Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Bewertungen
Jahreszeiten
Hüttenliste
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ankommen, geborgen fühlen

Beschreibung


Alpe Chalet "Goldener Hirsch" Suite Scharnitz, Luxus-Suite für 1 - 4 Personen

ÖSTERREICH | Tirol | Seefelder Plateau | Lage 994 m | 120 m² Wohnfläche | 2 Schlafzimmer

Luxus-Suite ✓ im Hüttendorf ✓ Urlaub mit Hund ✓ mit finnischer Sauna ✓ mit Hot Pot ✓ mit WLan ✓

In dieser wunderbaren Alpen Fewo dem Alltag entfliehen, die verglaste Sauna und die Open-Air Hotpot-Oase am Waldrand genießen, frische Bergluft auf der Terrasse, im Garten oder am Balkon atmen, die Aussicht genießend. Nahe der bayrischen Grenze zu Mittenwald hin liegt diese moderne Ferienwohnung in der sonnenverwöhnten Olympiaregion Seefeld, direkt am Eingang zum über 800 km² großen Naturpark, dem größten Naturschutzgebiet der Ostalpen. Hoch über den Dächern dieses beschaulichen Tiroler Dorfes findet man diese einmalige Unterkunft, nahe am Ursprung der Isar. mehr anzeigen

Diese traumhaft ausgestattete Suite lässt keine Wünsche offen. Zwei Doppelbettschlafzimmer mit kuscheligen Komfort-Betten warten, beide mit Bad mit großer Regendusche und Handbrause, bei einem die direkt zugängliche, großzügige Sauna mit der Verglasung und Tür zum Garten am Waldrand, wo auch die aufwendig erstellte Hotpot-Oase steht, sind schon ein absolutes Highlight und so liebevoll ausgestattet, dass man sich hier einfach nur wohlfühlen kann.

Zum Verlieben, die im modern alpenländischen Stil eingerichtete, weitläufige Wohnstube mit Kamin. Diese besitzt ein riesiges Ecksofa zum Kuscheln, einen im Anbau zum Massivholz-Esstisch mit Eckbank versenkbaren LED-SAT-TV und eine hervorragend ausgestattete Küche. Mit viel Liebe für's Detail, kunstvoll und mit viel Holz und Stein ausgestattet, vermittelt die ganze Suite pures Wohlfühlambiente zum Dahinschmelzen. Die großzügige Verglasung mit den Balkontüren, bringt zudem die beeindruckende Bergwelt rund um Scharnitz direkt in die Suite. LED-SAT-TV's warten ebenso in den Schlafzimmern, wie natürlich kostenloses WLAN und das SONOS ® Speaker-System mit Samsung ® Tablet um Musik im ganzen Haus nach Lust und Laune hören zu können.

Gut versorgt werden auch die Autos, denn es steht eine großzügige Doppelgarage mit automatischem Garagentor bereit. Für Sportgeräte wartet daneben der Umkleideraum mit elektrischem Schuhtrockner. Darin befinden sich ebenso eine Spüle, eine Waschmaschine und ein Wäschetrockner, sowie alles, was man eventuell zur Pflege von Textilien benötigt. Im Garten hat man auch an den vierbeinigen Liebling gedacht und eine wahrhaft stattliche King-Size Hundehütte, ebenfalls aus bestem Massivholz errichtet. Wenn es den Menschen hier schon so gut geht, dann soll es auch dem Vierbeiner an nichts fehlen, so hier die Devise.

Die Terrasse ist mit einer massivsten, großen Holzgarnitur mit zwei Bänken, zwei Sessel (je aus einem Baumstamm gefertigt) und einem großen Tisch ausgestattet, natürlich wartet auch ein Grill und neben der Hotpot-Oase hat man natürlich auch einen Wasseranschluss mit Schlauchtrommel im Garten. Zudem warten auch zwei ergonomische Massivholz-Doppelliegen in Komforthöhe im Garten. Die kleine Schwester dieser einmaligen Chalet-Suite ist die darunterliegende Alpe Chalet "Goldener Hirsch" Suite Tirol. Beide Suiten sind komplett voneinander isoliert, auch die Balkone und Terrassen, so ist man auch immer garantiert unter sich.

TIPP: Will man vielleicht beide Suiten, z.B. mit Freunden oder Familie buchen, kann man auch das ganze Chalet, dann inklusive traumhaften, aus Ziegeln gefertigten "Weinkeller", direkt im Chalet, zum Feiern oder gemütlichen Beisammensein buchen. Dabei auch eine gemütliche Lounge mit Ledersofas und großem LED-SAT-TV, sowie zusätzlich eine große Küche. Auch dort steht ein SONOS ® Soundsystem und ein Samsung ® Android ® Tablet zur freien Benützung bereit. Hier der Link: Alpe Chalet "Goldener Hirsch" am Tor zum Karwendel. So werden auch die Abende zu einem einzigartigen Highlight in vertrauter Runde bei wohligstem Ambiente.

Im Sommer lockt der Naturpark Karwendel mit unzähligen Wanderwegen, empfehlen wollen wir euch hier speziell die Gleirschklamm samt Rundwanderweg und natürlich auch den Isar Ursprung, diese zwei Wanderziele liegen in der Nähe des Chalets und die Wanderung kann direkt vor der Tür gestartet werden. Ebenfalls ein Highlight, das Hafelekar, mit dem Blick weit über das Inntal samt Innsbruck, auch dieses könnt ihr als Tagestour direkt vom Chalet aus erreichen. Natürlich finden sich noch unzählige weitere Wanderziele, Mountainbiketouren, Badeseen, Hallenbäder, im Winter Skitouren, Skigebiete, Langlaufloipen usw. in nächster Nähe, mehr darüber findet ihr unter dem Menüpunkt "Freizeit". Beachtet aber auch zusätzlich die Website vom Naturpark Karwendel, wo ihr auch eine interaktive Wanderkarte finden könnt, hier auch gleich die 3 Links zu den empfohlenen Wanderzielen: Gleirschklamm | Isarursprung | Hafelekar Auch nicht zu vergessen, dass man hier nur knapp 8 Kilometer entfernt vom bayrischen Mittenwald urlaubt, auch dort warten neben der Karwendel-Seilbahn und dem Skigebiet Kranzberg unzählige Freizeitmöglichkeiten auf dich.

Hinweis: Das Chalet ist nagelneu und wurde erst im Winter 2017/2018 fertiggestellt, bedingt durch die beim Fototermin vorherrschende, extreme Schneelage und der Geländeform, gibt es daher noch keine aussagekräftigen Bilder vom Objekt samt Grundstück, Terrasse, usw., diese Aufnahmen folgen im Mai / Juni.
 

 

Fotos

Vollbildmodus
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz Luxus Suite Scharnitz
Land-Logo
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ankommen, geborgen fühlen
... ankommen, geborgen fühlen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hoch über den Dächern von Scharnitz
... hoch über den Dächern von Scharnitz
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... findet man diese wunderschöne Chalet-Suite
... findet man diese wunderschöne Chalet-Suite
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... in wunderbarer Lage
... in wunderbarer Lage
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hier fühlt man sich wohl
... hier fühlt man sich wohl
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... dem Alltag entflohen
... dem Alltag entflohen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... jede Minute genießend
... jede Minute genießend
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ob beim gemeinsamen Essen
... ob beim gemeinsamen Essen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... in den Komfort-Doppelbetten
... in den Komfort-Doppelbetten
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... in einem der zwei Schlafzimmer
... in einem der zwei Schlafzimmer
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... gut ausgeschlafen in den Bädern
... gut ausgeschlafen in den Bädern
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... den Morgen begrüßend
... den Morgen begrüßend
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... die Regendusche belebt Geist und Körper
... die Regendusche belebt Geist und Körper
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... Sauna und draußen die Hotpot Oase
... Sauna und draußen die Hotpot Oase
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hinterm Umkleideraum, ein WC
... hinterm Umkleideraum, ein WC
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... auch beide Zimmer haben Fernseher
... auch beide Zimmer haben Fernseher
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... einfach zum Kuscheln
... einfach zum Kuscheln
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... schön auch das zweite Bad am Zimmer
... schön auch das zweite Bad am Zimmer
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... auch mit entspannender Regendusche
... auch mit entspannender Regendusche
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hier zusätzlich mit einem zweiten WC
... hier zusätzlich mit einem zweiten WC
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... mit viel Liebe für's Detail
... mit viel Liebe für's Detail
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... das schöne Ambiente
... das schöne Ambiente
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... bis in's kleinste Detail
... bis in's kleinste Detail
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... kunstvolle Beleuchtungselemente
... kunstvolle Beleuchtungselemente
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hier ist man willkommen
... hier ist man willkommen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... und draußen wartet die Bergwelt
... und draußen wartet die Bergwelt
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... der Balkon mit Blick nach Scharnitz
... der Balkon mit Blick nach Scharnitz
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... Garten, Terrasse und Hotpot-Oase
... Garten, Terrasse und Hotpot-Oase
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... die ersten Bilder vom Frühjahr 2018
... die ersten Bilder vom Frühjahr 2018
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... hier tankt man positive Energie
... hier tankt man positive Energie
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... im traumhaft schönen Chalet
... im traumhaft schönen Chalet
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... mit der Doppelgarage
... mit der Doppelgarage
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... im Tal zum Naturpark Karwendel
... im Tal zum Naturpark Karwendel
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ob ein Besuch im Ort, oder eine Bergtour
... ob ein Besuch im Ort, oder eine Bergtour
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... bei der Erkundung des Isarursprungs
... bei der Erkundung des Isarursprungs
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... der Schönheit der Natur erliegen
... der Schönheit der Natur erliegen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ein Besuch in einer der Klammen
... ein Besuch in einer der Klammen
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... oder einer Fahrrad-Tour
... oder einer Fahrrad-Tour
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... ein wahres Wintermärchen erleben
... ein wahres Wintermärchen erleben
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... Langlaufen, Schneeschuhwandern
... Langlaufen, Schneeschuhwandern
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... die Märchenlandschaft genießend
... die Märchenlandschaft genießend
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... auf den Brett'ln zur Glückseeligkeit
... auf den Brett'ln zur Glückseeligkeit
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... die Natur bezwingend
... die Natur bezwingend
Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz ... Scharnitz,  Balsam für Körper & Geist
... Scharnitz, Balsam für Körper & Geist
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag mit deinen Freunden.

Video

 
 

Ausstattung

Versorgung

Strom


fließendes Wasser

Küche & Wohnen

Kochmöglichkeit

E-Herd

Backofen


Warmwasserspüle


Kühlschrank

mit Gefrierfach

Geschirrspüler


Koch- und Speisegeschirr


Toaster


Wasserkocher


Müllsäcke


Geschirrtücher


Nespresso Kapselmaschine
Cappuccino Aufschäumer
Mixer, Eierkocher, Pürierstab
Sanitär

Dusche

2 x Regenduschen mit zusätzlicher Handbrause

WC mit Wasserspülung

2 x

Waschmaschine


Haarföhn


Toilettenpapier


Handtücher

Außenbereich

Terrasse

und Garten

Balkon

2 x

Griller

- Napoleon Gasgrill

Brunnen vor dem Haus


Gartenmöbel

- 1 großer Massivholztisch
2 Massivholz-Stühle
2 Massivholzbänke
2 Sonnenliegen
Sonnenschirm
Allgemein

Zentralheizung


Holzofen


Brennholz vorhanden


Leitungswasser in Trinkwasserqualität


Fernseher

3 x SAT-LED-TV

Radio

- SONOS ® - wireless Speaker - Streaming über Samsung ® Tablet

Handyempfang (netzabhängig)


Gratis-WLAN


Bettwäsche

Sonstiges
Sauna
Hot Pot - Open Air - Oase
Ski- Umkleideraum mit Skischuhtrockner
Wäschetrockner, Bügeleisen, Bügelbrett, Wäscheständer
Safe

Freizeit

Umgebung
Scharnitz liegt am westlichen Eingang zum Naturpark Karwendel, dem schönsten und größten Naturpark der gesamten Ostalpen. Auf ca. 964 m Seehöhe, auf einem sonnenverwöhnten Hochplateau liegend bietet diese wunderbare Region, nahe an der bayrischen Grenze zu Mittenwald hin, eine Vielzahl an verschiedensten Freizeitbeschäftigungen inmitten schönster Bergkulisse, dort, wo auch die Isar entspringt.

Geschichtliches:

Trotz der Tatsache, dass Scharnitz die jüngste Ansiedlung im „Scharnitzwald“ ist, trägt der Ort den ältesten bekannten Namen. Die Gegend, in der heute der Ort Scharnitz liegt, war schon frühzeitig bekannt. Sie wurde von den Römern als wild, trostlos, im Winter als sehr schneereich beschrieben und daher auch schon im 8. Jahrhundert n. Chr. gefürchtet und „solitudo Scrantiensis“ oder „Scaraza“, aber auch „desertum Scaratie“ genannt. Die Wortwurzel „Scar“ ist vermutlich illyrisch und bedeutet „nackter Fels“.Als die Römer von Teriolis (Zirl) nach Parthanum (Partenkirchen) eine Straße gebaut hatten und die Engstelle des Tales beim heutigen Ort Scharnitz als strategisch wichtigen Punkt erkannten, errichteten sie hier – im heutigen Ortsteil Bühel beim Haus Kapferer und Rainer (Hnr. 8/9) – ein Kastell und gaben ihm den Namen „Mansio Scarbia“. Es diente den Römern als Unterkunfts- und Nächtigungsstation für die Soldaten, sowie als Rastplatz und als Post- und Haltestation. 763 n. Chr. gründeten bayrische Adelige (Reginbert und Irminfrid) auf Veranlassung des Bischofs von Freising und mit Zustimmung ihrer Herzöge in der Einöde „solitudine Scarantiensi“ – das Kloster „Scaraza“ – manchmal auch „Scarantia“ genannt und eine Kirche zu Ehren des Hl. Petrus. Aus verschiedenen Urkunden geht hervor, dass noch im 14. und 15. Jahrhundert für die Gegend von Partenkirchen bis fast Zirl die Bezeichnung „Scharnitzwald“ oder kurz „die Scharnitz“ galt.
Das heutige Gemeindegebiet von Scharnitz und Seefeld wurde die obere, Mittenwald die mittlere und Klais und Gerold die untere oder äußere Scharnitz genannt. Aus den Namen „Scaraza“ und „Scarbia“ entstand der Name „Scarnize“ und später der Name „Scharnitz“. Heute gehört Scharnitz als kleinster Ort zur Olympiaregion Seefeld, zählt aber mit dem Karwendel, das großteils zum Gemeindegebiet von Scharnitz gehört, zu einer der größten Gemeinden Tirols. (Quelle: www.seefeld.com)
 
Frühling, Sommer & Herbst
Wandern:

Direkt von Scharnitz aus finden sich alleine 38 ausgezeichnete Wanderziele, egal ob gemütlicher Rundwanderweg, oder anspruchsvoller Gipfelsturm im Naturpark Karwendel, oder zu einer der bewirtschafteten Hütten, hier blüht die Seele auf und man genießt das beeindruckende Bergpanorama und die vielfältige Fauna und Flora dieser einzigartig schönen Alpenregion in vollen Zügen.

Hier nur ein paar ausgesuchte Vorschläge von Wanderzielen, welche ihr direkt vor der Tür starten könnt, viele weitere Wanderungen findest du in der interaktiven Wanderkarte der Region, Wanderkarten liegen natürlich auch immer vor Ort auf.

| Möslalm | gesamt 22,4 km | leicht | Gehzeit gesamt ca. 5:30 h | Aufstieg 457 hm | höchster Punkt 1.260 m Seehöhe
| Kristenalm | gesamt 24,6 km | leicht | Gehzeit gesamt ca. 5:00 h | Aufstieg 536 hm | höchster Punkt 1249 m Seehöhe
| Isar Ursprung - Kastenalm | gesamt 30 km | mittel | Gehzeit gesamt ca. 6:00 h | Aufstieg 290 hm | höchster Punkt 1227 m Seehöhe
| Hohe Gleirsch | gesamt 30 km | schwierig | Gehzeit gesamt ca. 7:00 h | Aufstieg 1.530 m | höchster Punkt 2.492 m Seehöhe
| Rundwanderweg Teufelslochklamm | gesamt 6,7 km | mittel | Gehzeit gesamt ca. 1:30 h | Aufstieg 435 m | höchster Punkt 1.281 m Seehöhe
... u.v.m.

Radfahren & Mountainbiken
Mit über 570 km Radwegen, angefangen bei leichten Runden für die ganze Familie bis hin zu anspruchsvollen Routen für den aktiven Bergbiker und Sportler, ist garantiert für jeden die richtige Strecke dabei.

E-Biken
Für alle, die es gerne gemütlicher angehen und ihr Ziel ohne Schweißperlen erreichen möchten, gibt es ca. 100 E-Bikes der Firma Movelo an zahlreichen Verleihstationen. Zusätzlich stehen mehrere Akkuladestationen in der Region bereit. Preise für den E-Bike-Verleih: zwischen EUR 25,00 und EUR 35,00 pro Tag (je nach Modell).

Mountainbiken
Von Strecken für Einsteiger und Familien über anspruchsvolle Mountainbikerouten gilt das Seefelder Hochplateau als eine der abwechslungsreichsten Destinationen für alle, die Land und Leute auf zwei Rädern kennenlernen wollen. Die 570 km Radstrecken bieten einzigartige Aussichten und unberührte Natur wie z.B. im Karwendelpark, dabei kannst du köstliche Almprodukte verkosten und dich über kleine und große sportliche Erfolge freuen – das sind die „Zutaten“ für einen gelungenen Tag am Rad! Es gibt vor Ort im Informationsbüro um EUR 3,00 einen Bikeführer mit 32 der schönsten Radtouren, jede mit detaillierter Beschreibung und Streckenprofil. Hier nur ein paar Touren:

| Scharnitz - Achensee - Bike Trail - Tirol Etappe | gesamt 56 km | schwierig / schwarz | Fahrzeit ca. 8:00 h | bergauf 1.909 m | höchster Punkt 1.791 m Seehöhe
| Rundtour - Scharnitz - Gießenbach - über Bauernwald nach Seefeld | gesamt 22,5 km | leicht / blau | Fahrzeit ca. 2 h | bergauf 452 m | höchster Punkt 1.198 m Seehöhe
| TIPP Hinterautalweg - Isar Ursprung - Kastenalm | gesamt 14 km | leicht / blau | Fahrzeit ca. 1:30 h | bergauf 300 m | höchster Punkt 1.227 m
| TIPP Scharnitz - Mittenwald (Bayern) - Scharnitz | gesamt 17 km | leicht / blau | Fahrzeit ca. 1:30 h | bergauf 190 m | höchster Punkt 966 m
| Seefeldrunde | gesamt 20 km | leicht / blau | Fahrzeit ca. 2:30 h | bergauf 280 m | höchster Punkt 1.195 m Seehöhe | ideal für E-Bikes
... u.v.m.

Badeseen
Der Wildsee in Seefeld ist ein sehr schöner & romantischer Badesee. Er spendet an heißen Tagen erfrischende Abkühlung und ist Sommer wie Winter ein reizvolles Ziel für eine gemütliche Seerundwanderung. Auf der bayrischen Seite warten auch noch die Badeseen Lautersee und Ferchensee. Wenn das Wetter mal nicht so mitspielen sollte hat man mit dem Olympia -Hallenbad & Sauna Seefeld, mit dem großzügigen Freibereich mit Rutschen u.v.m., oder mit dem Erlebnisbad Alpenbad Leutasch traumhafte Alternativen, welche keine Wünsche offen lassen.

Fischen
Der 4,5 Hektar große Weidachsee in Leutasch ist einer der beliebtesten Seen unter den Fischern. Es gibt hier Forellen und Saiblinge. Hier kann die ganze Familie fischen, man benötigt keine Fischprüfung, Angeln kann man mieten. Es gibt auch einen Spazierweg rund um den See und ein gemütliches Restaurant direkt am See, was den Weidachsee auch zu einem reizvollen Ausflugsziel macht, auch ohne zu fischen.
 
Winter
Skigebiet Rosshütte:

Ob Snowboarder, Carver oder Familien mit Kindern – auf den Sonnenhängen der Rosshütte finden alle Wintersportler ihren Pistenspaß. Die Rosshütte Seefeld vereint sportliche Herausforderung durch perfekt präparierte Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Naturerlebnis und einen abwechslungsreichen, entspannenden Tag mit atemberaubendem Panorama und gemütlichem Ausklang in einer der fünf Hütten oder den 2 Schirmbars.

Durch die verschiedensten Möglichkeiten erweist sich die Rosshütte als ein vielseitiges Winterparadies für einen schönen Ausflug. Die Bergbahnen Rosshütte machen den Skitag zum absoluten Highlight – hier ist sicher für jeden etwas dabei.

Ein kleiner Überblick über das Skiparadies in der Olympiaregion:
  • 14 Bahnen und Lifte von 1.200 bis in 2.064 m Seehöhe
  • Schneesichere Pisten für Alt und Jung...
  • 4 x wöchentlich Nachtskilauf (Mi-Sa, 18.30-21.30 Uhr)
  • Freestyle-Landingbag im Funpark „crazy hole“ für den absoluten Freestyle-Kick
  • 5 Gastronomiebetriebe sowie eine Panorama-Schirmbar beim Murmelebau und eine Après-Ski-Schirmbar an der Talstation
  • „Sportis Kinderland” - 20.000 m² Ski-Areal perfekt für Anfänger und Wiedereinsteiger
Klare Bergluft, atemberaubende Ausblicke, moderne Anlagen und top-präparierte Pisten – das sind die Zutaten für einen herrlichen Skitag.

Das Skigebiet Rosshütte (PISTENPLAN) erreicht ihr in weniger als 15 Minuten Autofahrt, für Anfänger wartet direkt in Scharnitz der kleine Übungshang beim Brandlift, inkl. Skiverleih.

Für Langläufer bietet Scharnitz gleich 3 wundervolle, alpine Hochplateau Loipen inmitten schönster Bergkulisse, welche auch mit dem Tiroler Loipen-Gütesiegel ausgezeichnet wurden.

| Als Erste die leichte, 6,7 km lange Loipe "Bodenalm" (A-11) wo gesamt 87 hm zu überwinden sind, angelegt klassisch und für Skater.
| Als Zweite die leichte, 7,4 km lange Loipe "Scharnitz" (A-12) wo gesamt nur 45 hm zu überwinden sind, angelegt klassisch und für Skater.
| Als Dritte die ebenfalls leichte, 1,9 km lange Loipe " Scharnitz Klassik" (A-13) wo gesamt 35 hm zu überwinden sind, angelegt, wie der Name schon verrät, rein klassisch.

Egal, für welche Loipe ihr euch auch entscheidet, die einmalige Bergkulisse und die schöne Natur werden euch begeistern, am besten man genießt sie Alle.

Wer es gemütlicher mag, entscheidet sich für einen der idyllischen Winterwanderwege in unmittelbarer Nähe, welche teilweise speziell für die Wanderungen mit Schneeschuhen ausgezeichnet sind.

Winterwanderwege:

| Durch das Karwendeltal zur Birzelkapelle | leicht | 3,7 km | Aufstieg 181 m | ca. 120 min Gehzeit | höchster Punkt 1.181 m Seehöhe
| Rundwanderweg Scharnitz | leicht | 3,0 km | Aufstieg 41 m | ca. 45 min Gehzeit | höchster Punkt 988 m Seehöhe
| Rundwanderweg Scharnitz Tannrain | leicht | 2 km | Aufstieg 23 m | ca. 30 min Gehzeit | höchster Punkt 967 m Seehöhe
| Scharnitz - Gasthof Wiesenhof - Scharnitz | leicht | 5,3 km | Aufstieg 80 m | ca. 60 min Gehzeit | höchster Punkt 1.026 m Seehöhe
| Scharnitz Gießenbach | leicht | 3 km | Aufstieg 55 m | ca. 60 min Gehzeit | höchster Punkt 1.010 m Seehöhe
| Scharnitz - Mittenwald (Bayern) | leicht | 6 km | Aufstieg 52 m | ca. 90 min Gehzeit | höchster Punkt 962 m
| TIPP: Scharnitz - Pleißenhütte | mittel | 16 km | Aufstieg 860 m | ca. 4:30 h Gehzeit | höchster Punkt 1.757 m Seehöhe

Schneeschuhwanderungen:

| Scharnitz - Mühlberglift Weg Nr. S5| mittel | 4,5 km | Aufstieg 152 m | ca. 90 min Gehzeit | höchster Punkt 1.308 m Seehöhe
| Isarsteig - Nederweg Weg Nr. S6 | mittel | 2,5 km | Aufstieg 152 m | ca. 90 min Gehzeit | höchster Punkt 1.013. m Seehöhe
| Birzlkapelle Weg Nr. S7 | mittel | 5 km | Aufstieg 215 m | ca. 120 min Gehzeit | höchster Punkt 1.129 m Seehöhe

Das war natürlich noch lange nicht alles, einen Überblick über das gesamte Wandergebiet erhaltet ihr unter diesem LINK auf der interaktiven Wanderkarte von Seefeld.com - der Olympiaregion in Tirol. Wanderkarten und Broschüren liegen natürlich auch immer vor Ort auf.

Skigebiet Kanzberg - Mittenwald (D) - 8,1 km entfernt

Das kleine aber feine Skigebiet Kranzberg erreicht ihr vom Chalet aus in knapp 10 Minuten mit dem Auto. Ideal für Kinder, Anfänger oder Wiedereinsteiger, aber auch für Genussskifahrer. Es warten in Summe 6 Schlepplifte und ein Sessellift. Das Skigebiet liegt zwischen den Seen Lautersee, Ferchensee, Luttensee und Wildensee am Wettersteingebirge zu Tirol hin und bietet eine schöne Aussicht zum gegenüber liegendem Karwendelgebirge. Auch die 1500 m lange Rodelbahn verspricht viel Spaß in der Natur und gleich mehrere bewirtschaftete Hütten sorgen für das leibliche Wohl. Pistenplan
 
Für Kinder
Die Leutascher Geisterklamm:
Jeder hat schon von Geistern, Kobolden und Zwergen gehört. Sie sollen in unberührter Natur zu Hause sein. Doch nur wenige Menschen konnten solche Wesen bisher selbst sehen...
Ganz weit hinten in der Leutascher Geisterklamm, wenn wir durch das Klammtor den Wald betreten, spüren wir eine fremde und geheimnisvolle Wirklichkeit. Es ist das Reich des Klammgeistes, der tief unten in seinem tosenden Schloss aus sprudelnden Strudeln und Wirbeln, aus rauschenden Kaskaden und bizarren Felswänden sein Unwesen treibt. Ein kühner Steig lässt uns atemberaubend in die Behausung des Klammgeistes blicken. Ganz am Ausgang der bis zu 75 m tiefen Klamm leben die Klammkobolde und Wasserzwerge. Sie sind alle Naturwesen, die wir nur sehen und hören, wenn wir den Alltag hinter uns lassen und in die geheimnisvolle Welt der Geisterklamm eintauchen.
Drei Wege führen durch das Reich des Klammgeistes. Der 3000 m lange Klammgeistweg verläuft unter anderem auf einem kühnen, 800 m langen Steg. An den Haltepunkten erzählt uns der Klammgeist allerlei Geheimnisvolles aus seinem Reich. Der 1900 m lange Koboldpfad führt vom Mittenwalder Klammkiosk über den Gletscherschliff in die Leutascher Geisterklamm hinein. An den Stationen berichten uns die Kobolde von den Gesteinen in der Leutascher Geisterklamm und der Kraft der Gletscher während der Eiszeiten. Am Klammausgang bei Mittenwald führt der 200 m lange Wasserfallsteig tief in die Leutascher Geisterklamm hinein und endet beim 23 m hohen Wasserfall (Eintrittsgebühr). (Text - Quelle: www.seefeld.com) Download-Link-Folder-PDF
 
Aktuelle Veranstaltungen: Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
Geführte E-Bike Touren
bis 31.10.2018
Mach dich mit Max oder Katharina auf Entdeckungsreise durch die Olympiaregion Seefeld – egal, ob du jetzt kräftig in die Pedale treten oder entspannt auf den Berg radeln und die Natur genießen willst. Je nach Tour kombinieren wir die Fahrt mit einer gemütlichen Einkehr in einer Hütte, diversen Sehenswürdigkeiten unserer Region oder verkosten Produkten bei Tiroler Biobergbauern. Vom Anfänger oder Wiedereinsteiger, dem Hobbybiker bis hin zum durchtrainierten Mountainbiker ist für jeden das richtige dabei - wir freuen uns auf euch!
Organisatorisches: Mindestteilnehmeranzahl: 2 Person (ab 16 Jahre), Mindestkörpergröße: 1,50 m. Preis: Je nach Tour zwischen € 39,– und € 79,--/Person (ohne E-Bike & Helm, inkl. persönlicherm Guide, Bike-Einschulung und Tour). Helme bzw. Räder sind in Verleih-Partnerbetrieben verfügbar. Anmeldung und Info unter: 0043-680-502 64 11 oder www.ebiketour.at (Anmeldung bis zum Vortag 18.00 Uhr erforderlich).
Panoramaweg 560, Seefeld 10:00 - täglich außer Sonntag
Auf der Suche nach Tierspuren
bis 28.10.2018
Spannende Rätsel und Geschichten aus dem Leben unserer großen und kleinen Mitbewohner. Der Naturspaziergang draußen wird zu einem spannenden Abenteuer. Man entdeckt die Anwesenheit der Lebewesen in unserer Natur in Form von Trittsiegeln, Losungen, Fraßspuren, Wohnstätten und Schlafplätzen. Man findet Hör- und Riechspuren und kann anhand von Haaren, Federn oder Abwurfstangen die Geschichten der Natur erfahren. Bei dieser Naturwanderung lernt man das Fährtenlesenn.

Wann: 10:00 Uhr, Dauer: 2 h, Treffpunkt: Parkplatz Puitbach, Leutasch, Anmeldung: bis Samstag, 17:00 Uhr • bei deinem Vermieter oder in einem der Infobüros, max. Teilnehmer: 20 Pers.
Parkplatz Puitbach, Leutasch Sonntag, 10:00-12:00
Nature Watch Karwendelschlucht
bis 22.10.2018
So hast du das Karwendeltal noch nie gesehen. Wasserfälle und Schluchten - und das eingebettet in die schroffen Felsen des Karwendel. Von den Insekten auf der Blumenwiese bis zu größeren Bewohnern des Karwendel - wie Gams und Steinadler reicht das Spektrum dieser Naturführung. Komm mit und entdecke die Naturschätze links und rechts am Wegesrand und lass dich durch die interessanten Geschichten des Naturparkführers begeistern.
Wann: 09:00 Uhr, Dauer: 4,5 h, Treffpunkt: Parkplatz Länd, Scharnitz, Anmeldung: bis Sonntag, 17:00 Uhr • beim Vermieter oder in einem der Infobüros. Max. Teilnehmer: 20 Pers.
Parkplatz Lände, Scharnitz montags 9:00
Historische Wanderung durch Seefeld
bis 24.10.2018
Lerne Seefeld im Rahmen eines abwechslungsreichen Spazierganges kennen. Mit unseren staatl. geprüften Fremdenführerinnen erkundest du die gotische Pfarrkirche St. Oswald, das Hotel Klosterbräu und das Wahrzeichen Seefelds, das Seekirchl. Vom Pfarrhügel genießen wir die prachtvolle Aussicht auf den Ferienort und die Bergwelt. Entdecke die Schönheiten deines Urlaubsortes.
Organisatorisches: Hunde sind gerne willkommen. Gutes Schuhwerk erbeten. Wann: 10:00 Uhr, Dauer: 2 h, Treffpunkt: Informationsbüro Seefeld, Anmeldung: bis Dienstag, 17:00 Uhr • beim Vermieter oder in einem der Infobüros, max. Teilnehmer: 30 Pers.
Infobüro Seefeld Mittwoch um 10:00
Alpaka Spaziergang
bis 25.10.2018
Wandere mit uns über blühende Bergwiesen und durch den kühlen wildromantischen Bergwald, begleitet von unseren wolligen „Teddybären“. Komme dabei diesen außergewöhnlichen Andentieren ganz nahe, spüre selbst, wie kuschelig weich ihr Wesen und ihre Wolle ist und lerne Interessantes über Alpakas. Erfrische dich zum Abschluss bei traditionell peruanischen Getränken im kühlen Schatten auf der Weide zwischen den sanftmütigen Tieren. Ein zauberhaftes Naturerlebnis, auch für Familien!


Wann: 17:00 Uhr, Dauer: ca. 2 h, Treffpunkt: Hof der Tiroler Bio Alpakas, Triendlsäge 925, Seefeld, Anmeldung: bis Mittwoch, 17:00 Uhr • beim Vermieter oder in einem der Infobüros, max. Teilnehmer: 25 Pers. - bei jeder Witterung.
Triendlsäge 925, Seefeld Donnerstag um 17:00
Traditioneller Zaunbau & Tiroler Jause
bis 22.10.2018
Die Errichtung von Zäunen zählt zu den ältesten bäuerlichen Kulturtechniken. Wendelin Neuner beherrscht als einer der wenigen in Tirol diese Fertigkeit, Zäune ohne Eisennägel oder Schrauben zu errichten. Nach einem Rundgang durch Mösern habt ihr die Möglichkeit, in seiner „Freiluftwerkstatt“ ein Stück Zaun zu flechten und die traditionelle Technik zu erlernen. Nach getaner Arbeit gibt es als Belohnung eine Tiroler Jause.
Wann: 15:00 Uhr, Dauer: 3 h, Treffpunkt: Informationsbüro Mösern, Möserer Dorfstraße 11, Anmeldung: bis Sonntag, 17:00 Uhr • beim Vermieter oder in einem der Infobüros, max. Teilnehmer: 20 Pers.
Mösern, Dorfstraße 11 montags um 15:00
Weißwurst-Brunch
bis 26.10.2018
Genießt ein typisches "bayrisches Frühstück" bei uns in Tirol: Ein Paar frische Weißwürste, eine Breze und ein Weißbier (0,5 l) für € 7,90. +43 5212 24160

Rosshütte Seefeld täglich

Lage

Anreise
Diese Luxus Suite in Scharnitz ist ganzjährig mit dem Auto erreichbar.

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden



Kfz-Ausrüstung im Winter


Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
TIPP: ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption

Bahnhof


1,8 km | Bahnhof Scharnitz

Bushaltestelle


1,4 km | Scharnitz
Versorgung

Nächster Ort


1,4 km | Scharnitz

Bankomat


1,4 km

Lebensmittelgeschäft


1,4 km | Bäckerei Huber
1,4 km | Mini-M-Preis
1,5 km | Tiroler Speckklause
7,4 km | Metzgerei Rieder Mittenwald
7,7 km | Metzgerei Mock Mittenwald
8,4 km | Penny-Markt Mittenwald

Restaurant


1,0 km | Cafe in der Länd
1,3 km | Goldener Adler
1,5 km | Gasthaus Risserhof
1,5 km | Alte Mühle


bewirtschaftete Hütte


1,6 km | Scharnitzer Alm
2,1 km | Gasthaus Wiesenhof
7,8 km | Pleisenhütte
Sport

Bademöglichkeit


8,7 km | Lautersee (D)
10,3 km | Ferchensee (D)
11 km | Olympia Hallenbad & Sauna Seefeld (A)
11,3 km | Wildsee - Seefeld (A)
12,2 km | Erlebnisbad Alpenbad Leutasch (A)

Skigebiet


7,6 km | Karwendelbahn - Mittenwald (D) - nur für Freerider und Tourengeher
8,1 km | Kranzberg - Mittenwald (D)
10,8 km | Bergbahnen Rosshütte (A)

Skibus


1,4 km

Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:       

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Anfragen/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
Sommer- Wintersaison und Ostern
ab 5 Nächten
Frühling & Herbst ab 2 Nächten
ab 2019 Mindestaufenthalt 1 Woche
Last-Minute ab 2 Nächten
An- Abreise
Anreise ab 15:30 Uhr
Abreise bis 10:30 Uhr
Zahlungskonditionen
Nach Buchung wird eine Anzahlung in der Höhe von 13 % fällig. Der Hauptbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Anreise zu überweisen.
Stornogebühren
bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 % des Gesamtpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
Die Suite wird objektbezogen, unabhängig von der Personenanzahl vermietet.
Haustiere

Hunde sind willkommen.


Reisen innerhalb der EU mit Hunden
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Bewertungen

 
Juni, 2018
Hallo Karin,

wir hatten einen wunderschönen Urlaub und vergeben für die Unterkunft, die Sauberkeit,die Umgebung kurz gesagt einfach für alles die volle Punktzahl. Ganz besonders haben wir uns über die sehr nette Begrüßung von Gitti gefreut. Selbst an frische Blumen bei der Ankunft wurde gedacht, dass ist außergewöhnlich. Auch der Service von Hüttenland war super. Wir kommen auf alle Fälle wieder und freuen uns schon jetzt darauf, in der herrlichen Suite Scharnitz unseren Urlaub verbringen zu können.

Liebe Grüße
Kerstin und Tilo

 
Mai, 2018
Hallo Karin,

der Urlaub war wunderschön und wir haben uns im Chalet sehr wohl gefühlt. Hat alles wunderbar gepasst! Von unserer Seite daher volle Punktzahl!

Grüße
Charlotte
 

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabies

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Wildbachs ...

 

Alpe Chalet
"Goldener Hirsch"
Suite Scharnitz

Alpe Chalet Goldener Hirsch Suite Scharnitz Luxus Suite Scharnitz
Land-Logo
Preis & Verfügbarkeit

Karin vom Hüttenland
Karin vom Hüttenland
karin@huettenland.com
Mobil +43 650 8848 393
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP