Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Jahreszeiten
Hüttenliste
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... mitten im Naturschutzgebiet

Beschreibung

Berghütte ✓ in Alleinlage ✓ Urlaub mit Hund ✓ mit Sauna ✓ mit Hot Pot ✓ mit WLan ✓ für zwei Familien ✓ Brötchenservice ✓ Urlaub mit der Bahn ✓


Koaserer Bergkhütte im Kaisertal, Berghütte für 2 - 6 Personen

ÖSTERREICH | Tirol | Kaisergebirge | Lage 852 m | 90 m² Wohnfläche | 3 Schlafzimmer


... der Welt den Rücken kehren und wandern soweit die Füße tragen. Dieser Traum wird wahr, auch im Winter. Mitten im Naturschutzgebiet Kaisertal findet ihr diese hübsche Hütte. 2016 wurde das Kaisertal zwischen Wilden und Zahmen Kaiser zum schönsten Platz Österreichs gekürt. mehr anzeigen

Wanderer und Naturbegeisterte werden ihre Freude haben, wenn sie dieses Naturjuwel inmitten des Kaisergebirges durchstreifen. Kaum ein anderes Gebirge bietet die Möglichkeit, auch im Winter auf geräumten und gestreuten Wegen zu wandern. Ihr werdet mit traumhaften Aus- und Einsichten belohnt.

Die hübsche und urige Hütte liegt traumhaft schön mit Kaiserblick, mitten im Naturschutzgebiet. Das ist Urlaub der besonderen Art. In 2 Wohneinheiten, auf einer Ebene findet ihr schöne, individuelle Räume mit kuscheligen Ecken. Ihr könnt hier zu Zweit in einer Wohneinheit (aber allein in der Hütte) oder ab 4 Personen in beiden zusammen wohnen. Zwei Schlafzimmer mit Doppelbetten. Eines ist richtig rustikal mit alten Balken. Das andere neu renoviert, aber auch wunderschön mit Holz ausgekleidet. Es gibt 2 Küchen, jeweils mit altem Holzofenherd für richtiges Hüttenfeeling, zünftiges Kochen und wohlige Wärme. Aber auch modernes Interieur ist vorhanden: Elektroplatten, Induktion, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Geschirr, Töpfe usw., alles da und praktisch. Die gemütlichen Essbereiche sowie die Bankerln, beschenken euch mit Wohlfühlzeit zum Genießen und Beisammensein.

Special
Ein Kammerl in der einen Stube, wo man/Frau/ Kind sich herrlich zurückziehen kann und in der anderen Stube ein Bettchen in luftiger Höhe, mit Leiter zu erreichen.

Spitze
Es gibt 2 moderne Bäder mit WC und Dusche. Durch Infrarotpaneele bleibt die Hütte schön warm, auch wenn ihr unterwegs seid und durch W-Lan bleibt ihr in Verbindung mit der Welt da draußen.

Auf einer Terrasse habt ihr Morgensonne, auf der anderen Nachmittags- und Abendsonne. Auf dem Südbalkon gibt es auch noch stille Plätzchen mit herrlichem Ausblick. Hier seid ihr immer die Ersten und die Letzten, denn bis andere Wanderer hier oben sind, habt ihr schon das Naturerwachen erlebt und wenn sie wieder gehen lauscht ihr in der Stille dem Rauschen des Kaiserbachs und beobachtet Tiere, wie Gämsen, Rehe, Fuchs und Hase, wie sie sich... vorsichtig hervorwagen.

Genial
Die Sauna im Berggasthof der Vermieter nur 5 Minuten durch den Wald, eine Wohltat für Weit- und Winterwanderer. Hier bekommt ihr auch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, immer einen leckeren Kuchen und ein feines Süppchen. Getränke und Lebensmittel einfach vom Vermieter bestellen und mitbringen lassen, denn hierher kommt ihr nur auf Schusters Rappen, sprich zu Fuß. Der Urlaub beginnt gleich im schönen Kufstein, raus aus dem Auto, und rein in die Wanderschuhe, das Gepäck wird transportiert.

Viele schöne alte Höfe wurden zu Gasthäusern umgebaut und bieten in historischen Ambiente traditionelle Tiroler Gerichte. Der "BergkHof, das ist der Berggasthof eurer Vermieter. Er befindet sich 5 Minuten von eurer Hütte entfernt, gleich daneben der Pfandlhof mit deftig-kräftig Tiroler Küche.

Winter Specials
● 2 Paar Schneeschuhe & Stöcke vor Ort
● 2 Rodeln (Schlitten) vor Ort

Tipps
● mit der Gästecard (bekommt ihr vom Vermieter) habt ihr eine Berg-und Talfahrt frei, freien Eintritt zur Festung Kufstein und könnt die öffentlichen Busse in Kufstein gratis nutzen.
● in der Tischofer Höhle, auch nicht weit von der Hütte fand man zahlreiche Bären- und auch Menschenknochen.
● unter dem Punkt "Freizeit" reinschauen und viele weitere Tipps für eure Unternehmungen holen.
● Unkomplizierte Anreise mit Bahn möglich, Details siehe unter Menüpunkt "Lage".
 
Aktuelle Veranstaltungen
Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
Bauernmarkt in Kufstein
bis 01.08.2030  jeden Freitag
Auf diesem Wochenmarkt bzw. Bauernmarkt in Kufstein werden viele regionale Lebensmittel von Direktvermarktern angeboten. Diese frischen Produkte wie Obst & Gemüse, Wurstwaren, Fisch, Backwaren und Käse direkt vom Bauern bzw. Erzeuger aus der Region haben oft auch in Bioqualität.

Produkte
Hartkäse, Schnittkäse, Gouda, Hühnereier, Zucchini, Brot, Rindfleisch, Schweinefleisch, Hähnchenfleisch, Kuhmilch, Gartensalat, Blumenkohl, Lauch, Paprika, Kohlrabi, Wirsing, Brokkoli, Spinat, Frühlingszwiebeln, Aubergine, Salatgurken, Tomaten, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Petersilie, Frischkäse, Butter, Honig, Äpfel, Birnen, Mangold, Spargel, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Aprikosen, Johannisbeeren, Süßkirschen, Sauerkirschen, Pfirsiche, Zwetschgen, Pflaumen, Rhabarber, Brombeeren
Arkadenplatz in Kufstein jeden Freitag 09:00-14:00 Uhr
Passionsspiele Erl
bis 06.10.2019
Die Bärte werden immer länger. Die Männer, die sich die Haar schneiden lassen, werden immer weniger. Eigenartige Anblicke für unwissende Aussenstehende. Das Bild auf den Strassen des malerischen Dorfes Erl beginnt sich zu wandeln. Alle sechs Jahre. Seit mehr als 400 Jahren. Seit dem Mittelalter. Eine alte Tradition. Gelebtes Brauchtum. Die Passionsspiele Erl.
Über 600
Seit dem Mittelalter sind Passionsspiele ein wesentliches Merkmal der reichen Tiroler Kulturlandschaft. Der idyllische Ort Erl ist der älteste Passionsspielort im deutschsprachigen Raum. Alte Überlieferungen berichten von bayrischen Wallfahrern, die 1613 ein Osterspiel auf der Scheiben in Erl gesehen haben. Aufführungen in Dankbarkeit für Gottes Schutz vor Pest und Krieg. Der Anfang der Geschichte rund um die Erler Passionsspiele. Heute stehen über 600 der insgesamt 1.450 Erler alle sechs Jahre auf der Bühne. Laiendarsteller. Das halbe Dorf spielt, geht in der Leidenschaft Passionsspiele Erl auf. Die Passionsspiele Erl zählen dabei zum UNESCO Weltkulturerbe.

Hier und sonst nirgends
Die Passionsspiele Erl sind bekannt für ihre ausgeprägte Szenengestaltung des Kreuzweges. Der Text ist aktuell, modern, angepasst an die heutige Zeit. Die Passionsmusik wurde speziell für die Passionsspiele Erl komponiert, wird live von Chor und Orchester vorgetragen. Gespielt wurde in den mehr als 400 Jahren Passionsspielgeschichte an den verschiedensten Spielstätten. Die heutige Spielstätte, das Passionsspielhaus Erl wurde speziell für die Passionsspiele errichtet, fasziniert mit ihrer einzigartigen Architektur und Akustik. Für die Texterfassung der Passion Erl wurde ein prominenter Tiroler Autor gewonnen: Felix Mitterer hat den Text modernisiert und rückt den Menschen Jesus Christus ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Seine grenzenlose Liebe zu den Menschen wird thematisiert. Für eine ausgeprägte Szenengestaltung sorg der Regisseur Markus Plattner.
Passion trifft Festspiele
Seit 1979 beginnen die Passionsspiele Erl traditionell um 13.00 Uhr von Mai bis Oktober. Die letzten Passionsspiele wurden 2013 aufgeführt, die nächsten finden 2019 statt. In den Zwischenjahren können Musikbegeisterte hochrangige Orchesterkonzerte im Passionsspielhaus Erl genießen. Seit 1998 sind Opernaufführungen und Orchesterkonzerte im Rahmen der Tiroler Festspiele Erl zu sehen und zu hören.
Erl Mühlgraben 56 Samstag und Sonntag von 13:00 bis 16:00 Uhr
Weinfest Kufstein
Fr 12.07.2019 - Sa 13.07.2019
Faszination Wein mit allen Sinnen erleben - Edle Tropfen in Weiß, Rot und Rose
Rubinrot. Bernsteinfarben. Blumig. Fruchtig. Samtig. Schwer. Der zarte Klang edler Gläser. Das charakteristische Glucksen beim Einschenken. Von Weinhütte zu Weinhütte. Immer dem Gaumen nach. Für Weinkenner und Weinliebhaber wird der Stadtpark im Stadtzentrum der Festungsstadt alle Jahre wieder zum Genussort inmitten des städtischen Treibens von Kufstein. Die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes als majestätische Kulisse. Ein Wochenende ganz im Zeichen des Weines.

Edler Rebensaft im perfekten Glas
Flanieren. Probieren. Gustieren. Zwei Tage lang dreht sich in Kufstein alles um das Thema Wein. Zahlreiche Weinbauern präsentieren im Stadtpark von Kufstein erlesene Tropfen aus ihren Anbaugebieten. Mit dabei sind Winzer aus den Partnerstädten von Kufstein. Langenlois, Rovereto. Von Weinhütte zu Weinhütte. Genuss mit Stil. Die edlen Tropfen werden im Kufsteinerland mit der naturnahen Festungsstadt und den acht malerischen Dörfern im perfekten Glas serviert. Riedelgläser von dem weltbekannten Unternehmen Riedel Glas Kufstein. Kulinarisch umrahmt von Köstlichkeiten der Kufsteiner Gastronomiebetriebe. Ein Schlemmerreigen von Nudelspezialitäten bis hin zu Tiroler Traditionsgerichten untermalt von Livemusik.
Stadtpark Kufstein Freitag und Samstag ab 17:00 Uhr
Seefest Thiersee
Fr 26.07.2019 - Sa 27.07.2019
Der kristallklare Thiersee. Kulinarische Köstlichkeiten. Die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes. Live-Musik. Die Zutaten für das Seefest Thiersee. Seit über 40 Jahren zieht das Sommerfest Besucher aus nah und fern an. Ein Wochenende ganz im Zeichen Tiroler Feiertradition umrahmt vom Flair des Thiersees.

Faszination Wein mit allen Sinnen erleben - Edle Tropfen in Weiß, Rot und Rose
Rubinrot. Bernsteinfarben. Blumig. Fruchtig. Samtig. Schwer. Der zarte Klang edler Gläser. Das charakteristische Glucksen beim Einschenken. Von Weinhütte zu Weinhütte. Immer dem Gaumen nach. Für Weinkenner und Weinliebhaber wird der Stadtpark im Stadtzentrum der Festungsstadt alle Jahre wieder zum Genussort inmitten des städtischen Treibens von Kufstein. Die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes als majestätische Kulisse. Ein Wochenende ganz im Zeichen des Weines.

Edler Rebensaft im perfekten Glas
Flanieren. Probieren. Gustieren. Zwei Tage lang dreht sich in Kufstein alles um das Thema Wein. Zahlreiche Weinbauern präsentieren im Stadtpark von Kufstein erlesene Tropfen aus ihren Anbaugebieten. Mit dabei sind Winzer aus den Partnerstädten von Kufstein. Langenlois, Rovereto. Von Weinhütte zu Weinhütte. Genuss mit Stil. Die edlen Tropfen werden im Kufsteinerland mit der naturnahen Festungsstadt und den acht malerischen Dörfern im perfekten Glas serviert. Riedelgläser von dem weltbekannten Unternehmen Riedel Glas Kufstein. Kulinarisch umrahmt von Köstlichkeiten der Kufsteiner Gastronomiebetriebe. Ein Schlemmerreigen von Nudelspezialitäten bis hin zu Tiroler Traditionsgerichten untermalt von Livemusik.
Thiersee Freitag und Samstag ab 19:00Uhr
Operetten Sommer Kufstein
02. - 17.08.2019
Die Festung erklingt
Kufsteinerland
Kultur & Leben
Kultur & Events
Top-Veranstaltungen
OperettenSommer Kufstein
OperettenSommer Kufstein
Die Festung erklingt
operette_anatevka_copyright_operettensommer_kufstein (2)
operettensommer_kufstein_ensemble
Das historische Gemäuer ringsum. Der Weitblick darüber. Die Festungsstadt zu Füßen. Der grüne Inn. Die Tiroler Bergwelt als Naturkulisse. Und über allem klingt Musik. Auf der Bühne etablierte Stars der Wiener Volksoper gemeinsam mit begabten Nachwuchskünstlern. Ballett. Solisten. Eine Gesamtkombination, die diesen speziellen Reiz der Inszenierung des Operetten Sommers Kufstein ausmacht.

Die Fledermaus - Operette von Johann Strauß
Bereits vor zehn Jahren erwachte der OperettenSommer auf der Festung Kufstein weitgehend wetterfest überdacht zum Leben, wurde zum beliebten und erfolgreichen
Bestandteil des Tiroler Kulturkalenders. Mit ihrem historischen Ambiente liefert die Festung Kufstein eine eindrucksvolle Kulisse für dieses berühmte Musical. Zusammen mit namhaften SolistInnen, einem herausragenden Ballett und einem imposanten Orchester werden die Aufführungen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Die weitgehend wetterfeste Überdachung der südlich vorgelagerten Josefsburg bietet dabei den einzigartigen Rahmen für ein mitreißendes Klangerlebnis.

Zeitlose und unvergessliche Melodien
Das Meisterwerk, welches 1874 in Wien uraufgeführt wurde, gilt als Klassiker des musikalischen Unterhaltungstheaters. "Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist". Zeitlos und bedeutend sind auch die Melodien der Operette wie "Mein Herr Marquis", "Klänge der Heimat" oder "Brüderlein und Schwesterlein". Lassen Sie sich mitreißen, wenn es turbolent zwischen Lügen und Betrügen, Schuldzuweisungen und zahlreichen Verwechslungen zugeht. Am Ende einigt sich die Festgesellschaft, dass an allem nur der Champagner schuld war.
Kufsteinerland
Kultur & Leben
Kultur & Events
Top-Veranstaltungen
OperettenSommer Kufstein
OperettenSommer Kufstein
Die Festung erklingt
operette_anatevka_copyright_operettensommer_kufstein (2)
operettensommer_kufstein_ensemble
Das historische Gemäuer ringsum. Der Weitblick darüber. Die Festungsstadt zu Füßen. Der grüne Inn. Die Tiroler Bergwelt als Naturkulisse. Und über allem klingt Musik. Auf der Bühne etablierte Stars der Wiener Volksoper gemeinsam mit begabten Nachwuchskünstlern. Ballett. Solisten. Eine Gesamtkombination, die diesen speziellen Reiz der Inszenierung des OperettenSommers Kufstein ausmacht.

Die Fledermaus - Operette von Johann Strauß
Bereits vor zehn Jahren erwachte der OperettenSommer auf der Festung Kufstein weitgehend wetterfest überdacht zum Leben, wurde zum beliebten und erfolgreichen Bestandteil des Tiroler Kulturkalenders. Mit ihrem historischen Ambiente liefert die Festung Kufstein eine eindrucksvolle Kulisse für dieses berühmte Musical. Zusammen mit namhaften SolistInnen, einem herausragenden Ballett und einem imposanten Orchester werden die Aufführungen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Die weitgehend wetterfeste Überdachung der südlich vorgelagerten Josefsburg bietet dabei den einzigartigen Rahmen für ein mitreißendes Klangerlebnis.

Zeitlose und unvergessliche Melodien
Das Meisterwerk, welches 1874 in Wien uraufgeführt wurde, gilt als Klassiker des musikalischen Unterhaltungstheaters. "Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist". Zeitlos und bedeutend sind auch die Melodien der Operette wie "Mein Herr Marquis", "Klänge der Heimat" oder "Brüderlein und Schwesterlein". Lassen Sie sich mitreißen, wenn es turbolent zwischen Lügen und Betrügen, Schuldzuweisungen und zahlreichen Verwechslungen zugeht. Am Ende einigt sich die Festgesellschaft, dass an allem nur der Champagner schuld war.

Alle Termine:
Termin: Beginn:
Freitag, 2. August 2019 20.00 Uhr (Premiere)
Samstag, 3. August 2019 19.00 Uhr
Sonntag, 4. August 2019 17.00 Uhr
Freitag, 9. August 2019 20.00 Uhr
Samstag, 10. August 2019 19.00 Uhr
Sonntag, 11. August 2019 17.00 Uhr
Donnerstag, 15. August 2019 17.00 Uhr
Freitag, 16. August 2019 20.00 Uhr
Samstag, 17. August 2019 19.00 Uhr
Festung Kufstein Freitag bis Sonntag
Blumenkorso Ebbs
Do 22.08.2019 - So 25.08.2019
Blühende Wägen
Bedächtig kommt er um die Kurve. Schlängelt sich an der Kirche vorbei. Das Maul weit aufgerissen. Der gelb-lila getupfte Schwanz ist von grünen Stacheln gekrönt. Der Kopf thront erhaben über der Menschenmasse. Tiefrot leuchten die Blütenköpfe zwischen seinen weit aufgerissenen Zähnen. Blumige Kunst in Vollendung. Der Blumenkorso Ebbs.

Blumige vier Tage
Bereits zum 22. Mal findet 2019 Österreichs größter Blumenkorso Ebbs statt. Konzerte. Blumensteckparty. Schlagertag. Dorfparty. Vier Tage lang steht das Haflingerdorf ganz im Zeichen des Blumenkorsos, begeistert mit einem bunten Rahmenprogramm mit dem Auftritt von Hansi Hinterseer und dem großen Umzug als Höhepunkt.
Termin:
22.08.2019 20.00 Uhr Dorfabend
23.08.2019 20.00 Uhr Open Air Konzert mit Hansi Hinterseer
24.08.2019 09.00 Uhr Blumensteckparty, Schlagertag & Sommernachtsfest
25.08.2019 10.00 Uhr Großer Festtag - Blumenkorso durch Ebbs
Ebbs 
Almabtrieb in Kufstein
Sa 21.09.2019
Lautes Glockengeläute. Bunte Blumen. Kunstvoller Kopfschmuck. Regionale Spezialitäten. Gemütliche Bauernfeste. Gelebtes Brauchtum. Tradition im Kufsteinerland. Wenn die Tage wieder kürzer werden, die Nächte kälter, der Herbst in seiner vollen Schönheit erwacht, kehren Kühe, Schafe und Pferde von den Almen in den Tiroler Bergen zurück ins Tal. Seit dem Frühjahr haben sie die Zeit auf den Almen verbracht. Bewegung. Beste Gräser und Kräuter. Jetzt wird ihre Heimkehr gefeiert. Almabtrieb. Bereits in den frühen Morgenstunden haben die Senner und Bauern ihre Kühe geschmückt, sich mit ihnen auf den oft kilometerlangen Marsch ins Tal begeben. Der spektakuläre Kopfschmuck, die aufs höchste polierten Glocken und Schellriemen sind der Danke der Bauern, für eine unfallfreie Almzeit. Im Kufsteinerland wird dieser Brauch nach alten Traditionen begangen. Die Feste im Tal sind geprägt von kulinarischen Genüssen. Bauernprodukte. Zillertaler Krapfen. Kiachl. Die Kühe bringen das Almflair ins Tal, sowohl in die acht malerischen Dörfer als auch in die naturnahe Festungsstadt mit ihrem historischen Flair. Ein Fest für alle Sinne.

Stylische Cafés. Tiroler Marktstände. Edle Bars. Kiachl und Blattl mit Kraut. Die neuesten Herbst/Wintertrends. Geschmückte Kühe. Die Alm kehrt jedes Jahr wieder im Herbst auf den Oberen Stadtplatz der Festungsstadt ein. Verbindet das städtische Flair mit dem ländlichen Idyll. Natur trifft Stadt. Trends treffen Tradition. Almabtrieb in Kufstein.

Almfest am Fuße der Festung Kufstein
An den Samstagen im September läuten die Tiroler Almabtriebe den Herbst im Land ein. Die Heimkehr der Kühe nach Kufstein fasziniert durch die Verbindung von Stadt und Land, bringt den Oberen Stadtplatz zum Klingen. Livemusik. Die Stadtmusikkapelle Kufstein. Das Krachen der Goaslschnalzer und die Schuachplattler „D´Koasara“. Traditionelle Handwerksarbeiten zeigen rund 30 Marktstände aus Tirol und Bayern. Kulinarische Genüsse der Region bringen das Kufsteinerland auf den Teller. Kiachl. Blattl mit Kraut. Alte Rezepturen. Von den Vereinen und Bäuerinnen der Region zubereitet. Kinder können beim Stockbrotgrillen in ländliche, kulinarische Traditionen eintauchen, Abenteuerluft schnuppern. Hüpfburgspringen und kleine Basteleien runden das Kinderprogramm ab. Am Nachmittag wird das bunte Treiben durch das Klingen der Kuhglocken ergänzt. Hunderte Kühe der Schwoicher Bauern ziehen durch die Festungsstadt. Bunt geschmückt. Gelebtes Brauchtum. Ein Tag in der naturnahen Festungsstadt ganz im Zeichen Tiroler Tradition.

Terminplan rund um die Kühe
Das Almabtriebsfest in Kufstein startet ab 10.30 Uhr am Oberen Stadtplatz. Echtes Brauchtum präsentieren die Plattler "D'Koasara" um 11.30 Uhr. Um 12.30 Uhr marschiert die Stadtmusikkapelle Kufstein am Oberen Stadtplatz für ein halbstündiges Marschkonzert ein. Die Goaslschnalzer Fischbachau zeigen anschließend altes Brauchtum. Gegen 14.30 Uhr folgt das große Highlight mit dem Einzug der Kühe der Schwoicher Bauern.
Oberen Stadtplatz.  ab 10:30 Uhr

Fotos

Vollbildmodus
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... die urige Hütte mitten im Naturschutzgebiet
Land-Logo
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... mitten im Naturschutzgebiet
... mitten im Naturschutzgebiet
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... mit traditionellem Hüttenflair
... mit traditionellem Hüttenflair
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... 2 gemütliche Wohnbereiche
... 2 gemütliche Wohnbereiche
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... komplett zum Wohlfühlen
... komplett zum Wohlfühlen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... und zum gemeinsamen Speisen
... und zum gemeinsamen Speisen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... sehr schön und individuell
... sehr schön und individuell
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... sehr gemütlich
... sehr gemütlich
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... schöne Stunden genießen
... schöne Stunden genießen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... mit Infrarotheizung
... mit Infrarotheizung
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... im neu renovierten
... im neu renovierten
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... oder im alten Gemach
... oder im alten Gemach
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... in beiden himmlisch
... in beiden himmlisch
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... schlafen und erholen
... schlafen und erholen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... hierher kommt ihr mit der Leiter
... hierher kommt ihr mit der Leiter
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... und hier einfach nur eintreten
... und hier einfach nur eintreten
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... moderne Bäder
... moderne Bäder
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... beide mit WC und Dusche
... beide mit WC und Dusche
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... 2 Eingänge
... 2 Eingänge
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... hier habt ihr Morgensonne
... hier habt ihr Morgensonne
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... sonnige Aussichten genießen
... sonnige Aussichten genießen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... bis die Schatten lang werden
... bis die Schatten lang werden
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... der Balkon im Süden
... der Balkon im Süden
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... 2 Hintereingänge
... 2 Hintereingänge
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... am Wanderweg zur Ritzaualm
... am Wanderweg zur Ritzaualm
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... mit 2 schönen Plätzchen
... mit 2 schönen Plätzchen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... und Kaiserblick
... und Kaiserblick
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... direkt loswandern auch mit Wuffel
... direkt loswandern auch mit Wuffel
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... die Natur genießen
... die Natur genießen
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... im Kaisertal zu Hause
... im Kaisertal zu Hause
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... der Zahme Kaiser
... der Zahme Kaiser
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Ellmauer Halt im Wilden Kaiser
... Ellmauer Halt im Wilden Kaiser
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Hans-Berger-Haus mit Kletterschule
... Hans-Berger-Haus mit Kletterschule
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... und immer wieder schön
... und immer wieder schön
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Blick auf Kufstein
... Blick auf Kufstein
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Hinterbärenbad
... Hinterbärenbad
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Antoniuskapelle
... Antoniuskapelle
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Bergkulissen wie im Heimatfilm
... Bergkulissen wie im Heimatfilm
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... Ausflug zum Hechtsee Kufstein
... Ausflug zum Hechtsee Kufstein
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... oder zur Festung Kufstein
... oder zur Festung Kufstein
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... ... Sonnenstunden sind hier viele
... ... Sonnenstunden sind hier viele
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... tief verschneit- träumen zu zweit
... tief verschneit- träumen zu zweit
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... im eindrucksvollen Kaisergebirge
... im eindrucksvollen Kaisergebirge
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... auch im Winter besonders schön
... auch im Winter besonders schön
Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... und wanderbar
... und wanderbar
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag auf Facebook oder folge uns auf Pinterest.

Video

 
 

Ausstattung

Versorgung

● Strom


● fließendes Wasser

Küche & Wohnen

● Kochen:

(Elektroplatten)
● Induktion
● 2x Holzherd

● Backofen

(im Holzherd)

● Warmwasserspüle


● Kühlschrank

(mit Gefrierfach)

● Koch- und Speisegeschirr


● Kaffeeautomat

(Kapselmaschine)

● Wasserkocher


● Müllsäcke


● Geschirrtücher

Sanitär

● Dusche

2x

● WC

2x

● Haarföhn


● Toilettenpapier


● Handtücher

Außenbereich

● Terrasse

2x

● Balkon


● Grill


● Gartenmöbel

(Tische & Stühle)
● Sonnenliegen
Allgemein

● Heizradiatoren

(Infrarotpaneele)

● Holzofen


● Brennholz vorhanden


● eigenes Quellwasser


● Wasser in Trinkqualität


● Handyempfang


● Gratis-WLAN


● Bettwäsche

Sonstiges
● Badefass
● Sauna im Bergkhof (gratis)
● Hot Pot im Bergkhof
● Rodel (Schlitten)
● 4x Schneeschuhe
● Kinderbett (auf Wunsch)
Nicht vorhanden

● Fernseher

Freizeit

Umgebung
Tiroler Kaisertal - der „schönste Platz“ Österreichs
In Österreich wird seit 2014 unter dem Motto 9 Plätze - 9 Schätze der schönste Platz pro Bundesland und der schönste Platz Österreichs ausgezeichnet. 2016 wurde das Kaisertal zwischen Wilden und Zahmen Kaiser zum schönsten Platz Österreichs gekürt. Im abgeschiedenen Kaisertal stehen wunderschöne Einödhöfe, die zum Teil in Gasthöfe umgewandelt worden sind. Mit dem Kaisertal wurde zudem das letzte Tal Österreichs zum „schönsten Platz“ erklärt, in das man nicht fahren konnte. Erst seit wenigen Jahren ist das Kaisertal über einen Tunnel für die 30 Bewohner des kleinen Tales mit dem Auto erreichbar, alle anderen erreichen das Tal über 285 Stufen.

Das Naturschutzgebiet Kaisertal (seit 1963) liegt im Kaisergebirge und kann von vielen Seiten erwandert werden. In der Schlucht (Sparchenklamm) am Talgrund fließt der Kaiserbach (Sparchenbach). Nordostwärts zweigt das Bärental ab, das Kaisertal selbst geht gegen das Stripsenjoch und wechselt zum Kaiserbachtal.

Diese Idylle solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Besonders schön, dass hier ganzjährig die Wanderwege geräumt werden und man zu jeder Jahreszeit wandern kann. Schon beim Aufgang genießt ihr herrliche Ausblicke auf die Festung Kufstein und den "Pendling". Viele Alpengasthöfe, Almen und Schutzhütten befinden sich an den Wegen, es gibt technisch anspruchslose, aber auch lange Wanderungen, Höhenwege, Klettersteige, schöne Brücken und Wasserfälle. Ein paar Wege habe ich euch im Folgenden aufgelistet, aber es gibt trotzdem noch viel zu erkunden. Wanderkarten liegen in der Hütte bereit.

Mit dem Meridian ins Wanderparadies. Ihr erreicht einen der wohl beeindruckendsten Gebirgszüge im Alpenraum auch staufrei, bequem und umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln! Im abgeschiedenen Kaisertal erwarten euch urige Bauernhöfe, idyllische Wiesen und geheimnisvolle Wälder und der Wilde Kaiser darüber wartet mit einer abenteuerlichen Felsenwelt. Hier der Link, auch mit Tourentipps: Mit dem Meridian ins Kaisertal.
 
Frühling, Sommer & Herbst
Wandern
Die erste Wanderung ist eigentlich schon der Weg zur Hütte. Über den Kaiseraufstieg in Ebbs geht es mit Stufen hoch und dann weiter über einen breiten Panoramaweg. Die erste Station ist die "Neapelbank". Hier genießt ihr die Aussicht auf Kufstein mit der Festung und den Pendling (erinnert vom Aussehen an den Vesuv in Neapel).

Nachfolgend eine kleine Auswahl an Wanderungen direkt von eurer Hütte, denn schließlich seid ihr schon mittendrin im Wanderparadies Kaisertal und könnt euch die Anfahrt, den Aufstieg oder die Liftfahrt sparen. Weitere schöne Wanderunge findet ihr in den Wanderkarten auf der Hütte. Viel Spaß und Berg heil...

Ritzaualm - Vorderkaiserfeldenhütte
Direkt von der Hütte gelangt ihr durch meist schattigen Buchenwald auf den Sattel der Ritzaualm (1.061 m) mit dem ganzjährig bewirtschafteten Alpengasthof Ritzaualm (Gehzeit bis hierher ca. 45 Minuten). Von hier aus sieht man bereits das nächste Etappenziel, die 200 m höher gelegene Vorderkaiserfeldenhütte, die man über Almböden und lichten Wald in ca. 45 Minuten erreicht.

Naunspitze
Gehzeit ca. 50 Minuten. Ein fantastischer Rundblick belohnt den Aufstieg. Zurückgekehrt zur Scharte geht es dann rechts durch Latschen zum nahen Petersköpfl hinauf. Von hier zum geheimnisvollen Vogelbad verläuft der Steig in 1,5 Std. über eine weite, mit Latschen bewachsene, karstartige Hochfläche (wird mit herrlicher Aussicht belohnt).

Hinterbärenbad
Vom Pfandlhof aus hält man sich links und gelangt zur Antoniuskapelle und dem Hinterkaiserhof mit einer Jausenstation (843 m). Von hier geht es abwärts ins Bärental, über den Bärenbachsteg (822 m) hinauf zum Längegg, wieder bergab und bergauf zur Anton-Karg-Hütte. Von hier aus hat man einen schönen Blick zum Totenkirchl mit dem sagenumwobenen Teufelswurzgarten. Ein Abstecher zum ca. 15 Minuten entfernten Hans Berger Haus mit seiner Bergsteigerschule ist empfehlenswert.

Brentenjoch über Bettlersteig
Schwierigkeit mittelschwer, Voraussetzung: Schwindelfreiheit und Trittsicherheit, Gehzeit ca. 2-3 Stunden. Anspruchsvoller Wanderweg mit teilweise Steige und Leitern. Teilweise ist der Weg mit Brettern und Balken stabilisiert, was bei nassem Gelände zur Rutschgefahr führt. Der letzte Teil führt über gut befestigte Treppen und Stufen, dann kommt ihr auf offenes Almgelände (Steinbergalm). Hier folgt ihr nun der Beschilderung zum Brentenjoch. Der gesamte Weg über den Bettlersteig ist sehr abwechslungsreich und bietet euch einzigartige Ausblicke.

Stripsenjoch
An der Pfandlkapelle und dem Pfandlhof zu einer Weggabelung. Man hält sich links und gelangt zur Antoniuskapelle und zum Hinterkaiserhof (843 m). Weiter taleinwärts nach Hinterbärenbad (829 m) und hinauf zum Hans-Berger-Haus (936 m). Nun sind noch 650 Höhenmeter bis zum Stripsenjochhaus (1.580 m) zu überwinden. Vom etwas oberhalb der Hütte gelegenen Tavonara-Kreuz hat man einen schönen Blick auf die südöstlich gelegenen Fleischbankwände.

Schwimmen
An heißen Sommertagen gibt es zahlreiche Seen in der Region, aber auch der Kaiserbach eignet sich zum Abkühlen.

Hechtsee + 7 Seen
Der 28 Hektar Hechtsee, dessen Nordufer nur wenige Meter von der deutsch-österreichischen Grenze (Bayern-Tirol) entfernt liegt, ist von den sechs Seen - dem Egelsee, Längsee, Pfrillsee, Stimmersee, Thiersee und der Maistaller Lacke der größte und mit 57 Metern auch der tiefste. Heute ist er einer der beliebtesten Badeseen, das Strandbad der Seearena bietet unter anderem eine Liegewiese und eine wunderschöne Umgebung.

Thiersee
Im Thierseetal nördlich von Kufstein mit sehr schönem Strandbad und Spielplatz. Besonders die Lage am See ermöglicht zahlreiche angebotene sportliche Aktivitäten: Schwimmen, Surfen, Boot fahren.
 
Winter
Schneeschuh- und Winterwandern
Im Kaisertal werden die Wege ganzjährig geräumt und es ist einfach traumhaft, hier die wunderschöne verschneite Bergwelt zu durchwandern. Ihr könnt Schneeschuhe direkt hier beim Vermieter leihen, um noch unberührte Pfade zu erkunden.

280 Pistenkilometer in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental (16 km)
Der 360° Blick auf über 70 Dreitausender von der drehbaren Panoramaplattform am Gipfelrestaurant Hohe Salve ist ein Erlebnis der Extraklasse. Mit den Bergbahnen Hopfgarten und Söll wird der Gipfelsieg mit zwei hochmodernen Gondelbahnen leicht und bequem! Über 280 perfekt präparierte Pistenkilometer, 90 moderne Bahnen, 77 urige familiengeführte Hütten mit Sonnenterrassen und Bedienung, Panoramaausblicke auf über 70 3.000er Berge, das ALPENIGLU® Dorf, 4 Funparks, mehrere Skischulen und Skiverleih, beleuchtete Rodelbahnen, Österreichs größtes Nachtskigebiet und viele weitere Erlebnisse erwarten euch: Brixen im Thale, Ellmau, Going, Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Scheffau, Söll und Westendorf. Pistenplan: Pistenplan-Wilder-Kaiser-Brixental

Sudelfeld, größtes Skigebiet Deutschlands (25 km)
Mit 32 Kilometern Pisten aller Schwierigkeitsgrade auf Höhen zwischen 800 und 1.563 Metern über dem Meeresspiegel ist für alle etwas dabei. Vor allem Familien mit Kindern kommen hier auf ihre Kosten, inmitten der Wendelsteinregion und den bayerischen Alpen.
 
Action & Abenteuer
Klettern
Das Kaisergebirge ist das ganze Jahr über ein Mekka für Kletterfreunde. Die Südseite für das ansonsten noch schneereiche Frühjahr. Oberhalb der Gruttenhütte oder der Ackerlhütte. Touren an der Karlspitze über der Gaudeamushütte. An heißen Sommertagen ist die nicht sehr schwierige und gut abgesicherte „via classica“ mit ihren schönen Kletterpassagen eine exzellente Wahl. Kühl ist es an den Nordwänden des Totenkirchls und der Kleinen Halt. Sonnige Aussichten für den Herbst bringt das Schneekar bei Scheffau. Die Einzigartigkeit der Kletter- und Bergsteigerregion Kaisergebirge. Idyllische Almen. Urige Hütten. Die markante, hochalpine Kulisse. Panoramarundblicke. Ideale Gipfeltouren für Anfänger und Profis.

Bergsteigerschule Wilder Kaiser
Seit 50 Jahren ist die Bergsteigerschule Wilder Kaiser fest verwurzelt im Hans-Berger-Haus. In kleinen Gruppen wird ein umfassendes Ausbildungsprogramm für Felsklettern und Klettersteige angeboten. Im Sinne des Gründers Adi Huber: "Wir nehmen die Verantwortung für die Sicherheit unserer Gäste sehr ernst, bewegen uns mit ökologischem Gewissen in der Natur und schätzen den Menschen. Unsere Kurspauschalen sind bewusst fair bepreist, damit dieses Bergerleben für viele leistbar ist."

Die Kletterskulptur
beim Kufsteiner Innkraftwerk verbindet Kunst und Klettern. Die Skulptur gilt unter Kennern als eine der besten Outdoorkletteranlagen Österreichs. Ein Kinderkletterturm. Über 40 Routen. Schwierigkeitsgrad 4 aufwärts. Neben der Skulptur beim Innkraftwerk laden quer durch das Kufsteinerland Kletterhallen und -gärten Anfänger und Profis zum Klettern ein.
 
Für Kinder
Spielplatz, Spiele & Bücher
Beim nur 5 min entfernten Pfandlhof gibt es einen Spielplatz und beim ebenfalls nur 5 min entfernten Bergkhof gibt es Spiele und Bücher.

Leichte Wanderung mit Kindern
Los geht's Richtung Antonius Kapelle. Weiter zum Hinterbärenbad (Anton- Karg- Haus), eine tolle Hütte mit Spielplatz und freilaufenden Eseln. Wenn die Zeit und die Kondition noch reicht, dann noch weiter zum Hans-Berger-Haus und dort einen Nachtisch essen. Hier gibt es auch eine kleine Bolderhalle, um das Klettern zu üben. Zurück entweder den gleichen Weg oder die Forststraße am Bach entlang. Der Bach bietet ideale Picknickplätze und hier findet Ihr eine Bastelanleitung für ein Floss.

Tischofer Höhle, 1,6 km
Die Tischofer Höhle, war schon vor 30.000 Jahren von unseren Vorfahren bewohnt und hier fand man aus dem Jahre 1906 die Skelette von über 300 Höhlenbären. Der Weg ist gut beschildert und auch mit Kindern gut machbar und empfehlenswert. Tischofer Höhle

Raritätenzoo Ebbs und Wildpark Wildbichl
Besonders für Kinder aber auch für Erwachsene ist ein Besuch im Raritätenzoo Ebbs oder im Wildpark Wildbichl sehr schön und lehrreich.

Sommerrodelbahn
Rodeln im Sommer? – Natürlich! Mit den zwei attraktivsten Sommerrodelbahnen Europas im Kaiserwinkl und ihren vielen Freizeitanlagen bietet es der Spielpark-Sommerrodelbahn Durchholzen/Walchsee, bei Kufstein.
 
Ausflüge
Alpenpflanzengarten
Pflanzen aus verschiedenen Höhenstufen der Alpenregionen. Neben der Vorderkaiserfeldenhütte befindet sich ein einzigartiger Alpenpflanzengarten, der bereits 1930 vom Verein zum Schutz der Bergwelt angelegt wurde und bis heute liebevoll betreut wird.

Festung Kufstein
Erkundet die majestätische Festung Kufstein oder besucht eines der zahlreichen Konzerte, die im Sommer auf der Festung stattfinden.

Highlights der Region
Hexenwasser Söll, Hochseilgarten Geitau, Wörgler Wasserwelten, Filmmuseum am See in Vorderthiersee (Festspiele Erl)
 
Gut zu wissen
Verpflegung
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, Kaffee und Kuchen, Suppe, Jause, Getränke bekommt ihr im Bergkhof, 5 Minuten entfernt. Die Möglichkeit, beim Bergkhof zu Frühstücken und Mittagessen im ebenfalls nur 5 min entfernten Pfandlhof einzukehren, runden einen sorglosen entspannten Urlaub ab.

Produkte direkt ab Hof
Beim Huberbauern in Ebbs gibt es super guten Bergkäse, Tilsiter Emmentaler, Sennkäse aber auch Milch, Topfen, Molke, Buttermilch Frischkäse und Joghurt. Adresse: Ritzer Sebastian, Buchberg 43, 6341 Ebbs, Tel. +43 5373 43861
 

Lage

Anreise
Die "Koaserhüttn" liegt in einem Naturschutzgebiet und ist nur zu Fuß erreichbar (ca. 45 Min.) Vom Tal sind es 2.2 km bis zur Hütte. Am Kaiseraufstieg geht es los mit Stufen und dann über einen breiten Panoramaweg zur Hütte. Nach dieser ersten, kleinen und wunderschönen Wanderung seid ihr "angekommen". Das Gepäck kann vom Vermieter abgeholt und auch heruntergefahren werden. Ebenfalls Lebensmittel unter der Zeit. Es kommt natürlich auf das individuelle Lauftempo an, aber auch ein ungeübter Städter schafft es normalerweise in 40-45 Minuten.

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden


Ihr könnt am Parkplatz Kaiseraufstieg für € 2,50/ Tag parken.

Kfz-Ausrüstung im Winter


Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)

Bahnhof


5,5 km Kufstein

Anreise mit der Bahn
Vom Bahnhof Kufstein kann euch der Vermieter abholen, oder mit dem Bus zum Kaiseraufstieg Eichelwang (Ebbs)
Busfahrplan

Tipp: Mit dem Meridian ins Kaisertal.

Bushaltestelle


2,2 km Parkplatz Kaiseraufstieg
Versorgung

Nächster Ort


5,5 km Kufstein

Bankomat


5,5 km Kufstein

Lebensmittelgeschäft


3,7 km M-Preis
Lebensmitteltransport durch den Vermieter möglich

Restaurant


5 Min. Pfandlhof

bewirtschaftete Hütte


1,1 km Veitenhof
2,4 km Ritzau-Alm
3,5 km Vorderkaiserfeldenhütte
Sport

Bademöglichkeit


6,6 km "Hallo Du" Erlebnis- und Freizeitpark Ebbs, Freibad & Saunawelt
8,9 km Waldschwimmbad Niederndorf
8,3 km Hechtsee
10,7 km Thiersee

Skigebiet


16 km Skiwelt Wilder Kaiser
25 km Skiparadies Sudelfeld (D)

Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:        

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Kontakt/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
1 Woche
Last-Minute ab 2 Nächten
An- Abreise
Abreise bis 11:00
Anreise ab 14:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.
Stornogebühren
Bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 %, ab 7 Tagen vor Urlaubsantritt 100 % des Mietpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
2 Baby´s bis 23 Monate sind gratis.
Haustiere

Hunde sind willkommen.

- € 5,00 pro Hund/Nacht
Reisen innerhalb der EU mit Hunden
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabys

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Wildbachs ...

 

Koaserer Bergkhütte
im Kaisertal

Koaserer Bergkhütte im Kaisertal ... die urige Hütte mitten im Naturschutzgebiet
Land-Logo
Preis & Verfügbarkeit

Ute vom Hüttenland
Ute vom Hüttenland
ute@huettenland.com
Mobil +43 677 6128 4762
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP