Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Jahreszeiten
Hüttenliste
 Turracherhütte am Grünsee ... die gemütliche Stube

Beschreibung

Selbstversorgerhütte ✓ Urlaub mit Hund ✓ mit WLan ✓ für zwei Familien ✓ Urlaub mit Kindern ✓ Skihütte, Skiurlaub ✓ Skitouren & Schneeschuhwandern ✓


Turracherhütte am Grünsee, Selbstversorgerhütte für 2 - 8 Personen

ÖSTERREICH | Kärnten | Nockberge | Lage 1750 m | 110 m² Wohnfläche | 3 Schlafzimmer


Sanft und doch gigantisch, wie sich der Biosphärenpark Nockberge in den kristallklaren Bergseen auf 1750 Metern Seehöhe spiegelt. Eingehüllt in den Duft einzigartiger Pflanzen, seltener Orchideen oder dem echten Speik. Im größten zusammenhängenden Zirbenwaldgebiet der Ostalpen kann man sich auch gerne an einem selbsteingelegtem Zirbenschnaps versuchen. mehr anzeigen

Die aus Holz erbaute Turracherhütte am Grünsee liegt wie der Name schon sagt direkt am Grünsee, in sonnenverwöhnter Südhanglage auf der Turracherhöhe. Ob in ein paar Minuten auf der Piste, Planschen in einem der 3 Bergseen oder die Bergschuh an und los. Die unglaubliche Landschaft hält für jeden bleibende Eindrücke bereit.

Wahres Almfeeling erwartet euch in der aus Holz erbauten Selbstversorgerhütte. Auf zwei Stockwerke aufgeteilt bietet sie genügend Platz für 2-8 Personen. Jedes Stockwerk verfügt über ein eigenes Wohnzimmer, eine Küche und ein Bad. Beide haben einen separaten Eingang und einen Südbalkon. Wer möchte, kann sie über eine Holztreppe im Haus miteinander verbinden. Ob mit Familie oder Freunden eine ideale Hütte, so kann jeder die Ruhe genießen wann immer er möchte. Im Erdgeschoss befindet sich ein Schlafzimmer mit Doppel und Einzelbett. Das Obere Stockwerk verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppel und Einzelbett sowie ein Zimmer mit zwei Einzelbetten. Vom oberen Wohnzimmer habt ihr Zugang zum nördlichen Balkon mit Blick auf den Grünseebach.

Im Winter ist man schnell an der 1 km entfernten Piste. 500 Meter hinter der Hütte fährt der Nocky-Flitzer als kostenloser Skibus regelmäßig direkt an die Kornockbahn. Die Turracher Höhe präsentiert sich – Dank ihrer Höhenlage auf 1.763 Meter Seehöhe - zwischen November und Anfang Mai als schneesicheres und vielfältiges Winterparadies. Mehr hierzu findet ihr unter dem Punkt Freizeit.

Frische selbstgebackene Brötchen, den Kaffee auf dem Holzofen zum Frühstück kochen, der schöne Kachelofen mit Holzherd sorgt für wohlige Wärme in der ganzen Hütte und kann zum Kochen und Backen verwendet werden. Nach einer anstrengenden Bergtour übernimmt das auch ganz bequem die Elektroheizung und der E- Herd für euch. Für genügend Holz vor der Hütte ist immer kostenfrei gesorgt.

Von der Ruhe der Nockberge in den Bann gezogen, bei knisterndem Kaminfeuer ein Buch lesen, nett plaudern oder sich mit der ganzen Welt durch das kostenlose W-Lan in Verbindung setzen.

Nur 5 Gehminuten von der Hütte befindet sich die Karlhütte mit Streichelzoo, Milchprodukten, Snacks und vielem mehr. An der höchsten Stelle der Nockalmstraße findet ihr auf 2.042 m Seehöhe den Bauernladen Eisentalhöhe. Hier erhaltet ihr nicht nur regionale Produkte sondern könnt einen wunderbaren Ausblick mitten in die Nockberge werfen. Die Eisentalhöhe ist auch beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Großen Königstuhl (2.336 m). Entlang der Nockalmstraße können zahlreiche kostenlose Ausstellungen entdeckt werden – und das Wandern in der Heimat der geschätzten Speik-Pflanze macht ebenso viel Spaß wie der Besuch der zahlreichen Almhütten und Berggasthöfe

Winter Specials
● Gratis Skibus in 500 m
● Direkt an der Loipe
● Nur 1 km zur Skipiste
 
Aktuelle Veranstaltungen: Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
Feldkirchner Wochenmarkt
bis 19.05.2019
Von Bauern und Händlern:

Schinken, Wurst, Speck, Käse u.v.m.
Obst & Gemüse
Reindling, Kuchen und Brot
Hausgemachtes, Honig, BIO Eingelegtes
Nudel & Hausmannskost
Italienisches
Hauptplatz 5, 9560, Feldkirchen in Kärnten samstags 08:00 Uhr
MTB-Feierabendtour
bis 24.05.2019  jeden Donnerstag
Für donnerstags Abend sind verschiedene Biketouren geplant. Abfahrt ist um ca. 17:00 - 17:30 Uhr, der Treffpunkt kann je nach Tourenziel variieren. Genaueres erfährt man bei der Voranmeldung & Kontaktaufnahme mit Christian Prugger.

Tourenleiter: Christian Prugger und Christian Modre

Anforderungen:

Anstiege zirka 500-800 Höhenmeter
Dauer der Tour zirka zwei Stunden
Das technisches Level ist von den Teilnehmern und dem Wetter abhängig
Hinweis: Die Mitnahme von Geld für einen eventuellen Buschenschenkbesuch ist Grundvorraussetzung :-)

WICHTIG: Um die Tour besser koordinieren zu können und bezüglich Detailabsprache ist eine Anmeldung per Telefon (Prugger: 0043 664/4226886 oder Modre: 0043 664/4322377) nötig.
Amselweg 8, AT-9560 17:00 Uhr - jeden Donnerstag
Hillstrike/Snowstrike open race
Sa 09.02.2019

Nr. 178, AT-8864, Turracher Höhe ganztägig
Actionreiches freestyle weekend auf der Turracher Höhe
Sa 16.02.2019 - So 17.02.2019

Nr. 178, AT-8864, Turracher Höhe 

Fotos

Vollbildmodus
 Turracherhütte am Grünsee Turracherhütte Grünsee Nockberge mieten
Land-Logo
 Turracherhütte am Grünsee ... die gemütliche Stube
... die gemütliche Stube
 Turracherhütte am Grünsee ... mit Kachelofen und Holzherd
... mit Kachelofen und Holzherd
 Turracherhütte am Grünsee ... zum Beisammensein
... zum Beisammensein
 Turracherhütte am Grünsee ... im Erdgeschoss
... im Erdgeschoss
 Turracherhütte am Grünsee ... die zweite Stube
... die zweite Stube
 Turracherhütte am Grünsee ... im ersten Stock
... im ersten Stock
 Turracherhütte am Grünsee ... Küche unten
... Küche unten
 Turracherhütte am Grünsee ... Küche oben
... Küche oben
 Turracherhütte am Grünsee ... kuschelige Schlafzimmer
... kuschelige Schlafzimmer
 Turracherhütte am Grünsee ... im Erdgeschoss
... im Erdgeschoss
 Turracherhütte am Grünsee ... im oberen Stockwerk
... im oberen Stockwerk
 Turracherhütte am Grünsee ... mit grandiosem Ausblick
... mit grandiosem Ausblick
 Turracherhütte am Grünsee ... und Zugang zum Balkon
... und Zugang zum Balkon
 Turracherhütte am Grünsee ... oben mit Badewanne
... oben mit Badewanne
 Turracherhütte am Grünsee ... unten mit Dusche
... unten mit Dusche
 Turracherhütte am Grünsee ... der Aufgang im Haus
... der Aufgang im Haus
 Turracherhütte am Grünsee ... mit Klappe
... mit Klappe
 Turracherhütte am Grünsee ... Balkon unten mit Blick in die Nockberge
... Balkon unten mit Blick in die Nockberge
 Turracherhütte am Grünsee ... an Holz soll es nicht fehlen
... an Holz soll es nicht fehlen
 Turracherhütte am Grünsee ... hinterer Balkon mit Blick auf den Wildbach
... hinterer Balkon mit Blick auf den Wildbach
 Turracherhütte am Grünsee ... im Meer von Lupinen
... im Meer von Lupinen
 Turracherhütte am Grünsee ... dem Wildbach lauschen
... dem Wildbach lauschen
 Turracherhütte am Grünsee ... mitten im Grünen
... mitten im Grünen
 Turracherhütte am Grünsee ... die Karlhütte nur 5 Minuten entfernt
... die Karlhütte nur 5 Minuten entfernt
 Turracherhütte am Grünsee ... 3 Seen Runde
... 3 Seen Runde
 Turracherhütte am Grünsee ... 50 Meter hinter der Hütte liegt der Grünsee
... 50 Meter hinter der Hütte liegt der Grünsee
 Turracherhütte am Grünsee ... die 3 Seen auf der Turracher Höhe
... die 3 Seen auf der Turracher Höhe
 Turracherhütte am Grünsee ... zum Entspannen
... zum Entspannen
 Turracherhütte am Grünsee ... und Planschen
... und Planschen
 Turracherhütte am Grünsee ... der Schwarzsee
... der Schwarzsee
 Turracherhütte am Grünsee ... Aussichtsplattform am Grünsee
... Aussichtsplattform am Grünsee
 Turracherhütte am Grünsee ... Seilbahnwandern mit der Kornockbahn
... Seilbahnwandern mit der Kornockbahn
 Turracherhütte am Grünsee ... der Rinsennock auf der Turracher Höhe
... der Rinsennock auf der Turracher Höhe
 Turracherhütte am Grünsee ... hier kommt Besuch
... hier kommt Besuch
 Turracherhütte am Grünsee ... Wanderwege hinter der Hütte
... Wanderwege hinter der Hütte
 Turracherhütte am Grünsee ... in 5 Minuten zu Erreichen
... in 5 Minuten zu Erreichen
 Turracherhütte am Grünsee ... Schwein gehabt
... Schwein gehabt
 Turracherhütte am Grünsee ... die Tiere auf der Karlhütte
... die Tiere auf der Karlhütte
 Turracherhütte am Grünsee ... die Nockalmstraße
... die Nockalmstraße
 Turracherhütte am Grünsee ... Pfad zum Kornock
... Pfad zum Kornock
 Turracherhütte am Grünsee ... Winterzauber
... Winterzauber
 Turracherhütte am Grünsee ... für euer Gepäck im Winter
... für euer Gepäck im Winter
 Turracherhütte am Grünsee ... top präparierte Pisten, 1 km
... top präparierte Pisten, 1 km
 Turracherhütte am Grünsee ... Skihütten für den Einkehrschwung
... Skihütten für den Einkehrschwung
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag auf Facebook oder folge uns auf Pinterest.

Video

 
 

Ausstattung

Versorgung

● Strom


● fließendes Wasser

Küche & Wohnen

● Kochen:

E-Herd und Holzherd

● Backofen


● Warmwasserspüle


● Kühlschrank

mit Gefrierfach

● Koch- und Speisegeschirr


● Filter-Kaffeemaschine


● Wasserkocher


● Müllsäcke


● Geschirrtücher


● Mikrowelle
Sanitär

● Dusche


● WC

2 Mal

● Badewanne


● Waschmaschine


● Haarföhn


● Toilettenpapier

Außenbereich

● Terrasse


● Balkon

3 Mal

● Grill


● Brunnen vor dem Haus


● Gartenmöbel

(Holztisch, Bänke und Sonnenliegen)
Allgemein

● Heizradiatoren


● Holzofen


● Kachelofen


● Brennholz vorhanden


● Wasser in Trinkqualität


● Fernseher


● Radio


● Handyempfang


● Gratis-WLAN

Sonstiges
● Wäschetrockner
Nicht vorhanden

● Handtücher


● Bettwäsche

Freizeit

Umgebung
Die Turracher Höhe ist ein Hochplateau in alpiner Vielfalt zwischen Bergen und Seen in Kärnten.

Auf einer Höhe von (1.763 m) mit drei Bergseen (Turracher See, Grünsee und Schwarzsee), bewachsen von Österreichs größten zusammenhängenden Zirbenwäldern, umringt von den sanften und doch imposanten Nockbergen präsentiert sich die Turracher Höhe. Ein wahres idyllisches Natur-Kleinod an der Landesgrenze zwischen Kärnten und der Steiermark. Hier finden Berg-Spaziergänger, Wanderer, Läufer, Nordic-Walker, Mountainbiker und all die anderen Naturgenießer, die die Berge lieben, das ihre. Einzigartige Attraktionen sind die Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer und die Familien-Erlebnis-Welt Nocky’s AlmZeit bei der Bergstation der Panoramabahn.
 
Frühling, Sommer & Herbst
Wandern (Die Hütte liegt direkt am Grünsee)
Weg der Sinne durch den gößten Zirbenwald der Ostalpen und um die drei Bergseen (leicht) Turracher See - Museum Alpin+Art+Gallery - Karlsiedlung - Grünsee - Karlhütte - Katscherhütte - Sonnalm - Schwarzsee - Hochmoor - Turracher See (Gehzeit 2 h) Der 3 Seen-Weg - gestaltet als Weg der Sinne - bietet sich für mehrere Varianten von Berg-Spaziergängen an: Kurz und ganz leicht um den Turracher See (30 min). Etwas weiter - zum Grünsee und wieder retour zur Turracher Höhe (45 min). Oder in seiner Ganzheit (etwa 2 h): vom Turracher See kommend, vorbei am Museum Alpin+Art-Gallery Richtung Grünsee, wo die ersten Stationen zur alpinen Sinneserfahrung erlebt werden können. An der Karlhütte geht es vorbei zur Katscherhütte und weiter am Fuß des Schoberriegel Richtung Schwarzsee. Der Weg ist durch eine rote Markierung mit weißem „T“, teilweise mit Holzpfeilen mit der Aufschrift „Turracher 3-Seen-Weg“ markiert.

Der Gipfel, der am nächsten liegt (mittel) Turracher See - Mei Zeit Hütte - Sonnalm - Bergstation Sonnenbahn - Schoberriegel - Gruft - Schönebennock - Obere Våstlhütte am Sam - Karlhütte/Grünsee - Turracher See (Gehzeit 3 h, 30 min) Vom Turracher See führt dieser Weg vorbei an der Mei Zeit Hütte, der Sonnalm und der Bergstation der Sonnenbahn, mit tollem Panoramablick auf die Turracher Höhe, hinauf auf den Schoberriegel. Zwischen Sonnalm und Schoberriegel ist der Weg teilweise relativ steil - aber es lohnt sich. Denn erst einmal „oben“ geht es in 2.200 m weiter zum nächsten Gipfel - der Gruft. Kurz vor der Gruft seht ihr den ehemaligen Flugzeug-Landeplatz aus dem 2. Weltkrieg. Vorbei am Schönebennock (2.002 m) geht es zur Oberen Våstlhütte am Sam und weiter via Grünsee zur Turracher Höhe.

Unter diesem Link findet ihr noch mehr Wanderwege und Karten für die direkte Umgebung: Turracherhöhe

Radfahren:
Von der Turracher Höhe habt ihr einen direkten Anschluss an das Bike-Netz der Region Nockberge. Das umfassende Rad- und Mountainbikenetz erstreckt sich auf über 1000 Kilometer, wo ihr Touren für jeden Schwierigkeitsgrad vorfindet. Mit Sicherheit findet hier jeder Radfan eine passende Tour. Die 33 verschiedenen Touren sind mit Wegweisern gut gekennzeichnet. Von gemütlichen und familienfreundlichen Rolletappen, über Kräfte raubende Anstiege bis hin zu extremen Steigungen – in dem große Wegenetz findet jeder Pedalritter seine ganz persönliche Herausforderung. Hier ein Link zu den Touren in direkter Umgebung: MTB-Touren

Schwimmen:
Drei Bergseen in atemberaubender Bergkulisse mit kristallklarem Wasser erwarten euch. Im Grenzgebiet zwischen Steiermark und Kärnten liegt der Turracher See. Der Gebirgssee ist sechs Monate im Jahr mit einer Eisschicht bedeckt, die bis zu einem Meter betragen kann, und erreicht im Hochsommer angenehme Temperaturen. Die Bergseen sind es, die der Turracher Höhe ihren Glanz und ihre Besonderheit verleihen. Der größte der drei Seen ist der auf 1.763 m Seehöhe gelegene Turracher See mit 18,3 Hektar Fläche und bis zu 33 m Tiefe. Nur 300 Meter östlich des Turracher Sees und knapp 200 Höhenmeter weiter oben auf 1.841 m Seehöhe befindet sich der Schwarzsee. Dieser wird im Norden und im Süden von Hochmooren begrenzt. Er ist aufgrund des Moorbodens dunkel, wie schon sein Name sagt. Etwa einen Kilometer südöstlich der Turracher Höhe befindet sich der Grünsee, direkt hinter der Turracherhütte am Grünsee, der kleinste und lieblichste der drei Seen. Er ist nur einen halben Hektar groß, aber bis zu 12 m tief. Die Hänge um den See sind von Lärchen und Zirben besetzt und lassen ein wunderschönes Kleinod entstehen.
 
Winter
Skifahren - 1 km:
Im Winter ist man schnell an der 1 km entfernten Piste. 500 Meter hinter der Hütte fährt der Nocky-Flitzer als kostenloser Skibus regelmäßig direkt an die Kornockbahn. Die Turracher Höhe präsentiert sich – Dank ihrer Höhenlage auf 1.763 Meter Seehöhe - zwischen November und Anfang Mai als schneesicheres und vielfältiges Winterparadies. Skifahrer und Snowboarder zeigen sich von den insgesamt 42 km schneesicheren Pisten bis auf 2.205 Meter begeistert. Naturbegeisterte genießen die weitläufigen Langlaufloipen, die herrlichen Winterwanderwege rund um die idyllische Bergseen und das Naturjuwel – den Turracher See – der zum Natur-Eislaufplatz wird. Die weiten, breiten Abfahrten und perfekt präparierten Pisten sowie die liebliche Überschaubarkeit des Skigebietes zählen zu den absoluten Stärken der Turracher Höhe. Nicht ohne Grund wurde die Skiregion im Winter 2016 von Skiresort.de – dem weltweit größten Testportal von Skigebieten - als „Führendes Skigebiet bis 60 km Pisten“ gekürt. Skiausrüstung kann direkt an der Bergstation oder bei Intersport Brandstätter im Ort gemietet werden. Pistenplan
  • 14 Seilbahnen und Skilifte
  • 42 Kilometer abwechslungsreiche und schneeschiere Pisten
  • Betriebszeiten täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr
  • Weite breite Abfahrten
  • Turracher Höhe Seenrunde: 12 km lange Skirunde um den Turracher See bis auf 2.020 Meter
  • Snowpark: 1,5 Kilometer Länge mit Beginner-, Medium und Advanced Line
  • Funslope: 850 Meter Länge mit Wellen, Steilkurve, Tunnel und Schnecken
  • NEU: Kidsslope: bei der Wildkopfabfahrt
  • Nocky Flitzer: 1,6 km lange spektakuläre Alpen-Achterbahn
  • Nachtrodeln: 2 x pro Woche bei der Sonnenbahn
  • Nachtskilauf: 1 x pro Woche beim Übungswiesenlift
Skitouren:
Die Tauern und Nockberge bieten beinahe unbegrenzte Möglichkeiten für Tourenskiläufer. Da gibt es beispielsweise den Preber (2.740 Meter) an der Grenze zum Lungau oder den Greim (2.474 Meter) im Herzen des Bezirkes und den Zirbitzkogel (2.396 Meter) im Naturpark Grebenzen. Besondere Highlights bieten die Kammwanderungen in den Nockbergen und im Lachtal. Die "Königstour" freilich ist die Sieben-Gipfel-Tour von der Frauenalpe zum Kreischberg. Man wandert über der Waldgrenze in etwa 2.000 Meter Seehöhe, umschlossen vom großartigen Panorama der Tauern im Norden und der Karawanken im Süden.

Wintervielfalt & Spaß abseits der Pisten:
15 Kilometer Langlaufloipen. Eine davon direkt an der Hütte vorbei. Eislaufen und Eisstockschießen am Turracher See. Gekennzeichnete Winterwanderwege. Schneeschuhwanderungen. Pferdeschlittenfahrten.Geführte Motorschlittentouren und Hundeschlitten-Workshops.

Schneeschuhwanderung zum Königsstuhl:
Von der Dr. Josef Mehrl - Hütte führt der Weg durch die verschneite Winterlandschaft in das idyllische Rosanintal. Hier geht auch eine Langlaufloipe bis zum Rosaninsee. Entlang der Loipe stapfen wir am Rosaninsee vorbei hinauf zur Königsstuhlscharte und weiter zum Königsstuhl. Die Winterlichen Nockberge zeigen sich von ihrer schönsten Seite, funkelnder Schnee, Eisskulpturen und sanfte Spuren der heimischen Fauna beeindrucken. Zurück geht es entlang des Wanderweges 126.

Wer noch nie eine Schneeschuhwanderung gemacht hat, dem bieten sich hier wunderbare Gelegenheiten. Schneeschuhwandern kann jedermann ohne besondere Vorkenntnisse, man erlebt den Winter dabei von einer völlig neuen Seite, weil man an Stellen gehen kann, die mit normalen Schuhen nicht passierbar sind. Hier gibt es Schneeschuhe mit sehr guten Bewertungen um nur ca. € 40,00 zu bestellen: Schneeschuhe 54 x 21 cm Schneeschuhe 71 x 21 cm

Wir senden dir mit den Reiseinfos einen Link, indem du sämtliche Informationen über den Wintersport und alle Verleihstellen von Skiausrüstung, Schneeschuhen und Rodeln findest.
 
Action & Abenteuer
Nocky Flitzer, Alpen-Achterbahn:
Der Hit bei Groß und Klein ist die Alpen-Achterbahn Nocky Flitzer (von 10.00 bis 16.00 Uhr): eine Rodelbahn, mit der man im Winter wie im Sommer spektakulär wie sicher ins Tal flitzen kann. Schnittige Kurven durch den Zirbenwald, Kreisel, Wellenbahnen und Sprünge – die insgesamt 1,6 Kilometer lange Strecke ist einzigartig und spektakulär. Von der Panoramabahn-Bergstation (2.000 Meter) geht es – mit Blick auf den Turracher See, teils mit Panoramablick Richtung Süden bis zu den Karawanken und teils durch den Zirbenwald – hinunter auf die Turracher Höhe (1.763 Meter). Dank modernster und vor allem sicherer Technik ist es möglich, im Sommer wie im Winter zu rodeln.

Rafting, Canyoning, Hochseilklettergarten und Abenteuerpark:
Hier kannst du spektakuläre Naturerlebniss im größten Klettergarten Österreichs erleben.Traumhafte Schluchten und zahlreiche Abseilstellen lassen das Abenteuerherz beim Canyoning höher schlagen. Viele Parcours geben dir die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Elementen und Schwierigkeiten eines Hochseilgartens anzufreunden. Infos & Auskünfte: BAC-Best Adventure Company, Tel.: +43(0)3685/22245
 
Für Kinder
Nocky’s AlmZeit:
Kindererlebniswelt auf 2.000 m Seehöhe. Man muss nicht unbedingt wandern, um Spaß zu haben: Auf dem wunderschönen Hochplateau rund um die Panoramabahn-Bergstation erwartet Eltern und Kinder Nocky’s AlmZeit - ein Berg-Natur-Erlebnisraum. Entlang des AlmZeit-Rundweges erwartet große und kleine Gäste sieben spannenden Stationen rund um Bergzeithasen Nocky und dem Thema Zeit. Nocky lebt in einer Welt der Zeitlosigkeit und lädt alle Besucher der Turracher Höhe ein, ihm in zu folgen - hierfür gibt’s bei der Talstation ein kostenloses Kinderbüchlein. Abgerundet wird das Angebot durch die kulinarischen Genüsse der AlmZeit-Hütte. Sie dient müden Eltern ebenso wie hungrigen Kindern als idealer Ausgangs- und Zielpunkt von Nocky's AlmZeit-Erlebnissen.
 
Ausflüge
Mythos Edelstein Kranzelbinder:
Das Highlight der Familie Kranzelbinder ist ganzjährig geöffnet und liegt direkt am idyllischen 3-Seen-Rundwanderweg vis à vis der Sommerrodelbahn Nocky Flitzer. Auf über 500 m² Ausstellungsfläche sind Edel- und Schmucksteine aus aller Welt sowie heimische Raritäten aus dem Alpenbereich ausgestellt. Der Grundstein für das Museum wurde Anfang der 60er Jahre gelegt und ist heute ein österreichweit einzigartiges Ausflugsziel für Jung und Alt. Führungen durch die alpin+art+gallery gibt es jeden Dienstag (Sommer: 16.00 Uhr; Winter: 16.30 Uhr) und bei Voranmeldungen für Gruppen ab 8 Personen.

Öffnungszeiten:
Sommer: 9.00 – 17.00 Uhr (Juli/August 18.00 Uhr)
Winter: 9.30 – 17.30 Uhr
Sonntags geschlossen

Eintrittspreise:
Freier Eintritt für Verkaufsebene (Erdgeschoss)
Museum (1.Stock)
€ 6,- / Erwachsener
Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen

Bergbaumuseeum:
In den Stollen des Klagenfurter Kreuzbergls verbergen sich wahre „Schätze“. Zu bestaunen ist vieles über den historischen und lebenden Bergbau in Kärnten. Mittels Lokomotiven, Hunten, Gezähe (Werkzeuge), Geoplastiken, Kartenmaterial, Erz- und Gesteinsproben, Fotos usw. erfahrt ihr alles Wissenswerte über Kärntens Bergbau. Das Museum in Klagenfurt am Wörthersee besitzt eine umfangreiche Mineralienschau mit vielen Großstufen aus Kärntens Bergwelt und eine eigene Abteilung „Paläontologie“ (Erdgeschichte). 5.000 Exponate auf 3.000 m²Ausstellungsfläche. Auch für zahlreiche Veranstaltungen dient das Bergbaumuseum als Heimstätte. Öffnungszeiten: 1. April bis 31. Oktober, tägl. 9–18 Uhr
Erlebnis.net-Tipp: Spezielle Angebote für Kinder (altersmäßige Führungen nach Voranmeldung (kostenlos) und Besucher Werkstätten „Vergolden“ und „Goldschmied“ nach Voranmeldung).

Schwimmen:
Thermalbäder in Bad Kleinkirchheim. Diese findet ihr in ca. 22 Km Entfernung. In der Therme St. Kathrein befindet sich die größte Wasserfläche aller Kärntner Thermen, das Thermal Römerbad besticht mit einer Wellnessoase der Superlative, die sich über 3 Ebenen zieht. Bereits im Mittelalter war das heilende Wasser von Bad Kleinkirchheim, dem eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt wird, weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und die Menschen pilgerten zur Augenquelle um ihre Beschwerden zu lindern. Noch heute kann man die Quelle in der Krypta der Kirche St. Kathrein besuchen.

Aqualux in 90 Km: Thermalwasser aus einer Tiefe von 2.000 Metern strömt in die Thermal-Becken der Aqualux Therme. Das Gebäude ist ein architektonisches Highlight und der Bergbautradition in der Region nachempfunden. In der Erlebniswelt der Therme finden sich Becken und Attraktionen für die ganze Familie: Herzstück ist das 34°C warme Thermal-Innenbecken mit Strömungskanal, Wellenbad und Massagebecken, außerdem gibt es ein Thermal-Außenbecken mit Blick auf die steirische Bergwelt. Für Action sorgt die Black-Hole-Rutsche, im Außenbereich gibt es mit der Familienbreitwellen-Rutsche und der Speed-Rutsche mit 60°-Gefälle weitere Attraktionen.
Für kleinere Kinder gibt es im Aqualux for Kids-Bereich einen Wasser-Igel, eine Regengrotte und eine Wasserrutsche, Sportlern steht ein 25m-Schwimmerbecken zur Verfügung.
Entspannt geht es dagegen im VitaDome zu: Hier befindet sich auf zwei Etagen die Sauna- und Ruhewelt der Therme. Neben vier Saunen (Dampfbad, Sanarium, Holztrockensauna und Panorama-Außensauna) gibt es hier ein weiteres Thermalbecken mit Durchschwimmkanal zum Außenbereich. Im Balancezentrum kann man sich außerdem bei Massage- oder Kosmetikanwendungen entspannen und für das leibliche Wohl sorgen das Thermen-Café, das VitaDome Restaurant und ein SB-Restaurant.
  • Öffnungszeiten: Täglich von 9.30 bis 21 Uhr, Mittwoch und Samstag bis 22 Uhr, Sauna ab 10 Uhr
Therme Aqualux Fohnsdorf
Thermenallee 10
83753 Fohnsdorf

Sauna
Das Kornokhotel auf der Turracherhöhe, in ca. 2 Km Entfernung, verfügt über eine großzügige Saunalandschaft in der Gäste von Hüttenland herzlich willkommen sind. Die Sauna wird je nach Aufenthaltsdauer verrechnet.

 
Gut zu wissen
Kulinarische Verwöhnung nach einem anstrengenden Bergtag bietet die Karlhütte in 5 Gehminuten von der Hütte.

An der höchsten Stelle der Nockalmstraße findet ihr auf 2.042 m Seehöhe den Bauernladen Eisentalhöhe. Hier findet ihr nicht nur regionale Produkte sondern könnt einen wunderbaren Ausblick mitten in die Nockberge werfen. Die Eisentalhöhe ist auch beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Großen Königstuhl (2.336 m).
 

Lage

Anreise
Die Turracherhütte am Grünsee ist in den Sommermonaten direkt mit dem Auto erreichbar. In den Wintermonaten wird die Straße zur Langlaufloipe und die Autos müssen leider draußen bleiben. Euer Gepäck wird mittels Skidoo zur Hütte gebracht. (ca. 500 m)

Kfz-Ausrüstung im Winter


Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption

Bahnhof


50 Km

Bushaltestelle


6 Km
Versorgung

Nächster Ort


1 Km

Bankomat


2 Km

Lebensmittelgeschäft


1,5 Km Bauernladen
6,0 Km Supermarkt
Die Lebensmittel kann man sich direkt ins Haus liefern lassen. Details (Nur in den Sommermonaten)

Wäscherei/Waschsalon


Waschmaschine und Trockner sind in der Hütte

Restaurant


15 Gehminuten

bewirtschaftete Hütte


5 Gehminuten
Sport

Bademöglichkeit


Thermen in Bad Kleinkirchheim 13 Km
Millstättersee 25 Km

Skigebiet


1 Km

Skibus


500 Meter

Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:        

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Anfragen/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
Sommer & Winter 1 Woche
An- Abreise
Abreise bis 09:00
Anreise ab 15:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.
Stornogebühren
Bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 %, ab 7 Tagen vor Urlaubsantritt 100 % des Mietpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Haustiere

Hunde sind willkommen.

- € 5,00 Hund/Nacht (Maximal ein Hund)
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabies

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Wildbachs ...

 

Turracherhütte am
Grünsee

 Turracherhütte am Grünsee Turracherhütte Grünsee Nockberge mieten
Land-Logo
Preis & Verfügbarkeit

Daniel vom Hüttenland
Daniel vom Hüttenland
daniel@huettenland.com
Mobil +43 660 7039 450
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP