jahreszeit
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... Blick von der Hütte nach Straden im November
... Blick von der Hütte nach Straden im November
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... die beeindruckende Riegersburg auf dem Vulkan
... die beeindruckende Riegersburg auf dem Vulkan
Diashow starten
Kellerstöckl Hütt'n im steirischen Vulkanland ... Hier macht man Urlaub für die Sinne
... Hier macht man Urlaub für die Sinne
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Video
 
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Ausstattung
Versorgung

Strom

 

fließendes Wasser

 
Küche & Wohnen

Kochmöglichkeit:

E-Herd und Holzherd 

Backofen

 

Warmwasserspüle

 

Kühlschrank

mit Gefrierfach 

Geschirrspüler

 

Koch- und Speisegeschirr

 

Filter-Kaffeemaschine

 

Toaster

 

Wasserkocher

 

Müllsäcke

 

Geschirrtücher

 
 
Sanitär

Dusche

 

WC mit Wasserspülung

separat 

Waschmaschine

 

Toilettenpapier

 

Handtücher

 
 
Außenbereich

Terrasse

- Weinlaube 

Griller

 

Gartenmöbel:

massiver Tisch mit Bänken 
 
Allgemein

Heizradiatoren

 

Holzofen

 

Brennholz

 

Leitungswasser in Trinkwasserqualität

 

Fernseher

 

Radio

 

Handyempfang (netzabhängig)

 

Bettwäsche

 


Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Freizeit
Hüttenumgebung

Das Weinland Straden, in welchem die Kellerstöckl Hütt'n liegt, ist im Süden des Weinbaugebietes „Großlage Steirisches Vulkanland“, durch das die Südoststeirische Hügellandweinstraße führt. Das milde Klima im Südosten der Steiermark und die teils vulkanischen Böden bieten hochwertigen Weinen beste Vorraussetzungen. Die Weine der Region sind u. A. Welschriesling, Sauvignon blanc, Traminer, Morillon (Chardonnay), Weißburgunder und der fürs „Strod'ner Weinland“ typische Grauburgunder. Rote Sortenvertreter sind der Blaue Zweigelt und der blaue Wildbacher - ein Wein für Liebhaber.

Essen und Trinken wird in der Kulinarischen Region Vulkanland groß geschrieben. Buschenschanken, Winzer, edle Produzenten und erlesene Gastronomie laden zu kulinarischen Streifzügen in einer reizvollen Kulturlandschaft. Lukullische Qualitätsprodukte, Gläserne Manufakturen und eine besondere Lebenskultur machen das Vulkanland zur Genussregion Österreichs.
  
Sommer

Rundwanderweg in Straden:

Weinweg der Sinne | 494 Höhenmeter | Strecke 13,7 km |
Der Weinweg der Sinne liegt am attraktiven Ausgangspunkt "gesamtsteirische Vinothek in St. Anna am Aigen". Die auffallende Architektur und natürlich das breite Spektrum an Weinen, die dort verkostet werden, darf man sich nicht entgehen lassen. Eine gläserne Aussichtsplattform bietet einen traumhaften Blick über die fruchtbare Hügellandschaft bis Slowenien. Der Weinweg wurde von 9 Plätze und 9 Schätze zum steirischen Landessieger 2016 und schönsten Platz der Steiermark gewählt.

Wanderungen:

Linke Fußspur:
418 Höhenmeter | 7 h 40 Strecke 18,5 km | Der linke Fuß führt vom Königsberg (Tieschen) nach Klöch.
Rechte Fußspur:
8 h 30 | Der rechte Fuß führt von Straden nach Deutsch Goritz und Ratschendorf durch die Niederungen Richtung Mur. Hier begegnet man zahlreichen Mineralquellen, in Helfbrunn oder auf dem Auerlebnisweg in Mureck.
Füße im Fluss:
3 h 30 | Als Verbindung der beiden Fußspuren (Füße im Fluss) gibt es die Möglichkeit, dem Grenzlandweitwanderweg 03 von Mureck bis Halbenrain zu folgen oder von Mureck kommend vor Gosdorf rechts direkt der Mur bis zur Murbrücke in Halbenrain zu folgen.

Radwege:

Weinberg- Tour: | 54,6 km |

Die Tour führt durch eine ehemalige Vulkanlandschaft mit fünf großen Weinbaugebieten Klöch, Tieschen, Rosenberg, Straden und St. Anna am Aigen. Ein kurzer Stopp bietet sich im Klöcherhof Domittner an, um ein steirisches Backhendel zu genießen. Weiter geht es durch ein grünes Weinlabyrinth, wo man im Schlemmerzentrum Rosenberg ankommt und die Möglichkeit hat exzellente Weine und feine Kulinarik zu probieren

Partner-Tour: | 84 km |
Start der Tour- Hauptplatz Bad Radkersburg
Ende der Tour- Gästeinfo am Hauptplatz Bad Radkersburg

Kraftquellen-Tour: | 30,7 km |
Die Tour führt entlang erloschener Vulkane und bietet ein wunderbares Landschaftsbild.
Start der Tour- Bad Gleichenberg - Zentrum
Ende der Tour- Bad Gleichenberg - Zentrum

Seen & Freibäder:

Röcksee (ca. 20 Minuten):
Die durchschnittliche Wassertemperatur von 27 Grad ermöglicht eine Badesaison bis in den Herbst. Neben den üblichen Wassersportarten kann man am Röcksee auch Tennis oder Volleyball spielen oder mit dem Rad die Gegend erkunden. Das Fischen ist erlaubt.

Seebad Riegersburg (ca. 30 Minuten):
Glasklarer See, der über das Reinigungssystem eines Regenerationsteiches verfügt. Eine 36 Meter lange Wasserrutsche sowie ein Erlebnisplanschbecken mit einem Spielbach für die Kleinsten und die Möglichkeit mit Tretbooten oder Scooty Fahrzeugen das Wasser zu erkunden, tragen zum idealen Wasserspaß bei. Tennisplätze, ein Beachvolleyballfeld, eine Pit-Pat-Anlage, Tischtennisplatten und ein Fischteich runden das Angebot ab.

Seerosenbad Kirchberg (ca. 30 Minuten):
Ein Geheimtipp unter den Naturbadeseen: Ein Drittel der 3.100 Quadratmeter Wasserfläche dient als bepflanzter Grüngürtel der biologischen Regeneration des Wassers. Die Anlage besticht durch eine völlig chemiefreie Führung und stellt eine Seerose dar. Der Badebereich, der 1.960 Quadratmeter umfasst, beinhaltet auch einen Nichtschwimmerbereich. Dieser weist maximal 1,10 Meter Wassertiefe auf.

Freibad Tieschen (ca. 10 Minuten):
Familienfreundliche und sehr gepflegte Anlage mit Buffet betrieb (kein Eintritt) mitten im Ort Tieschen. Jeden Mittwoch gibt es einen Grillabend und Nachtbaden bis 23:00 Uhr.
  
Winter

Hier besteht der Winterurlaub aus einsamen Wanderungen durch die Weinberge, entspanntem Eintauchen in warme Thermalbecken und Saunabesuchen sowie dem Entdecken einer einzigartigen kulinarischen Vielfalt von regionalen Traditionsprodukten.

Winterwandern durch die Weinberge:
Wer vormittag startet, wird belohnt mit einmaligen Talnebeln, da und dort schaut oben aus dem Nebel ein Kirchturm raus. Diese Eindrücke sind unvergleichlich schön. Zudem wandert man hier in absoluter Stille und Einsamkeit durch Landschaften, die einen aufgrund ihrer melancholischen Schönheit zutiefst berühren und findet auf ganz wunderbare Weise Ruhe und zu sich selbst.

Thermenbesuche:
Zwei bekannte Thermen sind binnen weniger Autominuten erreicht und vor allem im Winter wird das ca. 35 Grad warme Thermalwasser Quelle der Entspannung und Erholung. Man tankt neue Energie und bringt sich wieder in Einklang. Auch die Saunawelten der Thermen spenden im Winter besonders wohltuende Wärme.

Genussregion Vulkanland:
Die Genussregionen Österreichs stehen für das Beste, was das Land kulinarisch zu bieten hat. Ausgehend von einem Leitprodukt kredenzt man die breite Palette an regionalen Erzeugnissen, die in alter Tradition und im Einklang mit der Natur hergestellt werden. Bodenständige Wirtshäuser und Buschenschenken sowie haubengekrönte Restaurants zaubern daraus genussvolle Gerichte, welche mit einem erlesenen Wein der Region abgerundet werden. In Ab-Hof-Läden und bei Produktionsbesichtigungen kann man sich über das Drumherum informieren.

Hier findet ihr alle kulinarischen Betriebe mit Spezialitäten der Genussregion: Kulinarik-Vulkanland
Und hier findet ihr alle traditionellen Buschenschenken der Genussregion inkl. Öffnungszeiten: Buschenschenken-Vulkanland
  
Ausflüge

Thermen:

Therme Bad Gleichenberg: (10 km)

*2.500 m2 großes Heilbad
*Innen- und Außenbereich
*Exklusiver Saunabereich
*zeitgemäßes Design

Parktherme Bad Radkersburg - die Therme des Jahres 2016: (17 km)
* moderne Architektur mit Ausblicken in die natürlich gewachsene Parklandschaft
* 8 Saunen und abwechslungsreiche Erlebnisaufgüsse
* Relaxzone: Tiefenentspannung in der Kräuter-Salz-Grotte und im Licht-Klang-Tempel

Buschenschanken:
Buschenschanken sind die typischen “Jausenstationen" der Region. In Buschenschanken gibt es neben hausgemachtem Wein auch regionale Spezialitäten. Das typische Buschenschank-Gericht ist die „Brettljause“. Sie besteht aus einem Aufschnitt (zum Beispiel Geselchtes, Schweinsbraten, Schinken, Trockenwürstel, Speck, Lendbratl, Selchwürstel) und Aufstrichen (etwa Verhackert, Leberstreichwurst, Grammelfett, Bratfett, Kürbiskernaufstrich) mit Kren und Schwarzbrot und wird auf einem Holzbrettl serviert. Nur Besitzer bzw. Pächter von Wein- oder Obstgärten dürfen einen Buschenschank betreiben.
  
Gut zu wissen

Vor Ort gibt es neben Weintrauben auch Aroniabeeren, Holunder, saisonales Gemüse, Tomaten, Kürbisse und Kürbiskernöl.
  

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Lage
Anfahrt
Die Kellerstöckl Hütt'n ist ganzjährig direkt mit dem Auto erreichbar.

In Österreich besteht vom 01.11.-15.04. Winter-reifenpflicht, bei Neuschnee evtl. Schneeketten. Details Winterreifen & ADAC Schneekettenaktion 

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden

 
Entfernungen

Restaurant:


2 Min. (Stöcklwirt)
2 Min. (Saziani Stub'n Albert) 

Nächster Ort:

9,1 km Bad Gleichenberg 

bewirtschaftete Hütte:

2,9 km Heuriger, Buschenschank 

Lebensmittelgeschäft:

9 km (Spar-Markt Schabl) 

Bahnhof:

15 km (Gnas) 

Skigebiet:

65 km (Seiersberg) 

Bushaltestelle:

6 km 

Bankomat:

6 km (Straden) 
Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:    

Alle Hütten der Region: Hüttenkarte

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

An- | Abreise
Anreisetag & Mindestaufenthalt
Das Kellerstöckl kann man ganzjährig mieten.

Sommer & Ferienzeiten:
1 Woche Mindestaufenthalt
Anreise Freitag

Frühling, Herbst und Winter:
2 bis 4 Nächte Mindestaufenthalt,
tägliche Anreise

Last-Minute: (ab 4 Wochen vor Anreise)
ganzjährig 2 Nächte Mindestaufenthalt
tägliche Anreise 
Abreise bis 10:00 Uhr
Anreise ab 14:00 Uhr 
Reinigung

Mülltrennung:

Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll 
 
Sonstiges

Hunde sind willkommen.

 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Preise | Kalender
  Belegung mit Fair-Preis-System Preis pro Tag und Person
2 Personen ab € 40 
3 Personen ab € 27 
4 Personen ab € 20 
 grün  = frei    rot  = belegt
 

Sonstige Kosten:
€ 1,50 Kurtaxe pro Nacht/Person ab 15 Jahren
€ 45,00 Endreinigung

Brennholz, Bettwäsche, Handtücher & Geschirrtücher sind inklusive.

Zahlungskonditionen: Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.

Stornogebühren: bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 % des Gesamtpreises.

Kinderermäßigung: Bei dieser Hütte gilt ein Pauschalpreis, unabhängig von der Personenanzahl.

Fair-Preis-System: Dieses System gewährleistet dir 100 % Preiszufriedenheit. Klick für Details
 

Info Fotos Video Ausstattung Freizeit Lage An- | Abreise Preise | Kalender Jahreszeiten
"Kellerstöckl Hütt'n" im steirischen Vulkanland
Selbstversorgerhütte | für zwei Personen | für Familien mit Kindern | Gutes vom Bauern | Urlaub mit Hund | Skitouren & Schneeschuhwandern

Jahreszeiten

HÜTTENLAND JAHRESZEITEN-KALENDER 
besondere Naturereignisse   empfehlenswerte Traditionsveranstaltungen  
Jänner
  Perchtenlaufen... die Perchten verkörpern allgemein 2 Gruppen. Die “guten” Schönperchten und die "bösen” Schiechperchten ausgesprochen"schiach" (hässlich, böse, schlimm). Wichtigstes Utensil der Perchten sind die Glocken, mit denen traditionell die bösen Geister … der Winter ausgetrieben werden soll. 
Februar
  Das Faschingsrennen im oberen Murtal zählt zu den ältesten Bräuchen der Region. Mit Lärm und Tanz wird der Einzug des Frühlings und das Erwachen der Natur eingeleitet.

Im Ennstal ist der 2.2. (Maria Lichtmess) ein Bauernfeiertag und Wetterlostag. 
März
* Schneeglöckchenblüte
* Blütezeit Alpenkrokus 
Palmsonntags-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug mit Palmsträußen und -stangen durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum. 
April
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume)
* Blütezeit Alpenkrokus 
Das Osterfeuer wird jährlich am Osterwochenende entfacht. Der Pfarrer entzündet am Osterfeuer eine Kerze und trägt sie in die Kirche. Als liturgischer Teil ist das Osterfeuer ein gesegnetes Feuer. Es kann verwendet werden, um sich von Gegenständen zu entledigen, die man nicht mehr benötigt. 
Mai
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume) 
Das Aufstellen eines riesigen geschmückten Baumstammes, dem Maibaum, wird meist begleitet von Volksmusik und einem kleinen Fest, wo es regionale Schmankerl gibt. Jährlich am 1. Mai. 
Juni
* Plateniglblüte (Alpenschlüsselblume)
* Almrosenblüte (über 1.500 m)
* Enzianblüte (2.000-2.600 m) 
Fronleichnams-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum. 
Juli
* Almrosenblüte (über 1.500 m)
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Pfifferlinge & Steinpilze 
 
August
* Enzianblüte (2.000-2.600 m)
* Pfifferlinge & Steinpilze
* Waldbeeren 
Maria-Himmelfahrts-Prozessionen: Unter der Begleitung der Blasmusikkapelle, dem Schützenverein usw. zieht der Festzug am 15. August durch das mit Fahnen und Blumen geschmückte Dorfzentrum. 
September
* Brunftzeit (röhrende Hirsche)
* Pfifferlinge & Austernpilze
* Waldbeeren 
Almabtriebe: Kühe werden wunderschön mit Blumen, bestickten Ranzen und Glocken geschmückt von der Alm ins Tal getrieben. Es gibt Fedlkrapfen (in Fett Gebackenes) 
Oktober
* Brunftzeit (röhrende Hirsche)
* Farbenrausch der Bergwälder
* Pfifferlinge & Austernpilze 
 
November
* mystische Nebelschwaden
* Austernpilze 
Martini: Abendliche Laternenumzüge, es gibt Martinigansln mit Blaukraut. 
Dezember
  Perchten laufen … die Perchten verkörpern allgemein 2 Gruppen, die “guten” Schönperchten und die "bösen” Schiechperchten ausgesprochen"schiach". (hässlich, böse, schlimm)
Wichtigstes Utensil der Perchten sind die Glocken mit denen traditionell die bösen Geister … der Winter ausgetrieben werden soll

Bergweihnacht: Christkindlmärkte & Nikolauseinzüge in zauberhafter Bergkulisse. 

Zwei ganz besondere Naturereignisse stehen das ganze Jahr über zur Verfügung:
Sonnen- auf und Untergänge: Jeder der schon einmal in den Bergen war, kennt die unvergesslichen Momente, wenn die Sonne die Berggipfel und Wolken in schillerndes Rosa, Orange, Rot, Violett und Grau einfärbt. Nimm dir Zeit & Muße, oben auf deiner Hütte zu beobachten, wie die Alpen zu leuchten beginnen.

Sternenhimmel in den Alpen: Allein die atemberaubenden Sternenhimmel in den Bergen sind einen Besuch wert. Durch die Höhe, durch die klare saubere Luft und keinerlei störenden künstlichen Lichtquellen wird die Sternenpracht in den Bergen so deutlich sichtbar wie nirgendwo sonst. Unglaublich klar und schillernd hängt der Himmel über dir. Man hat beim Betrachten dieser glitzernden Pracht das Gefühl von Unendlichkeit und ist tief bewegt. Einmal gesehen, wirst du dieses wunderschöne Erlebnis unter freiem Himmel nie mehr vergessen.

Anmerkung in eigener Sache:
Naturereignisse sind stark temperatur- und wetterabhängig und die Zeitangaben dazu haben wir aufgrund von Expertenbefragungen und persönlicher Erfahrungen gemacht. Wenn du zB. im August auf eine Hütte fährst, kann es sein, dass der Enzian aufgrund eines sehr warmen Frühlings nicht mehr blüht. Dann bitte nicht böse auf uns sein.

Traditionsveranstaltungen: Es muss nicht unbedingt sein, dass jede dieser Veranstaltungen genau in deinem Dorf stattfindet. Es kann schon vorkommen, dass du dafür ein Stück mit dem Auto fahren musst. Wir teilen dir in den Reiseunterlagen die Kontaktdaten zum Tourismusverband und zum Gemeindeamt deiner Hütte mit, dort erfährst du dann ganz genau, wann welche Veranstaltung wo stattfindet. Außerdem kann auch hier das Wetter eine Rolle spielen, es kann zB. ein Faschingstreiben aufgrund starken Regens verschoben oder gar abgesagt werden.

"Kellerstöckl
Hütt'n" im
steirischen
Vulkanland

Kellerstöckl Hütte im steirischen Vulkanland
Land-Logo
Preis-Check
X
direkt buchen zum Bestpreis
jetzt unverbindlich anfragen

Maria vom Hüttenland
maria@huettenland.com
Mobil: +43 699 1930 4166
Mo-Fr: 9:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.