Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

 
Den dichten Nebelschwaden zusehen,

Den dichten Nebelschwaden zusehen, 

wie sie am Morgen allmählich durchscheinend werden und sich nach und nach in Nichts auflösen. 
  
Dem Berg laut zurufen

Dem Berg laut zurufen  

oder jodeln und auf das Echo warten. Man sagt, das Echo der Berge sei der Ursprung des Jodelns. 
  
Die einmaligen Sonnenauf- und -untergänge

Die einmaligen Sonnenauf- und -untergänge  

der Alpen vom 360 Grad Panorama aus beobachten. 
  
Im Gras liegen

Im Gras liegen  

und den Wolken beim Vorbeiziehen zusehen. 
  
Den Sternenhimmel beobachten.

Den Sternenhimmel beobachten. 

In einer schönen klaren Nacht den mit funkelnden Sternen übersäten Sternenhimmel und das Band der Milchstraße beobachten. So klar wie am Berg kann man die Sterne und die Milchstraße nirgendwo sonst sehen, weil so weit oben die Luft total rein ist und absolute Dunkelheit herrscht. 
  

headerherzHüttenfinder

linie