Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

Merkliste
my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Bewertungen
Jahreszeiten
Hüttenliste
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Willkommen in der Wichtelhütt'n

Beschreibung


"Wichtelhütt'n" Silberregion Karwendel
ÖSTERREICH | Tirol | Karwendel | Lage 840 m | 35 m² Wohnfläche | 1 Schlafzimmer

Berghütte ✓ Urlaub mit Hund ✓ mit Sauna ✓ mit Jacuzzi ✓ Urlaub mit Kindern ✓ Frühstück & HP ✓ Urlaub mit der Bahn ✓ Skihütte, Skiurlaub ✓ Skitouren & Schneeschuhwandern ✓

Nahe des Waldrandes und ein wenig versteckt, findet man die ruhig gelegene "Wichtelhütt'n", die umhüllt von dichten Bäumen ist. Ein verträumtes Plätzchen, an dem man sich gerne an frühere Kindermärchen zurückerinnert. Dieser wunderbare Ort bietet sich hervorragend für Familien mit Kindern an, im eingezäunten Garten steht eine Schaukel bereit und obendrein hat man dort auch noch genug Platz zum Spielen. mehr anzeigen

Beim Eintritt in die urige kleine Hütte, wird man mit einem "Tiroler Schnapserl" willkommen geheißen, dort befindet sich ein traditioneller Holzherd zum Kochen der zugleich eine angenehme Wärme verbreitet. Speise- und Kochgeschirr befinden sich ebenfalls dort und sogar auf einen Kühlschrank und eine Kaffeemaschine für Pads muss man nicht verzichten. Über eine Holztreppe gelangt man unter das Dach, wo sich die putzige Schlafkammer für bis zu 4 Personen befindet. Es gibt 1 Bett mit 1,85 x 90 m, 1 Bett mit 1,75 x 90 m und 3 Betten mit 1,90 x 90 m und eines davon befindet sich im Erdgeschoss.

Es gibt auch eine überdachte Terrasse mit einem gemauerten Grill, welche zum gemütlichen Beisammensitzen bis in die Abendstunden einlädt. Zum Bräunen und Genießen der Sonne stehen Sonnenliegen bereit, die sich in einem kleinen Schuppen hinter der Hütte befinden. Zur Körperpflege kann man die Solardusche im Garten benutzen oder zum Hof der Besitzer gehen, wo es einen allgemeinen Wellnessbereich mit Dusche gibt. Für ganz abenteuerliche Urlauber bietet sich die Wasserstelle bei der Hütte an, an dem man auch das Trinkwasser holt. Wer gerne Wild beobachtet, sollte sich ein Fernglas mitnehmen, denn gleich neben der Hütte befindet sich ein Hochstand, wo man hervorragend die scheuen Tiere des Waldes beobachten kann.

TIPPS:
♥ Zum Frühstücken kann man sich täglich frische Milch, Brot und Eier holen.
♥ Für die Erwachsenen gibt es jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr eine Verkostung der hauseigenen Schnäpse.
♥ Jeden Dienstag und Donnerstag besteht die Möglichkeit, den Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool zu nutzen.
♥ Kinder können kostenlos Pony-Reiten, den Bauernhof erkunden, die Tiere füttern, mit Kindertraktoren und einem Go-Kart fahren oder den großen Kinderspielplatz mit Pool nutzen.
Im Cafe am Dorfplatz in Terfens gibt es die besten Kuchen und Torten weit und breit, alle selber gebacken, eine umfangreiche Speisekarte, super Essen und einen sehr freundlichen Service.
 

 

Fotos

Vollbildmodus
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel
Land-Logo
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Willkommen in der Wichtelhütt'n
... Willkommen in der Wichtelhütt'n
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... mit Holzherd
... mit Holzherd
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... kleine Küchenausstattung
... kleine Küchenausstattung
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Kuschelecke
... Kuschelecke
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... das Schlafzimmer unter dem Dach
... das Schlafzimmer unter dem Dach
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... mit 4 gemütlichen Betten unter dem Dach
... mit 4 gemütlichen Betten unter dem Dach
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... überdachte Terrasse
... überdachte Terrasse
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... verträumter Garten
... verträumter Garten
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... eingezäunt
... eingezäunt
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Platz zum Spielen
... Platz zum Spielen
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... im Wald versteckt
... im Wald versteckt
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Plätzchen in der Sonne
... Plätzchen in der Sonne
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... mit eigenem Hochstand
... mit eigenem Hochstand
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Plumpsklo hinter der Hütte
... Plumpsklo hinter der Hütte
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Frühstücks- und Verkostungsraum im Hof
... der Frühstücks- und Verkostungsraum im Hof
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Wärmen in der Sauna
... Wärmen in der Sauna
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... großer Spielplatz für die Kleinen
... großer Spielplatz für die Kleinen
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Pool für die Gäste beim Hof
... der Pool für die Gäste beim Hof
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... wer hat Lust auf Ponyreiten?
... wer hat Lust auf Ponyreiten?
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... die Kellerjochhütte
... die Kellerjochhütte
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Hundskopf
... der Hundskopf
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Wolfsklammwanderung
... Wolfsklammwanderung
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... atemberaubender Wasserfall
... atemberaubender Wasserfall
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Kolsassberger Hängebrückenweg
... der Kolsassberger Hängebrückenweg
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... die Lamsenjochhuette
... die Lamsenjochhuette
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Badesee Weißlahn
... Badesee Weißlahn
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Almabtrieb im Herbst
... Almabtrieb im Herbst
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... die Walderalm
... die Walderalm
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... mit Blick auf das Kellerjoch
... mit Blick auf das Kellerjoch
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... eingeschneit
... eingeschneit
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der gemauerte Grill
... der gemauerte Grill
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Weg zum dazugehörigen Bauernhof
... der Weg zum dazugehörigen Bauernhof
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Ausblick von der Hütte im Winter
... Ausblick von der Hütte im Winter
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... der Hüttegglift am Weerberg
... der Hüttegglift am Weerberg
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... Skitour auf den kleinen Gilfert
... Skitour auf den kleinen Gilfert
Wichtelhüttn Silberregion Karwendel ... die Hinterhornalm
... die Hinterhornalm
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag mit deinen Freunden.

Video

 
 

Ausstattung

Versorgung

Strom

Küche & Wohnen

Kochmöglichkeit

Holzherd

Backofen


Kühlschrank

mit Gefrierfach

Koch- und Speisegeschirr


Kaffeevollautomat

Padmaschine

Wasserkocher


Müllsäcke


Geschirrtücher

Sanitär

Dusche

Solardusche

Plumpsklo


Toilettenpapier


Handtücher

Außenbereich

Terrasse


Griller


Gartenmöbel

Liegestühle, Gartentisch, Stühle, Bänke
Allgemein

Heizradiatoren


Holzofen


Brennholz vorhanden


Wasserversorgung über eigene Quelle


Leitungswasser in Trinkwasserqualität


Radio


Handyempfang (netzabhängig)


Bettwäsche

Nicht vorhanden

fließendes Wasser


Warmwasserspüle


WC mit Wasserspülung


Fernseher

Freizeit

Umgebung
Die "Wichtelhütt'n" Silberregion Karwendel liegt auf einer wunderschönen Waldlichtung oberhalb des idyllischen Dörfchens Terfens, das am bekannten Alpengebirgszug, dem Karwendel liegt.

Mitten in Tirols größtem Naturschutzpark gelegen und trotzdem verkehrsgünstig leicht zu erreichen, könnt ihr von hier direkt wunderschöne und leichte Wanderungen machen, Moutainbiken, in kristallklaren Bergseen baden, Ausflüge zu sehenswerten Orten unternehmen und die Mutigen mit dem Gleitschirm fliegen.

Ihr genießt von hier einen herrlichen Ausblick auf die Tuxer- und Stubaier Alpen und auf das Karwendelgebirge, wo sich im Winter mehrere attraktive Skigebiete befinden und auch schnell zu erreichen sind.
 
Frühling, Sommer & Herbst
Berg & Almwanderungen direkt ab der Hütte:
* Ganalm (1,5 Std.):
Ein wunderschöner leichter Weg (auch für Familien mit Kindern). Hier genießt ihr einen besonders imposanten Ausblick auf die Gipfel des Karwendelgebirges und kehrt gestärkt nach einer guten Jause oder einem Stück Apfelstrudel zurück.

* Hinterhornalm (2,15 Std.):
Hier oben bieten sich fantastische Ausblicke von der bewirtschafteten Hinterhornalm ins Inntal und in die gegenüberliegenden Tuxer Alpen. Die Hinterhornalm ist auch ein sehr bekannter Startplatz für Paragleiter.

* Walderalm (2,5 Std.):
Die landschaftlich einmalig gelegene Walderalm befindet sich 1.511 Meter und ist eine bewirtschaftete Alm, schön wie aus dem Bilderbuch.

* Hundskopf (5 Std.):
Auf dem Aussichtsberg Hundskopf auf 2.243 m hat man ein unglaublich schönes Rundumpanorama, wo man in Richtung Norden beeindruckende, steil abfallende Kalkwände erblickt. Allerdings ist hier Schwindel-und Trittsicherheit gefragt. Hier gibt es auch einen Klettersteig. Von der "Wichtelhütt'n" aus braucht man ca. 5 Stunden, wenn ihr mit dem Auto zur Hinterhornalm fahrt, dann nur mehr ca. 2,5 Stunden.

* Vomper-Loch (6 Std.):
Diese sehr ursprüngliche Schlucht wird auch als "Grand Canyon" Tirols bezeichnet. Durch seine geographisch abgeschnittene Lage ist hier die Landschaft urwüchsig, selbst der Wald ist hier wie ein Urwald. Das Vomper Loch gilt als einer der wildesten und abgeschiedensten Winkel des Karwendels. Die komplette Durchquerung der gut zehn Kilometer langen Schlucht, die an den spektakulärsten Abschnitten von 1.400 Meter hohen Felswänden eingeengt wird, erfordert einiges an Ausdauer, Trittsicherheit und Bergerfahrung. Kürzere Variante: Ihr fahrt mit dem Auto nach Vomperbach und durchquert das Vomper Loch von da aus, die Gehzeit durch die Schlucht beträgt 2,5 Stunden.

Rundwanderweg & gemütlicher Spaziergang:
* Der Pioniersteig (1 Std.):
Von Pill aus führt ein abenteuerlicher Trip, der mit älteren Kindern sehr empfehlenswert ist. Ein sehr abwechslungsreicher Weg durch Wiesen, am Wasserfall entlang und über Steige und Brücken, die von Pionieren angelegt wurden, gelangt man in den Wahlfahrtsort Gnadenwald.

* Kloster St. Martin (1 Std.):
Auf einen meist ebenen und gemütlichen Weg könnt ihr nach Gnadenwald spazieren und erreicht nach 1 Stunde das Kloster St. Martin, einer sehr schönen Station des Jakobsweges. Einkehren empfiehlt sich hier in der bei Einheimischen sehr beliebten Martinsstube mit ausgezeichneten regionalen Speisen und selbst gebackenen Kuchen.

* Wallfahrtskirche Maria Larch (2,5 Std.):
Ein schöner Spaziergang durch die wildromantische Naturlandschaft des Larchtals zum Schloss Thierburg. Auf dieser wunderschönen und leichten Route verläuft auch der Jakobsweg. Von Maria Larch talwärts erreicht ihr über den Besinnungsweg den Ortskern von Terfens. Im Dorfcafé in Terfens gibt es traumhaft gute Kuchen und Torten.

* Wolfsklamm Stans:
Von Stans aus über St. Georgenberg zum Stanser Joch (Kreuzweg). Auf dem Gipfel angekommen werdet ihr mit einem herrlichen Ausblick über das Tal, den Alpenhauptkamm und den Achensee belohnt. Zurück könnt ihr auch den imposanten Weg über das Ochsenkarr und die Wolfsklamm nehmen (Jause einpacken).

* Ganalm:
Von der Ganalm weiter zur Walderalm und über Gnadenwald wieder retour. Gehzeit insgesamt 5 Stunden.

Baden (3,7 km):
Im Badesee Weißlahn in Terfens könnt ihr euch an heißen Tagen abkühlen. Die Weißlahn ist äußerst beliebt, es gibt neben dem Badesse 2 sehr nette Wirtschaften zum Einkehren, einen Beachvolley- und Tennisplatz sowie einen Wasserspielplatz für Kinder. Die Weißlahn mit dem bewirtschafteten Fischerhäusl ist auch im Frühling & Herbst einen Besuch wert.

Fischen (3,7 km):
Das Gebiet der Weisslahn ist eine der wenigen Stellen in Tirol, wo man Fischen kann. Im See selbst gibt es Friedfische und Raubfische zu angeln. Besonders Karpfen, Hechte, Stör und Forellen werden hier geangelt. Fischen in den Anglerteichen der Weisslahn darf man mit einer gültigen Karte. Man kann vor Ort Tageskarten beim Aufsichtsfischer im Fischerstüberl kaufen.

Mountainbiken:
Mountainbike-Freunde können sich hier glücklich schätzen, 42 Traumtouren mit weit mehr als 1.000 km Länge und 40.000 Höhenmetern in allen Schwierigkeitsgraden warten darauf, erobert zu werden. Einmalige Aussichtsberge, wunderschöne Berglandschaften und bewirtschaftete Hütten begeistern jeden Biker. Übrigens: Man ist hier auf den Spuren der Transalp-Challenge unterwegs.
Hier der Link zu den 42 Touren: MTB-Routen in der Silberregion Karwendel.
E-Bikes können hier ausgeliehen werden: E-Bike-Verleih
 
Winter
Skigebiete:
* Skigebiet Hoferlift am Kolsassberg (13 Autominuten):
Hier fühlen sich Anfänger, Kinder und leicht Fortgeschrittene wohl. Ideal für Genuss-Skifahren ohne lange Wartezeiten. Es gibt einen Schlepp- und einen Skischuhlift, sowie einen Seillift und einen Zauberteppich für die Kleinen. Die Tageskarte für Erwachsene kostet EUR 18,00, für Kinder EUR 9,00. Leihgebühr vor Ort für eine Skiausrüstung mit Carvingskiern inkl. Schuhen und Stöcken EUR 18,00/Tag.

* Skigebiet Kellerjoch (15 Autominuten):
Das Skigebiet ist ein Geheimtipp für Genießer. Bestens gepflegte Pisten und Sonnenschein sind die Aushängeschilder des Skigebiets, ideal für Anfänger und Könner. Familienfreundliche, sonnige Skipisten bis ca. 1.900 m Seehöhe. Skihütten zum Einkehren stehen auch zur Verfügung. Es gibt auch eine Skischule und einen Skiverleih, da kannst du die Ausrüstung mieten. Pistenplan

* Burglift Stans (16 Autominuten):
Die Skischule und der Ski-Verleih befinden sich direkt neben der Piste. Die Kleinen können unterhalb des Lifteinstieges mit Hilfe von zwei Förderbändern die ersten Schritte auf Schnee machen.
Eine kleine Hütte bietet den Skifahrern die Möglichkeit, sich mit warmen Getränken und leckeren Snacks zu stärken. Zweimal wöchentlich wird auf der Stanser Piste das Nachtskilaufen geboten, der HOTZONE.TV-Snowpark Stans bietet zudem sensationell coole Freestyler-Attraktionen. Pistenübersicht

* Schwannerlift Weerberg (16 Autominuten):
Dieses Paradies für Kinder schmiegt sich in zentraler Lage am Plateau des Weerbergs an den leicht ansteigenden Hang. Der Tellerlift mit einer Länge von ca. 500 Metern und der Übungslift sind bei Feriengästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt, um die ersten Erfahrungen am traumhaften Schnee zu sammeln. Pistenübersicht

* Skigebiet Hütteglift (19 Autominuten):
Traumhaftes Panorama mit Funpark auf 1.500 Metern
Ein Wohlfühl-Skigebiet sowohl für den jugendlichen als auch für den erfahrenen Skifahrer und Snowboarder. Die beeindruckende Aussicht über das Karwendel und ins Tal hinunter raubt einem den Atem. Pistenübersicht

* Skigebiet Hochzillertal/Kaltenbach:
Das Skigebiet der ersten Ferienregion im Zillertal umfasst 3 Skigebiete: Skiregion Ski-optimal im Hochzillertal/Kaltenbach, Hochfügen und Spieljoch, welche alle miteinander verbunden sind. Du hast insgesamt sage und schreibe 198 Pistenkilometer zur Verfügung, kannst bis auf 2.500 m Höhe Skifahren. Die erste Ferienregion im Zillertal kann man ohne zu beschönigen als eines der attraktivsten und besten Skigebiete Tirols bezeichnen. Von Kinder- und Anfängerpisten bis hin zu anspruchsvollen Abfahren und einer schönen Auswahl an Apres-Skihütten ist einfach alles vielfach geboten. Die Skigebiete im Zillertal gelten als sehr schneesicher. Zusätzlich sorgen modernste Beschneiungsanlagen bis ins Frühjahr für beste Pistenverhältnisse. Mit einer eigenen Snowboardpiste und einem Funpark mit Halfpipe kommt auch die Boarder Community auf ihre Kosten und den Skifahrern nicht in die Quere. Die Stephan Eberharter Goldpiste (8 km lange Talabfahrt) ist komplett beschneibar auch kann auch nachts befahren werden. Pistenplan

Winterwandern:
Die meisten Wanderwege sind im Winter geräumt und bieten wunderbare Möglichkeiten für schöne Winterwanderungen. Hier ein paar Beispiele:

* Kloster St. Martin (1 Std.):
Auf einem meist ebenen, gemütlichem Weg könnt ihr nach Gnadenwald spazieren und erreicht nach 1 Stunde das Kloster St. Martin, einer sehr schönen Station des Jakobsweges. Einkehren empfiehlt sich hier in der bei Einheimischen sehr beliebten Martinsstube mit ausgezeichneten regionalen Speisen und selbstgebackene Kuchen.

* Planetenlehrpfad (1 Std.):
Der Planetenlehrpfad in Vomperbach ist im Winter ein schönes Ziel. Maßstabsgetreu wandert ihr auf dem Planetenpfad von Planet zu Planet.

* Hinterhornalm (2,15 Std.):
Hier oben bieten sich fantastische Ausblicke von der bewirtschafteten Hinterhornalm ins Inntal und in die gegenüber liegenden Tuxer Alpen.

* Panoramarunde Terfens (2,5 Std.):
Die gemütliche Route ohne stärkere Anstiege bietet direkt ab dem Waldhüttl schöne Eindrücke und ist ein wunderbarer Winterwanderweg.

* Wallfahrtskirche Maria Larch (2,5 Std.):
Ein schöner Spaziergang direkt ab der Hütte durch die wildromantische Naturlandschaft des Larchtals zum Schloss Thierburg. Auf dieser wunderschönen und leichten Route verläuft auch der Jakobsweg. Von Maria Larch talwärts erreicht ihr über den Besinnungsweg den Ortskern von Terfens. Im Dorfcafe in Terfens gibt es traumhaft gute Kuchen und Torten.

* Walderalm (2,5 Std.):
Die landschaftlich einmalig gelegene Walderalm befindet sich 1.511 Meter und ist eine bewirtschaftete Alm, schön wie aus dem Bilderbuch.

Eine schöne Auswahl an Skitouren:
* Rosslaufspitze (2.248 m): Schwierigkeit, leichte Skitour
* Nonsjöchl (2.028 m): Schwierigkeit, leichte Skitour
* Hoher Kopf (2.373 m): Schwierigkeit, mittelschwere Skitour
* Kleiner Gilfert (2.403 m): Schwierigkeit, mittelschwere Skitour
* Gilfert ab Innerst (2.506 m): Schwierigkeit, mittelschwierige Skitour
* Gilfert ab Hausstatt (2.506 m): Schwierigkeit, mittelschwer
* Rote Wand (2.217 m): Schwierigkeit, mittelschwer
* Wildofen (2.553 m): Schwierigkeit, mittelschwer

Die Region ist ein Geheimtipp für Tourengeher und bietet eine Bergkulisse, die ihresgleichen sucht. Wenn du noch Anfänger bist, kannst du auch eine geführte Alpin-Skitour bei einem erfahrenen Skiführer buchen. (EUR 240,00/Tag, für bis zu 3 Personen) Tourenski mit Fell, Stöcken und Helm kannst du um EUR 24,00/Tag mieten.

Schneeschuhwandern:
* Wallfahrtskirche St. Georgenberg - Stans: Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
* Wanderung durch Weerberg: Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
* Wanderung ins Larchtal - Terfens: Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
* Schiller Mensi Weg nach Pill - Schwaz: Schwierigkeitsgrad,einfache Tour
* Themenweg "Klimaweg" - Vomperberg: Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
* Schneeschuhparadies Hochpillberg - Kleine Strecke: Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
* Schneeschuhparadies Hochpillberg - Mittlere Runde: Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
* Über den Höhenweg zur Nonsalm - Weerberg: Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
* Astenwegl- Weerberg: Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
* Schneeschuhparadies Hochpillberg - große Runde: Schwierigkeitsgrad, schwere Tour

Bei einer Schneeschuhwanderung lernst du eine ganz neue Seite des Winters kennen. Ohne jegliche Vorkenntnisse und ohne besondere körperlichen Voraussetzungen kann jede und jeder Wanderungen zu eindrucksvollen Plätzen in der Winterlandschaft machen. Und wer höher hinaus ins alpine Gelände möchte, kann mit den Schneeschuhen dieselben Wege wie die Tourengeher machen. Schneeschuhe kannst du um EUR 8,00/Tag mieten.

Rodelbahn:
* Umlberg: Direkt vor Ort, Schlögelsbach Eggen
* Kolsassberg: Rodelbahn zur Jausenstation Gartlach
* Pillberg zum Alpengasthof Loas: Da gibt es die größten Wienerschnitzel weit und breit
* KellerjochBahn Schwaz/Pill: Wer nicht zu Fuß hinauf gehen möchte, für den ist die 4 km lange Bruderwald Rodelbahn von Grafenast bis Arzberg genau das richtige. Rodeln kann man sich direkt vor Ort ausleihen. Info

Eine Rodelfahrt gehört zu einem Winterurlaub unbedingt mit dazu. Rodeln kannst du ausleihen: Kolsass, Hotel Rettenberg, Tel. +43 5224/68124.

TIPP: Bauanleitungen für Schneeschuhe:
Schneeschuhe sind keine Erfindung des 20. Jahrhunderts, die hat es schon immer gegeben, bei uns in den Bergen, bei den Eskimos, bei den Indianern usw. Man kann sie sich recht einfach um ein paar Euro selber bauen, entweder geflochten aus Weiden, aus Holz oder aus Aluminiun, nachfolgend die Bauanleitungen:

* geflochtene Schneeschuhe aus Weiden (auch für Kinder)
* Schneeschuhe aus Holz
* Schneeschuhe aus Aluminium
 
Action & Abenteuer
Klettern:
Klettergarten Halltal | Alpenpark Karwendel | Absamer Klettergarten | Glungezer oder Hundskopf mit dem Felix Kuen Klettersteig, international umschwärmte Klettersteige und Gipfel warten auf dich.

* Felix Kuen Klettersteig:
Kurzer und leichter Klettersteig auf den Hundskopf. Abstieg erfolgt auch über einen Klettersteig.

* Lamsenjoch:
Dort befindet sich das wohl bekannteste alpine Sportklettergebiet. Es bietet sich zum Beispiel ein Aufstieg zur Lamsenspitze, zum Lamsenhüttenturm oder zur Mitterkarlspitz an.

* Achensee- 5-Gipfel-Klettersteig:
Eine besondere Herrausforderung bietet der 2 km lange Achensee- 5-Gipfel-Klettersteig. Er führt über 5 zentrale Gipfel des Rofan und kann variabel mit verschiedenen Einstiegen begangen werden.
Die Haidachstellwand ist sogar mit Kindern geeignet, der Rosskopf bietet Dolomitenähnliche Strukturen und Edelweiß.

* Klettern für Anfänger:
Für Einsteiger und Kinder bieten sich die Klettergärten Mauritzalm, Grubastiege, Grubaplatte und Platzl an. Die Klettergärten sind von Mai bis Oktober zugänglich.

Paragleiten, Tandemsprünge & Drachenfliegen:
* Bei Paragleitern und Drachenfliegern durch gute Thermik und EM Veranstaltungen bekannt ist die am Karwendel liegende Hinterhorn-Alm auf 1.550 m am Fuße des Hundskopfes. Abenteurer können sich hier unter www.airgliders.at zu Tandemsprüngen anmelden.
 
Für Kinder
Happy Hopp:
Das Spieleparadies "Happy Hopp" in Vomp ist einen Besuch wert. Der Hallenspielpark hat 365 Tage im Jahr geöffnet und ist ein idealer Schlechtwetter-Ausflug, die Kleinen werden begeistert sein. Schnappi-Hüpfburg, 6-er Trampolin für Luftsprünge, cooler Funshooter-Park, flotte Gokarts, zu zähmender Rodeo-Bulle, Klettervulkan zum „Auf-Mami-und-Papi-Hinunterschauen“ und dann wieder Runterrutschen. 3-dimensionales Riesenklettergerüst mit großem Ballbecken zum Abtauchen und coolen Rutschen und ein abwechslungsreicher Kleinkindbereich mit eigenen Trampolinen und Riesenbausteinen für die jüngsten Besucher ab einem Jahr. Info

Silberbergwerk Schwaz:
Eine Einfahrt mit der historischen Bergbahn ins Silberbergwerk Schwaz eignet sich ideal bei Schlechtwetter und für alle Altersklassen. Info

Schloss Tratberg:
Zwischen Jenbach und Schwaz fährt ein kleiner Zug hinauf zum Schloss. Während die Eltern auf einer Führung Interessantes über das original eingerichtete Schloss erfahren, können die Kinder spannenden Märchen rund um das Schloss lauschen. Info

Planetarium Schwaz:
Eine beeindruckende Reise durch die Welt der Sterne, Planeten und Galaxien. Info

Haus steht Kopf:
Ein absolutes Highlight für Groß und Klein ist das Haus, das samt Einrichtung auf dem Kopf steht und die Sinne verwirrt. Info

Planetenlehrpfad Vomperbach:
Eine informative Darstellung der Planeten ermöglicht eine Reise durch das Weltall in nur einer Stunde. Info

Kinderwagentaugliche Wanderungen:
* Erholungsweg – leicht, ca. 1Std. - Kinderwagentauglich
Dorfplatz - Fischergasse - Waldweg oberhalb vom Dorf – 1.Gassl Bulacherhof - Dreschtennen – Richtung Rettungsplatz Forchat - Niederfeld - Spitzarche – Dorfplatz

* Weißlahnrunde – leicht, ca. 1Std. – Kinderwagentauglich
Dorfplatz - Spitzarche - Weißlahn - Fischerhäusl - Tennisplatz - Richtung Vomperbach - Planetenlehrpfad - Abzweigung Heizwerk – Dorfplatz

* Planetenlehrpfad – leicht, ca. 1Std - Kinderwagentauglich
Rundwanderung von der Christuskirche durch den „ Terfner Forchat“.
 
Ausflüge
* Die berühmten Swarovski Kristallwelten sind nur 15 Autominuten entfernt.

* Das Silberbergwerk Schwaz, die Mutter aller Bergwerke ist nur 20 Autominuten entfernt. Hier gibt es auch ein interessantes Planetarium.

* Im Freizeitzentrum Weißlahn in Terfens könnt ihr euch nach einem sportlichen Tennis-, Fuß- oder Volleyballmatch im Badesee erfrischen. Die Weißlahn ist nur 15 Autominuten entfernt.
 
Gut zu wissen
* Am Hof der Besitzer erhaltet ihr zahlreiche hofeigene Produkte wie Milch, Eier, Brot und selbst gebrannten Schnaps. Jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr hat man die Möglichkeit, die edlen Tropfen zu probieren.

* Nimm dir für diesen Urlaub zu jeder Jahreszeit Ferngläser mit. Es leben viele Wildtiere auf diesen Bergen. Es gibt mehrere Wildfütterungen in unmittelbarer Nähe.
 
Aktuelle Veranstaltungen: Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
Zillertaler Krapfen und Tuxer Leber (Geheimtipp)
bis 31.12.2020  jeden 1.
Jeden 1. Dienstag im Monat gibt's Zillertaler Kaskrapfen und Tuxer Leber beim Gasthaus Steixner in Weer.

Der "Stuixna" ist ein gutes typisches Tiroler Gasthaus und sehr beliebt, deshalb bitte reservieren unter +43 5224 675 81
Gasthof Steixner, Kuntenweg 1, 6114 Weer jeden 1. Dienstag im Monat
Platzkonzert Weer
Fr 22.06.2018
Die MK Weer spielt für dich traditionelle Märsche und Polkas sowie schwungvolle Unterhaltungsmusik.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.

Eintritt frei!
Pavillon Weer, 6116 Weer  20:00 Uhr
Schwazer Weinfest
Fr 29.06.2018 - Sa 30.06.2018
Kulinarik und edle Tropfen

Im Sommer steht Schwaz ganz im Zeichen der Kulinarik und des Genusses.

Es erwarten dich heimische Schmankerl aus der Silberregion Karwendel und eine Vielzahl österreichischer Winzer mit ihren edlen Tropfen. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Eintritt frei!
Schwaz  16:00 - 23:00 Uhr
Kultfest im Garten vor dem Schwannerwirt
Sa 07.07.2018
Dieses Fest mit Kult-Charakter wurde erfolgreich wiederbelebt! Das eigens aufgebaute Festgelände mit „Tax’n-Bar“, uriger Tanzfläche, Verpflegungsstandl’n und Schirmbar füllt den gesamten Obstgarten vor dem Schwannerwirt. Live-Bands sorgend für zünftige musikalische Unterhaltung und gut gelaunte Gäste feiern ein fröhliches Sommerfest bis tief in die Nacht hinein – ein echtes Highlight in der Sommer-Fest’l-Saison, das man nicht versäumen sollte!

Eintrittspreis: € 6,00
6133 Weerberg  18:30 Uhr
Platzkonzert Fischerhäusl
Fr 13.07.2018
Abendkonzert beim Fischerhäusl am Badesee Weißlahn

Eintritt frei!
6123 Terfens  20:00 Uhr
Stadtfest Schwaz
Sa 04.08.2018
Am Samstag wird in der geschichtsträchtigen Silberstadt Schwaz in Tirol das alljährliche Stadtfest gefeiert.

Alle Besucher sind herzlich eingeladen, die Silberstadt zu erleben – mit viel Tradition, Familie, Live-Musik, Spaß und einem bunten Rahmenprogramm.

Beginn ist um 15.00 Uhr mit tollem Kinderprogramm – Hüpfburg, Kletterturm, u.v.m.
Um 17.00 Uhr eröffnet der Bürgermeister feierlich das Fest mit dem Bieranstich am Stadtplatz.

Die Schwazer Vereine verwöhnen euch reichhaltig mit unterschiedlichen Köstlichkeiten.

Ein Gratis-Shuttlebus fährt durch alle Gemeinden der Silberregion Karwendel.

Eintrittspreis: € 3,00 (ab 16 Jahre)
6130 Schwaz  15:00 Uhr

Lage

Anreise
Die "Wichtelhütt'n" Silberregion Karwendel ist ganzjährig mit dem Auto erreichbar. Der Parkplatz befindet sich am Hof der Vermieter, die Hütte ist zu Fuß in ca. 5 Minuten zu erreichen. Der Besitzer ist beim Gepäcktransport behilflich.

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden



Kfz-Ausrüstung im Winter


Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
TIPP: ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption

Bahnhof


3,6 km - Bahnhof Terfens

Anreise mit der Bahn
1. Bahnhof Terfens Zugfahrplan
2. 3,6 km mit dem Taxi +43 5242 62794

Bushaltestelle


3,6 km - Terfens/ Weer
Versorgung

Nächster Ort


3,6 km - Terfens

Bankomat


2,4 km - Dorfpl. Terfens

Lebensmittelgeschäft


2,4 km - Braunegger, Dorfpl. Terfens
5,3 km - M-Preis & Hofer in Weer

TIPP: Die Lebensmittel kann man sich auf Wunsch direkt zum Hof liefern lassen. Details

Restaurant


2,4 km - Cafe am Dorfplatz
6,3 km - Schmalzerhof

bewirtschaftete Hütte


5,3 km Ganalm (im Winter geschlossen)
Sport

Bademöglichkeit


5,4 km - Badesee Weißlahn

Skigebiet


11 Autominuten - Skigebiet Kolsassberg
15 Autominuten - Skigebiet Kellerjoch

Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:       

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Anfragen/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
1 Woche
Last-Minute ab 2 Nächten
An- Abreise
Abreise bis 10:00
Anreise ab 15:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.
Stornogebühren
bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 % des Gesamtpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
Bei dieser Hütte ist ein Pauschalpreis, unabhängig von der Personenanzahl.
Haustiere

Hunde sind willkommen.

- € 7,00 pro Hund/Nacht
Reisen innerhalb der EU mit Hunden
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Bewertungen

 
April, 2018
Liebe Maria,

der Aufenthalt in der Wichtelhüttn war ein Traum, einfach Einfach auf eine sehr saubere und angenehme Art und Weise, und das mitten in der Natur, genauso das was wir uns erwünscht und erhofft hatten. Besser gehts nicht. Mein Mann , erfahrener und begeisterter Hüttenübernachter meinte er habe noch nie eine schönere, gemütlichere Hütte gesehen. Für unsere Jungs (2+4 Jahre) war die eigene Quelle im Wald ein Traum, verbunden mit dem ,,Näherbringen" wie man früher gelebt hat.

Besonders erwähnen wollen wir die warmherzige Gastfreundschaft der gesamten Familie Steinlechner. Wir haben uns extrem wohl gefühlt und kommen wieder.

Auch dir liebe Maria möchten wir danken, das Buchen über euer Portal hat richtig Freude bereitet und ist sehr unkompliziert. So macht Urlaub planen Spaß.

Vielen Dank
Eure Nicole


April, 2018
Februar, 2018
Hallo Maria,

ich hab auf Google schon eine Bewertung geschrieben. Die Hütte war - genau wie beschrieben - wirklich rustikal toll. Wir haben das Urige genauso genossen, wie die Stille - und den Schnee natürlich. Dabei war die Hütte sauber, und die Betten angenehm kuschelig. Ich könnte mir vorstellen, dass es allerdings Bewohner gibt, die nicht ganz zufrieden mit der Wassersituation sind, denn man muss sich das Wasser von einer ca. 20m entfernten Wasserstelle am Bach holen, und der Weg dahin war recht schlammig. Aber das wird ja ab April alles besser, wenn die Hütte einen kleinen Brunnen bekommt. Wie gesagt, wir haben uns sauwohl gefühlt und sehr gut erholt.

Liebe Grüsse,
Peter
Februar, 2018
Hallo Maria,

wir haben einige wunderschöne Tage in der Wichtelhütt´n verbracht. Die Hütte war urgemütlich, ruhig und am Waldrand gelegen und hatte alles, was Naturmenschen benötigen. Wir und unser Hund wurden von den Gastgebern herzlichst empfangen und via "Traktorexpress" zur Hütte gefahren. Zusätzlich konnten wir den Luxus der Sauna auf dem Hof der Gastgeber genießen und selbst hergestellte Produkte kaufen. Wir können die Hütte voll und ganz weiterempfehlen!! Wir sind begeistert von eurer Internetseite, die genau das
widerspiegelt, was wir vorgefunden haben. Die Buchung war unkompliziert und wir haben schnelle Rückmeldung von euch erhalten. Super Organisation!! Vielen DANK!

Herzliche Grüße von Diana, Heike und Ranja
Januar, 2018
 

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabies

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Wildbachs ...

 

"Wichtelhütt'n"
Silberregion
Karwendel

Wichtelhüttn Silberregion Karwendel
Land-Logo
Preis & Verfügbarkeit

Maria vom Hüttenland
maria@huettenland.com
Mobil +43 677 6249 4499
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP