Hüttenland Corona-Infos

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Bewertungen
Jahreszeiten
Hüttenliste
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... zum gemütlichen Beisammensein

Beschreibung

Berghütte ✓ Urlaub mit Hund ✓ mit WLan ✓ Urlaub mit Kindern ✓ Skihütte, Skiurlaub ✓ Skitouren & Schneeschuhwandern ✓


Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe, Berghütte für 2 - 5 Personen

ITALIEN | Südtirol | Passeiertal | Lage 1.782 m | 75 m² Wohnfläche | 2 Schlafzimmer


Inmitten der atemberaubend schönen Berg- und Naturlandschaft des Passeiertales, im Naturpark Texelgruppe, findet ihr diesen Ort, um Ruhe und Kraft zu tanken. Eingebettet in saftige Bergwiesen und die erhabenen Dreitausender der Ötztaler Alpen ist die Hütte Ausgangspunkt für viele Abenteuer. mehr anzeigen

2018 wurde dieses zweistöckige Schmuckkästchen fertiggestellt. Dabei wurde der Charakter des alten Südtiroler Stadels beibehalten. Der gesamte Innenraum besticht durch heimisches Lärchenholz mit viel Gemütlichkeit und lädt euch ein, hier zu verweilen und inne zu halten. Im schönen, durch die große Fensterfront lichtdurchfluteten Wohlfühlraum habt ihr eine moderne komfortable Küche, eine hübsche Sitzecke und einen Kuschelbereich mit Couch und Sat-TV.

Wenn ihr hier, auf 1.780 m Höhenlage die sternenklare Nacht ausreichend genossen habt, könnt ihr auf angenehmen Barfußboden in Eiche runter in die zwei Zirbenholz Schlafzimmer huschen. Zirbenholz entschleunigt bekanntlich die Herzfrequenz und sorgt somit für einen erholsamen Schlaf. Ein Doppelbett- und ein Dreibettzimmer bieten Platz für 5 Personen. Für 1 - 2 weitere Personen könnte die Schlafcouch im Wohnbereich ausgezogen werden.

Im modernen Bad mit ebenerdiger Dusche, einem großen Waschbecken, WC, Bidet und Handtuchtrockner könnt ihr euch nach Herzenslust pflegen. Praktisch ist auch das separate WC daneben, sowie der im Flur eingebaute Waschtrockner.

Magische Momente erlebt ihr am Morgen auf der Terrasse bei einem Tässchen Kaffee, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Gipfel der Berge golden erstrahlen lassen, dazu dem Plätschern des nahen Baches lauschen. Nach einer zünftigen Brotzeit in die Wanderschuhe schlüpfen, die Ski oder Rodel schnappen und den Tag genießen.

Die Hütte steht am einzigen ganzjährig bewohnten Hof aus dem 12. Jahrhundert, in ganz Südtirol, dem jetzigen Gasthaus Lazins. Die nette Gastfamilie hat hier ein kleines Paradies erschaffen und bietet in dem urigen Gasthof leckerste Südtiroler Schmankerln. Hier könnt ihr einkehren, wenn euch mal nicht zum Kochen gelüstet und euch ein Fläschchen Wein für einen ruhigen, entspannten Abend mitnehmen ins eigene Hüttchen. Die Kinder haben ihr Vergnügen auf dem Spielplatz mit tollen aus Holz gefertigten Spielgeräten.

Im Sommer könnt ihr direkt zur Hütte fahren und habt eine Tiefgarage zum Parken. Im Winter werdet ihr mit dem Skidoo abgeholt und dann auch wieder, am Ende des Urlaubs, zurückgebracht.

In dieser außergewöhnlichen 5-Sterne Landschaft atmet ihr klare, reine Bergluft und erlebt einen Urlaub voller einzigartiger Naturerlebnisse. Das Wanderparadies hier im hinteren Passeiertal wartet mit herrlichen sanften oder alpinen Touren auf euch. Schneesicher im Winter, in die Langlaufloipe gleich hinterm Haus einsteigen und los gleiten durch die Winterlandschaft, mit den Skiern direkt zur Piste oder auf die Rodel fertig los...

Viele weitere Freizeittipps und Anregungen findet ihr beim Punkt "Freizeit". Im Anschluss seht ihr auch Videos dieser wunderschönen Urlaubsregion.

Winter Specials
● mit dem Skidoo zur Hütte
● Langlaufloipen direkt vor der Hütte starten
● 2 Rodel auf Anfrage
● 4 Paar Schneeschuhe auf Anfrage
● traumhafte Schneeschuhwanderungen
● familienfreundliches Skigebiet in nur 2 km
● die Lifte sind direkt mit Skiern von der Hütte erreichbar
● Siktouren von der Hütte und geführte Skitouren

NEU
Kinder, geboren im Jahr 2013 und jünger fahren kostenlos, müssen aber im Besitze einer gültigen Key Card sein – Preis 5,00 €. Bei Rückgabe dieser Karte kann das Geld wieder rückerstattet werden.

In Südtirol gibt es täglich außer Sonntag Wochenmärkte, die von der Hütte aus rasch und unkompliziert erreicht werden können, hier findest du alle Wochenmärkte Südtirol: Märkte Südtirol
 

Fotos

Vollbildmodus
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe Hütte Lazins
Land-Logo
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... zum gemütlichen Beisammensein
... zum gemütlichen Beisammensein
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... bei einem Gläschen Südtiroler Wein
... bei einem Gläschen Südtiroler Wein
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... in der lichtdurchfluteten Hütte
... in der lichtdurchfluteten Hütte
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... mit Kuschelecke
... mit Kuschelecke
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... zur Terrasse
... zur Terrasse
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... edle Küche mit allem Komfort
... edle Küche mit allem Komfort
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... viel heimisches Lärchenholz
... viel heimisches Lärchenholz
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... wohlig schlafen in Zirbenholz
... wohlig schlafen in Zirbenholz
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... viel Platz im Schrank
... viel Platz im Schrank
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... das zweite Schlafzimmer
... das zweite Schlafzimmer
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Ausziehcouch oben
... Ausziehcouch oben
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... sich pflegen
... sich pflegen
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... praktischer Handtuchtrockner
... praktischer Handtuchtrockner
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... separates WC
... separates WC
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Hereinspaziert
... Hereinspaziert
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... unterer Eingang
... unterer Eingang
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Wohlfühl- Barfußboden
... Wohlfühl- Barfußboden
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... gut verstaut
... gut verstaut
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... die Terrasse liegt ruhig hinter dem Haus
... die Terrasse liegt ruhig hinter dem Haus
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... oberer und unterer Eingang
... oberer und unterer Eingang
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... wo das Gute liegt so nah
... wo das Gute liegt so nah
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... üppiger Blumenschmuck
... üppiger Blumenschmuck
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... die Stille
... die Stille "hören"
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Wanderparadies Passeiertal
... Wanderparadies Passeiertal
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... die Morgensonne im Spätherbst
... die Morgensonne im Spätherbst
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... das Schneeberghaus
... das Schneeberghaus
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... die Stieber Wasserfälle
... die Stieber Wasserfälle
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... das Dörfchen Moos
... das Dörfchen Moos
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... das Freibad St. Leonhard
... das Freibad St. Leonhard
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... verschneites Idyll
... verschneites Idyll
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... urige Nachbarschaft
... urige Nachbarschaft
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Juhu, mit Skidoo zur Hütte fahren
... Juhu, mit Skidoo zur Hütte fahren
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Wintertraum
... Wintertraum
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... umgeben von Dreitausendern
... umgeben von Dreitausendern
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... das nahe Skigebiet
... das nahe Skigebiet
Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe ... Stille
... Stille "hören"
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag auf Facebook oder folge uns auf Instagram.

Video

 
 

Ausstattung

Allgemein

● Zentralheizung

Fußboden

● eigenes Quellwasser


● Wasser in Trinkqualität


● Fernseher

(2 X Flat-TV)

● Handyempfang


● Gratis-WLAN


● Bettbezüge & Laken

Küche & Wohnen

● Kochen:

E-Herd

● Backofen


● Warmwasserspüle


● Kühlschrank

mit Gefrierfach

● Geschirrspüler


● Koch- und Speisegeschirr


● Filter-Kaffeemaschine


● Wasserkocher


● Müllsäcke


● Geschirrtücher


● Mikrowelle
● Waage
● Handmixer
● Eierkocher
Außenbereich

● Terrasse


● Grill

(Holzkohle)

● Brunnen vor dem Haus

am Gasthaus

● Gartenmöbel

(Tisch, Bänke aus Holz)
● Liegestühle
Versorgung

● Strom


● fließendes Wasser

Sanitär

● Dusche


● WC

2 x (Bidet 1 x)

● Waschmaschine


● Toilettenpapier


● Handtücher

Sonstiges
● Kinderbettchen & Hochstuhl
● Wäschetrockner
● Tiefgarage
● Spielplatz
● 2 Rodeln auf Anfrage
● 4 Paar Schneeschuhe auf Anfrage

Freizeit

Umgebung
Das Passeiertal in Südtirol ist ein richtiges Wanderparadies. Die Region ist Mitglied der ''Perle der Alpen'', die sich besonders für den Klima- u. Naturschutz einsetzt, sie ist eingebettet in die wunderschöne Landschaft des Naturparks Texelgruppe. Der Freiheitskämpfer Andreas Hofer wurde hier geboren und kämpfte 1809 am Bergisel gegen Napoleon. Erreichbar entweder über Bozen- Meran, den Jaufenpass (2.094 m) oder im Sommer über das Timmelsjoch. Eine herrliche Naturkulisse begleitet dich auf der Fahrt, im Norden ragen die Ötztaler Alpen empor, im Süden die Sarntaler Alpen.
 
Frühling, Sommer & Herbst
Wandern
Südtirol bietet viele Möglichkeiten, sportlich aktiv zu sein. Die herrliche Landschaft, das gute Klima und die imposanten Berge lassen die Herzen der Menschen höher schlagen. Ob Extrem - oder Freizeitsportler, hier findet jeder seine individuelle Art, sich zu bewegen. Die Region ist ein richtiges Wanderparadies für alt und jung. Hier gibt es viel zu erkunden. Der Naturpark Texelgruppe hat Außergewöhnliches zu bieten und ist von beeindruckender Schönheit und das Passeiertal mit seinen Waalwegen, Themen- und Almwanderungen bietet für jede Jahreszeit abwechslungsreiche Möglichkeiten. Von den mediterranen Flaumeichenwäldern über die duftenden Almwiesen, auf denen die Kühe grasen, bis hin zu den hochalpinen 3.000ern. Eine ausgezeichnete Möglichkeit die Texelgruppe zu entdecken ist der Meraner Höhenweg. Der Weg ist 120 km lang und kann in 5 Tagen begangen werden. Die höchsten Gipfel im Texelgebiet sind das Roteck (3.318 m), die Texelspitze (3.318 m), die Hohe Weiße (3.281 m), die Trübwand (3.266 m), der Tschigat (2.998 m) und die Spronser Rötelspitze (2.625 m). Ein Highlight ist sicherlich die größte Seenplatte Südtirols, die Spronser Seen, welche aus über 10 Seen besteht.

Wanderungen direkt von der Hütte aus
Lazins Alm
Direkt hier loswandern. Die Lazins Alm liegt am Fuße der "Hohen Wilde", ca 1,5 Stunden Gehzeit.
Schneidalm
Von der Hütte dem Weg Nr. 6A. Der Abstieg kann entweder über denselben Weg erfolgen oder über dem Weg Nr. 44B zurück zum Lazinser Hof.
Seelenkogel
Dem Weg Nr. 6A bis zur Zwickauerhütte folgen, dann weiter auf dem Weg Nr. 6A bis zum Seelenkogel (3.489 m). Erfordert Schwindelfreiheit. Gehzeit (nur Aufstieg): ca. 5 Stunden 40 min.
Zur Grünbodenhütte und zur Faltschnalalm
Mit der Kombi Bahn (Grünboden-Express) oder zu Fuß über den Rodelweg bis zur Grünbodenhütte (2.000 m) - auf dem Panoramaweg bis zur Faltschnalalm und weiter über den Panoramaweg absteigen bis nach Lazins - zurück auf Weg Nr. 24 oder Weg Nr.8. (einfacher Wanderweg). Gehzeit: 3-4 Stunden Höhenunterschied: 400 m.
Zur Faltmar Alm
Beim Gasthaus Bergkristall (1.568 m, kurz vor Pfelders, Parkmöglichkeit) führt ein leicht ansteigender breiter Güterweg Nr. 9 in rund einer halben Stunde zur Alm. In jeder Hinsicht leicht und problemlos auch für schwächere Geher geeignet. Gehzeit: ¾ Stunde, Höhenunterschied: 141 m.
Zum Erensee
Auf den steilen Waldweg (Nr. 6) zur Faltschnalalm, dann weiter auf dem Weg Nr. 7 bis zum Erensee (2.291 m), unter der Erenspitze denselben Weg zurück zur Faltschnalalm, dann über den Panoramaweg nach Lazins.
Spronser Seen
Dem Weg Nr. 6 bis zur Faltschnalalm folgen und weiter bis zum Spronserjoch. Abstieg zu den Spronserseen auf dem Weg Nr. 6, über die Bockerhütte, zur Longfallhütte und weiterwandern bis nach Kuens, hier ist die direkte Haltestelle der Buslinie ins Passeiertal.

Fischen in St. Leonhard
In St. Leonhard am Fischteich Sandhof vom 1. April bis Ende November. Di-Fr von 14:00 bis 19:00 Uhr Sa/So von 10:00 bis 19:00 Uhr Montag Ruhetag, Tageskarte€ 13,00. Es ist keine Fischerlizenz erforderlich.

Mountainbiken
Mit dem Mountainbike bis zum Bergwerk Schneeberg hinauf: eine Anspruchsvolle aber schöne Tour. Auf dem E 5 nach Rabenstein bis zum Gasthaus Schönau, weiter auf der Timmelsjochstraße ein Stück talwärts und wieder hinauf bis zum Tomelekaser, hier auf dem Weg 29 Richtung obere Gostalm bis zum Bergwerk Schneeberg hinauf.
Länge: 27,7 km 1.550 hm.

Rafting, Kajak und Tarzaning
Ideal von April bis Ende Oktober. Unter fachkundiger Anleitung und optimalen Lernbedingungen in einer faszinierenden Schlucht an der Passer, kann man das richtige Verhalten im Wildasser, Kanufahren oder das Abseilen und Klettern lernen. Treffpunkt ist immer montags 14:00 Uhr in St. Leonhard. Dauer ca. 3 Std., max. 6 Teilnehmer Preis zwischen € 45,00 -55,00. Anmeldung bis 11:00 Uhr. Wanderbekleidung und Turnschuhe sind notwendig.

Wasserfälle
Zum Stuiber Wasserfall: von Moos aus, auf einem fast durchwegs ebenen Wiesen und Waldweg, kommt man zum unteren Teil der Wasserfallschlucht zum Stieber Wasserfall, der von der Brücke aus zu sehen ist und erst 19 m und dann nochmal 18 m in die Schlucht stürzt, um dann in die Passer mündet.
Gehzeit: 1,5 Stunden

Seen
Der Schwarzsee liegt auf rund 2.500 m Meereshöhe, 27 m tief, ist er einer der tiefsten Bergseen der Region. Der Schwarzsee ist ein See mit kristallklarem Wasser, aber das dunkle Urgestein taucht ihn in eine unheimlich wirkende dunkle Farbe, deshalb der Name Schwarzsee. Im Seebergtal liegt der Seebergsee auf über 2.000 m. Eingerahmt von Schilf und Alpenrosenfeldern wird er von zahlreichen Fischen bewohnt. Idyllisch liegt er am Fuße von steil aufragenden Bergen.

Schwimmbad
In St.Leonhard gibt es das Erlebnisbad, eine große Sportanlage mit Schwimmbad samt Wasserrutsche, Strömungssprudeln und Wasserfall, viel Spaß für große und kleine Wasserratten. Außerdem gibt es einen Hallentennisplatz und 3 Außen-Tennisplätze, am Abend auch mit Beleuchtung. Hier im Herzen der Anlage befindet sich die größte, top moderne Kletterhalle Südtirols. Kegelfreunde finden hier 4 vollautomatische Funk-Kegelbahnen.
 
Winter
Skigebiet Pfelders | Lifte 2 km
Direkt mit Ski von der Hütte aus erreichbar. Das Skigebiet Pfelders auf 1.624 m ist Spaß pur für die ganze Familie. Herrliche Abfahrten von schwer bis leicht erwarten dich hier in einen der schneesichersten Hängen. Eine 8er Kabinenbahn, ein 6er Sessellift mit Sitzheizung, ein 4er Sessellift mit Wetterschutzhaube und Sitzheizung und 2 Schlepplifte stehen zur Verfügung. Kinder bis 8 Jahren fahren kostenlos. Jeden Donnerstag ist Nachtschilaufen mit Flutlicht am Gampenlift. Ski- und Snowboardverleih direkt im Ort. Hier kann man die Skiausrüstung für die ganze Familie mieten (Skihelme für Kinder sind gratis). Hier geht's zum Pistenplan. Hier geht's zur Livecam.
Die Skipiste ist mit den Skiern erreichbar. Zurückfahren ist nur bei entsprechender Schneelage und können möglich.

Skitouren
Für Tourengeher ist das Passeiertal besonders interessant, weil sich hier ganze 33 Skitouren in allen Schwierigkeitsgraden anbieten. Pulver und Firn, flach bis steil und kurz bis lang, hier findet jeder seine ideale Tour. Zudem finden Skitourenfreunde hier urige Gastfreundschaft und eine sehr gute Schneelage vor. Hier findet ihr alle 33 Skitouren.

Schneeschuh- und Winterwandern
Das Passeiertal ist ein verträumtes Winterparadies. Gäste freuen sich über geräumte Wanderwege oder stapfen mit Schneeschuhen durch den glitzernden Schnee.

Rodeln
Pfelders ist eine Natur-Familienrodelbahn parallel zu Skipiste am Gampenlift mit einer Länge von 0,45 km auf 1.600 m. Gehzeit ist ca. 10 Minuten, da können auch die kleineren Kinder mitgehen. Abends mit Beleuchtung. Insgesamt gibt es im Passeiertal 5 Rodelbahnen.

Eisklettern | 18 km
In Rabenstein befindet sich eine der größten künstliche Eiskletteranlage Europas. Bis zu 18 Kletterer können hier in der Anlage auf Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden gleichzeitig klettern. Ein 25 m senkrechter Eisturm und einem 14 m hohen Eiszylinder mit einem Durchmesser von 5 m einer 2 m breiten und 15 m hohen Eiswand stehen zur Verfügung. Die Elemente werden durch Kletterpassagen mit vielen Überhängen und schwierigen Querhängen zu einem tollen Erlebnis. Von Mitte Dezember bis Ende Februar können hier passionierte Eiskletterer ihre Technik verfeinern oder Anfänger erste Erfahrungen im Steileis machen.
 
Action & Abenteuer
Klettern
Am Bunker Mooseum an der Außenwand befindet sich eine künstliche Kletterwand und ein Naturklettergarten im Fels. Geöffnet vom 1. April bis Ende Oktober von Dienstag bis Sonntag (montags geschlossen) und im Sportzentrum St. Leonhard befindet sich die größte, top moderne Kletterhalle Südtirols.
Der Klettersteig „Stuller Wasserfall“ ist ein Aufstieg von 342 m in einer atemberaubenden Umgebung in direkter Nähe des tosenden Wasserfalls.
 
Für Kinder
● Am Hof sind Holz-, Spiel- und Klettergeräte, wie Holzkuh, Tippi, Brunnen, Spiele.

● Wenn ihr ganz still seid, hört ihr bei den Wanderungen die Murmeltiere pfeifen.

● Mit dem Schneemobil zur Hütte.

● Von dort direkt mit Rodeln oder Skiern ins familienfreundliche Skigebiet.

● Anfängerkurse.
 
Ausflüge
Das Bunker Mooseum | 14 km
Ein Museum, das interessante Einblicke in die Ur- und Siedlungsgeschichte der Hinterpasseier gibt und es wird Interessantes in Naturkunde und Geologie über den Naturpark Texelgruppe geboten. Zusätzlich befindet sich hier ein Steinbockgehege und ein Klettergarten.

Das Museum Passeier | 15 Minuten
Das Museum am Sandhof, die Geburtsstätte Andreas Hofer. In einem typischen Passeier Haufenhof ist eine umfangreiche Volkskunde- Sammlung zu sehen. Dargestellt in einem Film wird einem die Geschichte des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer näher gebracht. Im Außengelände ist die Jauffenburg zu sehen. Der frei stehende Bergfried (Turm) ist der einzige erhaltene Teil der Burg, schön renoviert, befinden sich in einzelnen Stockwerken kleine Ausstellungen.

Das Landesmuseum Bergwerk Schneeberg
Im Bergwerk Schneeberg auf 2355 m wird die Geschichte des bedeutendsten Blei- und Zinkbergwerks in Tirol erzählt. St. Martin am Schneeberg ist das ehemalige Knappendorf des Bergwerks Schneeberg. Im Museum sind alte Werkzeuge und Dokumente ausgestellt, es verfügt über eine eigene Münzprägung und einen Erlebnispfad, auf dem 800 Jahre Bergbau anschaulich dargestellt werden. Es ist vom Juni bis Oktober geöffnet und nur zu Fuß erreichbar.

Schloss Trauttmansdorff in Meran
Das schöne Schloss mit Museum befindet sich inmitten eines großangelegten Botanischen Garten. Auf 12 ha wurde ein herrlich abwechslungsreicher Garten gestaltet, der an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Ziegen, Papageien, Hasen und Pfaue, sowie die verschiedensten Schmetterlinge sind hier zu Hause. Das neue Glashaus mit vielen tropischen Pflanzen zeig auch ein Terrarium mit Kleinsttieren aus aller Welt unter anderem ein interessantes Terrarium mit Blattschneiderameisen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Besuchszeit ist vom März bis November.
 
Gut zu wissen
Im Gasthaus Lazins könnt ihr typische Südtiroler Bauernküche, Kaiserschmarren, Brettljausen und hausgemachte Kuchen genießen.
 

Lage

Anreise



Die Hütte ist im Sommer direkt mit dem Auto erreichbar.
Im Winter könnt ihr das Auto auf einem öffentlichen Parkplatz stehen lassen und werdet mit dem Skidoo abgeholt und auch wieder zurückgebracht. Man kann auch zu Fuß gehen (ca. 40 min.) oder mit Ski und Rodel (Loipe und Rodelbahn direkt am Haus)

Zu eurer Reiseplanung im Winter: Die Timmelsjoch Hochalpenstraße ist im Winter gesperrt. Informiert euch vorher, ob der Jaufenpass geöffnet ist. Bei viel Schnee kann hier gesperrt sein. Nachts ist von 18 bis 8 Uhr gesperrt. Pässe Italien

Parkplatz/Parkplätze vorhanden



Kfz-Ausrüstung im Winter
Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption


Bahnhof


39 km | Meran
Versorgung

Nächster Ort


2 km | Pfelders

Bankomat


3 km | Raiffeisen Moos

Lebensmittelgeschäft


1,5 km | Martins Hofladen
2,7 km | Inser Lodn Pfelders
13,8 km | Metzgerei Hofer Moos
17,2 km | Hofkäserei Wegerhof
18,2 km | C&C Euromarket

Restaurant


Das Gasthaus Lazins ist verpachtet und wird nicht von den Vermieterin betrieben.
Öffnungszeiten:
Vom 7.Mai bis Anfang November.
Im Winter öffnen sie je nach Schneelage Mitte Dezember bis Ostermontag.
Montags ist Ruhetag außer an Feiertagen.
Sport

Bademöglichkeit


3 km | Schwimmbad Pfelders
18 km | Erlebnis-Freibad St. Leonhard
38 km | Therme Meran

Skigebiet


2 km | Skigebiet Pfelders. Die Lifte sind direkt mit Ski über präparierten Weg zu erreichen.

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Kontakt/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
Sommer & Winter 1 Woche
Frühling & Herbst ab 3 Nächten
Last-Minute ab 3 Nächten
An- Abreise
Abreise bis 10:00
Anreise ab 15:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 16 % fällig. Die Restzahlung erfolgt per Überweisung 3 Wochen vor Anreise.
Stornogebühren
Bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 %, ab 7 Tagen vor Urlaubsantritt 100 % des Mietpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
Für diese Hütte gilt ein Pauschalpreis, dieser ist unabhängig von der Personenanzahl.
Haustiere

Sind herzlich willkommen.

- € 10,00 pro Hund/Nacht
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll
Sonstiges
Im Winter: Nur die An- und Abreise mit dem Skidoo ist kostenlos. Alle zusätzlichen Fahrten sind kostenpflichtig.

Bewertungen

 
Januar, 2022
Hallo Häns,

natürlich könnt Ihr meine Worte aus der ersten E-Mail gerne veröffentlichen :-)
Ich kann aber auch noch einige weitere Sätze zu unserem Urlaub in der Lazinser Hütte in Pfelders ausführen:

Wir kamen sehr früh an, da wir unterwegs übernachtet hatten, und fanden den Parkplatz nicht gleich. Doris dirigierte uns per Telefon und Franz holte uns, wie vereinbart, mit dem Motorschlitten ab und half, unser umfangreiches Gepäck einschließlich Sportgepäck und Lebensmittelvorräten darauf zu verstauen. Die Zeit, bis die Hütte fertig war, verbrachten wir am Gasthof mit einem leckeren Glühwein und einer guten Suppe. Es war auch kein Problem, dass unsere Freunde erst später ankamen, Franz holte sie dann ebenfalls mit dem Motorschlitten ab. Sehr gefreut haben wir uns über das Willkommensgeschenk: Doris hatte uns frische Eier von ihren eigenen Hühnern auf den Tisch gestellt. Damit war das erste Frühstück schon geritzt!

Das Haus ist ein richtiges Schmuckkästchen, sehr klug und modern, aber dennoch gemütlich eingerichtet. Es ist ja alles ziemlich neu. Es gibt genug Schränke, Fächer und Haken sowie Ablagen, auch einen Abstellraum außen für die Wintersportgeräte. Die Betten sind gut, das Badezimmer sehr schön und praktisch, das Extra-WC ein richtiger Luxus! Sehr intelligent ist die Aufteilung mit den Schlafzimmern im kühleren Untergeschoss und dem Wohnraum oben, wo es immer heimelig warm war.

2 Paar Schneeschuhe konnten wir kostenlos bei den Gastgebern leihen, auch Rodelschlitten waren vorhanden. Tagsüber war der Gasthof geöffnet, sodass wir uns nach der Rückkehr von unseren Touren dort verpflegen und gemütlich vor der Hütte sitzen konnten. Frühstück und Abendessen haben wir selbst besorgt. Trinkwasser kommt aus dem Wasserhahn! Da der Gasthof regulär um 17 Uhr schließt, haben wir fast jeden Abend selbst gekocht und die sinnvoll und mit Verstand eingerichtete, schöne Küche wirklich gut genutzt. Wir fanden alles an Ausstattung, was wir uns nur wünschen konnten. Vielleicht wäre eine zweite Bratpfanne nützlich gewesen - aber das ist wirklich kein Kritikpunkt. Hervorragend ist der große Kühlschrank mit Gefrierfach. Aus der Beschreibung der Hütte bei Euch ist genau und korrekt ersichtlich, was vorhanden ist, z. B. die Filterkaffee-Maschine. Es ist bei anderen Ferienwohnungen/-häusern oft nicht leicht zu ermitteln, welche Art von Kaffeemaschine vorhanden ist. Da wir auch Espresso machen wollten, haben wir einfach einen kleinen Espresso-Kocher mitgebracht (eine sogenannte Moka). Zwar sind keine Espresso-Tassen vorhanden, aber die Gastgeber halfen uns sofort mit Kaffeegläschen aus dem Gasthof aus. Überhaupt waren sie jederzeit super hilfsbereit! Als die Küchenwaage nicht funktionierte (wir wollten Brot backen und mussten einige Zutaten abmessen), wurde sofort am nächsten Tag eine neue Batterie geliefert.

Die Lage der Hütte ist phantastisch! Man kann unmittelbar vor der Tür die Langlaufski oder Tourenski anschnallen oder mit Schneeschuhen (oder auch ohne, denn die Wirtschaftswege sind gut präpariert) losmarschieren. Sogar mit Alpinski könnte man direkt losfahren, müsste sich nur für den Rückweg entweder Franz mit dem "Skitaxi" bestellen oder zu Fuß gehen. Da wir Tourenski hatten, ging für uns der Rückweg vom Skigebiet ohne Hilfe, mit Schieben und ein Stück zu Fuß :-) Auch im Sommer kann man, ohne das Tal zu verlassen, zahlreiche mehr oder weniger anspruchsvolle Touren wandern (und vielleicht auch klettern) - wir selbst sind vor einigen Jahren bereits auf einer Tour (zum Teil) entlang des Meraner Höhenweges durch Pfelders gekommen und hatten daher schon einen Sommer-Eindruck von der Wandergegend.

Ein besonderes Highlight war Silvester: Der Gasthof hatte ein Menü für eine größere Gruppe vorbereitet und wir durften uns anschließen - coronagerecht wurden die einzelnen regionalen, überaus köstlichen Menügänge nacheinander in unser Ferienhaus geliefert. Um Mitternacht konnten wir draußen vor dem Gasthof an der Feuerschale noch ein bisschen frische Berg- und Schneeluft schnuppern.

Zu erwähnen sind auch noch die beiden Hofläden im Ortsteil Zeppichl, der zwischen Lazins und Pfelders gelegen und somit in kurzer Zeit zu Fuß zu erreichen ist. Es gibt eine Hofmetzgerei mit Schenke sowie eine Hofkäserei mit Hofladen, beide mit leckeren Produkten! Man bekommt dort mehr oder weniger alles, was man zum Leben braucht - Wurst, Käse, Butter, Tee, Milch, Brot...

Wie gesagt, es gibt überhaupt nichts, was wir kritisieren könnten. Es war ein rundum perfekter Urlaub! Schade, dass wir diesmal die Terrasse hinter dem Haus nicht nutzen konnten: Sie war zugeschneit - und im Januar ist es natürlich zu kalt, um gemütlich dort zu sitzen, da bevorzugt man doch den Gasthof, der im Außenbereich sogar Heizstrahler hat!

Wir werden auf jeden Fall wiederkommen, es ist eine traumhafte Hütte in einer wunderschönen Ecke der Alpen.

Viele Grüße
Kirsten
November, 2021
Hallo,

die Hütte war sauber, hochwertig, urig, wunderschön, sehr ruhig. Ein perfekter Ort um zu entspannen und sich zu erholen. Nette Wirtsleute. Alles top. Tolles Essen.
Danke
September, 2021
Hallo Häns,
tolle Hütte mit sehr gemütlicher Atmosphäre. Wir haben die Zeit sehr genossen. Die Lage ist einfach genial. Super nette Leute auf der Alm. Wir können die Hütte nur empfehlen.

Liebe Grüße von
Phillip und Andreas
September, 2021
Hallo Häns,
es war alles in Ordnung und sauber. Die Hütte ist sehr schön und die Wirtsleute vom Gasthof Lazins sind sehr nett. Wir haben aber den Aufstieg zu den Spronser Seen leider nicht geschafft. Meinem Mann ging es nicht gut und wir mussten umkehren. Aber alles in allem waren die Tage in Lazins sehr schön. Viele Grüße
Birgit
August, 2021
Hallo Häns,

anbei unsere Bewertung ...

Unterkunft perfekt, Beköstigung perfekt, Lage perfekt! Wer gern wandert und es am Abend etwas ruhiger mag, ist hier genau richtig. Wir kommen nächstes Jahr gern wieder!

LG

Ron
Juli, 2021
Hallo Häns,

Ich habe kein Facebook und keine Google+ ID um da eine Bewertung zu hinterlassen. Daher der Weg per Mail:

Die Hütte ist absolut klasse eingerichtet, sehr modern, und sehr gemütlich, tolle Holzarbeiten, man fühlt man sich einfach wohl. Die Schlüsselübergabe mit Familie Pixner ist super unkompliziert, Abrechnung hat einwandfrei gepasst und ist alles absolut hervorragend. Die Lage ist traumhaft, man kann sehr schöne Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade machen, und der bewirtschaftete Hof nebenan ist ein Garant für gutes Essen nach der Wanderung.

Vielen Dank für die Vermittlung und viele Grüße

Tobi
Oktober, 2020
Hallo Häns,
Wir haben zwei sehr schöne Urlaubswochen auf dem Lazinserhof verbracht. Es war alles zu unserer Zufriedenheit.
Die Lage ist einfach traumhaft und das Ferienhaus ist wirklich außergewöhnlich: modern ausgestattet ohne unnötigen Schnickschnack und trotzdem mit dem vielen Holz sehr gemütlich. Dazu die tollen Ausblicke auf die umliegenden Berge. Das Haus war sehr sauber, immer angenehm warm und es ist sehr ruhig. Nachts hört man nur das Rauschen des Baches.
Wir haben in den zwei Wochen unser Auto kein Mal benutzt. Die meisten Wanderungen kann man direkt am Haus starten.
Kleinere Einkäufe haben wir im Rucksack aus dem Dorfladen transportiert. Viel kochen sollte man vor Ort eh nicht, dazu ist die Küche bei Franz und Doris viel zu gut.
Zu erwähnen ist auch noch die gute Busanbindung von Pfelders. So sind wir z. B. mit dem Bus nach Moos gefahren, durch die Passerschlucht gewandert und dann von St.Leonhard mit dem Bus wieder zurück nach Pfelders gefahren.
Wir haben uns sehr wohlgefühlt und können die Lazinser Hütte nur empfehlen.
Liebe Grüße
Petra
September, 2020
Hallo Haens

Es war alles in unsere Zufriedenheit :)
Doris und Franz sind sehr hilfsbereit und sehr nett!
Uns hat es dort sehr gefallen, die Berge, die Natur, einfach toll.
Es ist sehr empfehlenswert!!!

Liebe Grüße
Jolana
August, 2020
Hallo Häns,

wir haben einen sehr schönen Urlaub gehabt in Lazinser Hütte. Es war sehr gut, sauber und gemütlich. Es war angenehm und ruhig in einer sehr schönen Lage.

Wir kommen gerne wieder zurück und empfehlen dieses Haus.
Herzliche Grüße und Dank!

Familie Jan
Juli, 2020
Hallo Häns,


unsere Urlaubswoche im Ferienhaus Lazinser Hof vom 04.-11.07.2020 hat uns ausgezeichnet gut gefallen!

Um ehrlich zu sein, hat die Woche sogar unsere Erwartungen um einiges übertroffen.

Das sehr außergewöhnliche tolle Ferienhaus ist top modern ausgestattet, sehr sauber und gemütlich. Ein toller Panoramablick zu allen Seiten. Wahnsinn! Im Haus fehlte es an nichts. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.

Die Lage des Hofes ist unübertroffen gut. Der Tagesablauf entsprach genau unseren Vorstellungen. Morgens nach dem Frühstück direkt vom Lazinser Hof aus zu starten, war für uns der ideale Ausgangspunkt. Am Ende unserer Wanderungen sind wir gerne noch bei Franz und Doris, den äußerst sympathischen, hilfsbereiten und tollen Gastgebern (Danke nochmal an Franz für die ,,Rettung" vor dem Gewitter und die Abholung in Zeppichl ), eingekehrt und haben uns von ihren Leckereien im Gasthof noch verwöhnen lassen. Unseren PKW haben wir praktisch nicht benötigt!


Alles in allem war es eine super schöne und erholsame Urlaubswoche. Darüber hinaus hatten wir auch Glück mit sonnenreichen Tagen und werden so die Zeit in Südtirol in perfekter Erinnerung behalten.



Da es 0 Kritik gibt, möchten wir Euch als junges Unternehmen bestenfalls noch einen Tipp geben: Unserer Erfahrung nach werden die meisten buchbaren Unterkünfte über Fotos und den gesamten Internetauftritt attraktiver dargestellt als sie in Wirklichkeit sind. In Eurem Fall ist es jedoch sogar eher umgekehrt! Der Lazinser Hof und das Ferienhaus sind in ,,echt" um einiges schöner und attraktiver, als es auf den Fotos rüberkommt!! Das freut den Gast natürlich ;-), da er im Falle des Lazinser Hofs in jeder Beziehung positiv überrascht wird. Solange Ihr - und somit auch Fam. Pixner - keinen Nachteil dabei habt und ein Mangel an Buchungen kein Thema ist, ist ja alles in Ordnung.... J

Wir bedanken uns nochmals für die schöne Zeit und wünschen Euch weiterhin viel Erfolg, nette Gäste und alles Gute!


Herzliche Grüße von


Otti, Yvonne und Hannes

vom Niederrhein
Januar, 2020
Lieber Häns,
sehr gerne geben wir unsere Bewertung ab.
Unsere Erwartungen an die Berghütte, die Gastgeber und die Umgebung wurden nicht erfüllt. Sie wurden bei weitem übertroffen.
Die Hütte - eher würde ich sagen "das Domizil" ist wunderschön, modern, gemütlich, toll eingerichtet und wurde für uns im Nu wirklich ein kleines Zuhause. Die wohlige Wärme und die perfekte Dämmung des Hauses sorgten dafür, dass die Welt draußen blieb und wir die Zeit ganz für uns genießen konnten.
Die Gastgeber haben uns perfekt willkommen geheißen, waren immer für uns da und haben uns das Gefühl gegeben angekommen zu sein. Speziell die gute Küche von Doris hat uns dazu verleitet, dass wir nicht ein einziges Mal selbst gekocht geschweige denn auswärts gegessen haben. Von den selbst gebackenen Broten am Morgen über den Nachmittags-Drink in der Sonne vor der Hütte bis zu den leckeren Abendessen gibt unsere Waage ein deutliches Zeugnis.
Von der Landschaft konnten wir gar nicht genug bekommen. Knisternder Schnee unter Füßen und Pfoten entspannte Menschen und Hunde und ein rundum gelungener Urlaub. Vielen vielen Dank.
(PS - die Bewertung stelle ich gern über Facebook noch rein mit einigen wirklich wirklich schönen Fotos).
Liebe Grüße
Daniela
Januar, 2020
Hallo Häns,
gerne geben wir eine Bewertung ab.
Wir hatten einen Traumurlaub. Die Hütte ist einfach nur schön, die Gegend wundervoll und die Vermieter sehr freundlich und hilfsbereit. Wir gehen sicher wieder hin.
Viele Grüße Katalin
mehr Bewertungen ...

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabys

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Windes ...

 

Lazinser Hütte im
Naturpark
Texelgruppe

Lazinser Hütte im Naturpark Texelgruppe Hütte Lazins
Land-Logo
Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP