Hüttenland Corona-Infos

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Bewertungen
Jahreszeiten
Hüttenliste
Zirbenhütte am Wattenberg ... urgemütlich hier

Beschreibung

Berghütte ✓ haustierfreie Unterkunft ✓ ohne Strom ✓ Skihütte, Skiurlaub ✓ Skitouren, Schneeschuhwandern ✓


Zirbenhütte am Wattenberg, Berghütte für 1 - 2 Personen

ÖSTERREICH | Tirol | Hall-Wattens | Lage 1.300 m | 20 m² Wohnfläche | 1 Schlafzimmer


An einem wunderbaren Plätzchen im Grünen umgeben von Wald und Wiese auf 1.300 m liegt die Zirbenhütte. Erbaut aus duftender Zirbe sowohl außen als auch innen. Es wurde mit viel Liebe zum Detail renoviert, wo das Alte mit dem Neuen kombiniert wurde, somit blieb der urige Hüttenflair erhalten und trotzdem muss man nicht auf Luxus verzichten. Von hier aus sind viele Wanderungen möglich, alle Wanderlustigen und Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. mehr anzeigen

Vorbei am Hütten eigenen Teich, gelangt man über die Terrasse in die Hütte, dort nimmt man sofort den Duft von Zirbe wahr, da fast alles aus Zirbe gebaut wurde. Der Wohnraum besteht aus einem großen Zirbentisch und einer Zirbeneckbank. Nebenan in der Küche findet man alles was nötig ist, über Filterkaffeemaschine, Wasserkocher, zwei Kochplatten bis hin zum Holzofen, der sich nicht nur zum Kochen sehr gut eignet, sondern auch zum Heizen wunderbar funktioniert. Strom wird über Solarzellen erzeugt und reicht für Licht und Radio aber auch zum Handy laden aus. Wer es romantisch haben will, der macht sich einen schönen Abend bei Kerzenschein, heizt den Holzofen ein und das Knistern des Feuers lädt zum Kuscheln ein.

Über die Leiter geht es nach oben zum gemütlichen Schlafplatz, hier wurde auch mit Zirbe gearbeitet. Zirbenduft ist dafür bekannt, dass es einen gesunden und erholsamen Schlaf hervorruft und eine gesundheitsfördernde Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System hat. Nach dem Aufwachen durchs Fenster im Schlafbereich schauen, manchmal sind Rehe oder Hirsche zu sehen, was gibt es Schöneres.

Über die zweite Terrasse gelangt man zum überdachten Sitzplatz mit Tisch und Bank, wo man die Ruhe und die Natur so richtig genießen kann. Dort gelangt man auch zum Bad mit Dusche und WC. Daneben befindet sich der eigene Brunnen, wo man sehr gut Getränke kühlen kann und zum Grillen steht eine Feuerschale bereit. Ein kleiner Kräutergarten ist auch vorhanden, in dem man sich gerne bedienen kann. Weiter über einen Steg gehts zum nächsten ruhigen Plätzchen, dort lässt es sich wunderbar sonnen und entspannen mit direktem Blick auf den Bach. Hin und wieder kommt auch mal ein Eichhörnchen vorbei. Diese Hütte lädt einfach zum Kuscheln ein. In den Sommermonaten sind Jungtiere einige Meter weiter eure Nachbarn. Diese sind komplett eingezäunt und kommen nicht zur Hütte.

In den Wintermonaten sind ebenfalls viele Wanderungen möglich, ob zu Fuß, mit den Schneeschuhen oder mit den Tourenski. Die meisten Wanderwege sind im Winter geräumt und bieten wunderbare Möglichkeiten für schöne Winterwanderungen. Es stehen auch Schneeschuhe vor Ort bereit. Wer noch nie eine Schneeschuhwanderung gemacht hat, dem bieten sich hier wunderbare Gelegenheiten. Schneeschuhwandern kann jedermann ohne besondere Vorkenntnisse, man erlebt den Winter dabei von einer völlig neuen Seite, weil man an Stellen gehen kann, die mit normalen Schuhen nicht passierbar sind. Sie sind auch praktisch, um zum Auto zu gelangen.

Wanderziele
● Largoz | 6,6 km | 2:30 h | leicht
● Viggarspitze | 6,2 km | 3:00 h | schwer
● Morgenkogel | 7,8 km | 4:30 h | mittel
● Pfoner Kreuzjöchl | 12,1 km | 3:30 h | mittel

Winter Specials
● 2 Paar Schneeschuhe vor Ort
● 13 Skigebiete mit dem Ski plus City Pass
● umfangreiches Winterprogramm 2019 / 2020 des TVB Hall-Wattens
● viele Vergünstigungen mit der "Schatzkarte" der Region Hall-Wattens
● Winter im Reich des Riesen in den verzaubernden Swarovski Kristallwelten
 

Fotos

Vollbildmodus
Zirbenhütte am Wattenberg
Land-Logo
Zirbenhütte am Wattenberg ... urgemütlich hier
... urgemütlich hier
Zirbenhütte am Wattenberg ... im Wohnraum
... im Wohnraum
Zirbenhütte am Wattenberg ... der große Tisch
... der große Tisch
Zirbenhütte am Wattenberg ... mit Eckbank
... mit Eckbank
Zirbenhütte am Wattenberg ... in der ganzen Hütte
... in der ganzen Hütte
Zirbenhütte am Wattenberg ... ein wohliger Zirbenduft
... ein wohliger Zirbenduft
Zirbenhütte am Wattenberg ... auch beim Kochen auf dem Holzherd
... auch beim Kochen auf dem Holzherd
Zirbenhütte am Wattenberg ... in der Küchenecke
... in der Küchenecke
Zirbenhütte am Wattenberg .. ist alles Notwendige vorhanden
.. ist alles Notwendige vorhanden
Zirbenhütte am Wattenberg ... hinauf über die Leiter
... hinauf über die Leiter
Zirbenhütte am Wattenberg ... zum gemütlichen Schlafplätzchen
... zum gemütlichen Schlafplätzchen
Zirbenhütte am Wattenberg ... es lädt einfach zum Kuscheln ein
... es lädt einfach zum Kuscheln ein
Zirbenhütte am Wattenberg ... über die Terrasse
... über die Terrasse
Zirbenhütte am Wattenberg ... geht`s zum Bad
... geht`s zum Bad
Zirbenhütte am Wattenberg ... mit Dusche und WC
... mit Dusche und WC
Zirbenhütte am Wattenberg ... überall liebevoll dekoriert
... überall liebevoll dekoriert
Zirbenhütte am Wattenberg ... einfach zum Wohlfühlen
... einfach zum Wohlfühlen
Zirbenhütte am Wattenberg ... der Hütten eigene Teich
... der Hütten eigene Teich
Zirbenhütte am Wattenberg ... der überdachte Sitzplatz
... der überdachte Sitzplatz
Zirbenhütte am Wattenberg ... lädt auch zum Grillen ein
... lädt auch zum Grillen ein
Zirbenhütte am Wattenberg ... der Brunnen zum Getränke kühlen
... der Brunnen zum Getränke kühlen
Zirbenhütte am Wattenberg ... und hier ein paar Kräuter
... und hier ein paar Kräuter
Zirbenhütte am Wattenberg ... weiter über den Steg
... weiter über den Steg
Zirbenhütte am Wattenberg ... zum nächsten Plätzchen
... zum nächsten Plätzchen
Zirbenhütte am Wattenberg ... einfach wunderbar
... einfach wunderbar
Zirbenhütte am Wattenberg ... mit eigenem Steg
... mit eigenem Steg
Zirbenhütte am Wattenberg ... zur Aussichtsterrasse
... zur Aussichtsterrasse
Zirbenhütte am Wattenberg ... einfach die Natur genießen
... einfach die Natur genießen
Zirbenhütte am Wattenberg ... hier hat man Erholung pur
... hier hat man Erholung pur
Zirbenhütte am Wattenberg ... mitten im Grünen
... mitten im Grünen
Zirbenhütte am Wattenberg ... auf der Zirbenhütte
... auf der Zirbenhütte
Zirbenhütte am Wattenberg Lizumer Hütte - Wattener Lizum
Lizumer Hütte - Wattener Lizum
Zirbenhütte am Wattenberg ... Lust zum Wandern?
... Lust zum Wandern?
Zirbenhütte am Wattenberg ... genießt die Auszeit
... genießt die Auszeit
Zirbenhütte am Wattenberg ... auf der Zirbenhütte am Wattenberg
... auf der Zirbenhütte am Wattenberg
Zirbenhütte am Wattenberg ... auch mit Außenbeleuchtung
... auch mit Außenbeleuchtung
Zirbenhütte am Wattenberg ... zwei paar Schneeschuhe stehen bereit
... zwei paar Schneeschuhe stehen bereit
Zirbenhütte am Wattenberg ... um durch verschneite Wälder zu gehen
... um durch verschneite Wälder zu gehen
Zirbenhütte am Wattenberg ... oder die Umgebung zu erkunden
... oder die Umgebung zu erkunden
Zirbenhütte am Wattenberg ... Skigebiet Glungezer (15,8 km entfernt)
... Skigebiet Glungezer (15,8 km entfernt)
Zirbenhütte am Wattenberg ... Adventmarkt in Hall
... Adventmarkt in Hall
 
Gefällt's dir?
Dann folge uns auf Facebook, Pinterest oder Instagram.

Video

 
 

Ausstattung

Allgemein

● Holzofen


● Brennholz vorhanden


● eigenes Quellwasser


● Wasser in Trinkqualität


● Radio


● Handyempfang


● Bettbezüge & Laken

Küche & Wohnen

● Kochen:

E-Herd & Gasgrill

● Backofen


● Warmwasserspüle


● Kühlschrank

= Brunnen vor der Hütte

● Koch- und Speisegeschirr


● Filter-Kaffeemaschine


● Wasserkocher


● Müllsäcke


● Geschirrtücher

Außenbereich

● Terrasse


● Feuerschale (Holzgrill)

● Brunnen vor dem Haus


● Gartenmöbel

:
● Holztisch & Bänke
● Liegestühle
● Sonnenschirm
Versorgung

● Strom

(Solarzellen)

● fließendes Wasser

Sanitär

● Dusche


● WC


● Toilettenpapier


● Handtücher

Nicht vorhanden

● Fernseher

Freizeit

Umgebung
Die Tuxer Alpen sind ein Teil der Zentralalpen, im Süden beginnt Südtirol, im Norden Tirol. Eingerahmt werden die ca. 2.500 Meter hohen Berge vom Inntal im Norden, dem Wipptal im Westen und dem Zillertal im Osten. Ein Gipfel reiht sich an den anderen. Im Juni und Juli locken in den Tuxer Alpen außergewöhnlich viele Almrosen, ganze Berghänge erblühen in leuchtendem Rot.

Früher führten über die Tuxer Alpen die Schmugglerwege von Nord nach Süd. Das ausgezeichnete Wegenetz sowie die vielen Almen und Berggipfel machen diese Gegend für Wanderer und Naturliebhaber das ganze Jahr über besonders reizvoll.

Ursprünglich war das Dorf ein Almgebiet, das durch den Bergbau zur Dauersiedlung wurde. Bis ins 17. Jahrhundert schürften die Knappen im Wattenberger Mölstal nach Eisen und Kupfer. Nachdem der „Bergsegen“ verebbte, trat wieder die Landwirtschaft in den Vordergrund. Und diese prägt die wunderschöne Landschaft noch heute: Zahlreiche ursprüngliche Bauernhöfe, die in den letzten Jahren liebevoll und stilgerecht renoviert wurden, machen den Wattenberg zum ganz besonderen Ferienort.
 
Frühling, Sommer & Herbst
Dass diese besondere Landschaft Wanderer magisch anzieht, versteht sich von selbst. Bekannte Fernwanderwege wie der „Traumpfad von München nach Venedig“ oder der neue Tiroler Hauptwanderweg, der „Adlerweg“ führen durch das idyllische Wattental auf die Lizumer Hütte. Das Berggebiet rund um die Lizumer Hütte ist übrigens auch im Winter ein wahrer „Geheimtipp“: Zahlreiche Routen in verschiedensten Schwierigkeitsgraden lassen das Herz jedes Skitourengehers höher schlagen. Wanderer, Bergsteiger, Mountainbiker und Tourengeher finden im Wattental beinah unerschöpfliche Möglichkeiten des Naturgenusses bis hinauf auf 2300 Meter Seehöhe.

Piepmatzweg | 4 km
Ein interaktiver Spiel- und Themenweg für die ganze Familie. Auf 12 Stationen entlang der Naturrodelbahn wird hier mittels themenbezogener Spielestationen (die Legende vom Vögelsberg) die Geschichte der Piepmatze und der Riesen erzählt. Aktivpark Vögelsberg: www.voegelsberg.at

Alpenschwimmbad Wattens | 9 km
Mit einer Gesamtgröße von 1.905 m² mit 3 Schwimmer- und 3 Nichtschwimmerbecken, einer großen Liege- und Spielfläche genug Platz zum Erholen. Ebenso vorhanden ist ein Erlebniskinderbecken mit Rutsche und angeschlossen an das Schwimmbad sind ein Beachvolleyballplatz und eine Skateranlage.

Baden | 15 km
Im Badesee Weißlahn in Terfens könnt ihr euch an heißen Tagen abkühlen. Die Weißlahn ist äußerst beliebt, es gibt neben dem Badesee 2 sehr nette Wirtschaften zum Einkehren, einen Beachvolley- und Tennisplatz sowie einen Wasserspielplatz für Kinder. Die Weißlahn mit dem bewirtschafteten Fischerhäusl ist auch im Frühling & Herbst einen Besuch wert.

Fischen | 13 km
Das Gebiet der Weißlahn ist auch eine der wenigen Stellen in Tirol, wo man Fischen kann. Im See selbst gibt es Friedfische und Raubfische zu angeln. Besonders Karpfen, Hechte, Stör und Forellen werden hier geangelt. Fischen in den Anglerteichen der Weißlahn darf man mit einer gültigen Karte. Man kann vor Ort Jahreskarten, Tageskarten und Halbtageskarten beim Aufsichtsfischer im Fischerstüberl zu kaufen.

Mountainbiken
Mountainbike-Freunde können sich hier glücklich schätzen, 42 Traumtouren mit weit mehr als 1.000 km Länge und 40.000 Höhenmetern in allen Schwierigkeitsgraden warten darauf, erobert zu werden. Einmalige Aussichtsberge, wunderschöne Berglandschaften und bewirtschaftete Hütten begeistern jeden Biker. Übrigens: Man ist hier auf den Spuren der Transalp-Challenge unterwegs.
Hier der Link zu den 42 Touren: MTB-Routen in der Silberregion Karwendel

Wattental | 3,7 km
Ob Spaziergänge, Wanderungen, lange Bergtouren bis zu den grünen Gipfeln der Tuxer Alpen jenseits der 2.000 Meter Seehöhe, oder Fahrrad- und Mountainbiketouren, das Wattental liefert eine beinah unerschöpfliche Vielzahl an Routen in allen Schwierigkeitsgraden durch Wälder, Almwiesen und Berge, auch mit vielen kühlen und schattigen Routen, sodass man im Sommer der Hitze entfliehen kann, oder man wechselt einfach die Talseite zum kargen Kalkgesteinsgebirge, dem sonnenverwöhnten Karwendel, auch dort warten sehr viele Wanderwege, Mountainbike-Routen, bewirtschaftete Hütten, der Naturpark Karwendel, usw. Im Wattental, findet man auch gut bürgerliche Gasthöfe wie die "Mühle" oder die "Säge", in der Wattener Lizum auf 2.039 Metern Seehöhe die bewirtschaftete Lizumer Hütte.
 
Winter
Skifahren Wattenberg
Zum Skifahren und Snowboarden stehen 0,8 km Pisten zur Verfügung. 1 Lift befördert die Gäste. Das Wintersportgebiet liegt auf einer Höhe von 1.200 bis 1.317 m. Der Wildstättlift am Wattenberg ist für kurzentschlossene Wintersportler in der Region mit den familienfreundlichen Preisen genau das Richtige. Über die gut ausgebaute Bergstraße auf den Wattenberg ist die Liftanlage für jeden leicht erreichbar. Von Mitte Januar bis zum Saisonende liegt sie den ganzen Tag in der Sonne. Die Jausenstation Wildstättliftstüberl ist ideal zum Einkehren.

Skifahren Vögelsberg
Dass man in Tirol eigentlich überall Skifahren kann ist ja allgemein bekannt. Am Vögelsberg erwartet euch der Aktivpark mit seiner Kleinliftanlage, beschneit und beleuchtet, eine kleine Erlebniswelt nicht nur im Winter. Ideal für Familien mit Kindern oder für Anfänger, welche fernab vom Stress ihre Schwünge ziehen wollen. Auch das Nachtskilaufen (DI und DO bis 21:00 Uhr) wird angeboten. Den Lift kann man sogar mieten, damit man den Hang dann komplett für sich alleine hat. Zur Einkehr steht das sehr gute Berggasthof Vögelsberg mit urigem Hüttenfeeling zur Verfügung. Eine ausgezeichnete Naturrodelbahn und gepflegte Winter-Wanderwege findet man ebenfalls vor.

Weitere Skigebiete
● Glungezerbahnen | 12 km entfernt
● Skigebiet Patscherkofel | 20 min entfernt
● Kellerjoch-Bahn bei Schwaz
● Skigebiet Nordkette/Seegrube bei Innsbruck auch ambitionierte Wintersportler kommen hier auf ihre Rechnung, egal ob Freeride oder Piste - Tourengeher befinden sich hier ohnehin inmitten eines wahren Eldorados mit unzähligen Traumtouren.

Skigebiet Hochzillertal/Kaltenbach
Das Skigebiet der ersten Ferienregion im Zillertal umfasst 3 Skigebiete: Skiregion Ski-optimal im Hochzillertal/Kaltenbach, Hochfügen und Spieljoch, welche alle miteinander verbunden sind. Du hast insgesamt sage und schreibe 198 Pistenkilometer zur Verfügung, kannst bis auf 2.500 m Höhe Skifahren. Die erste Ferienregion im Zillertal kann man, ohne zu beschönigen als eines der attraktivsten und besten Skigebiete Tirols bezeichnen. Von Kinder- und Anfängerpisten bis hin zu anspruchsvollen Abfahren und einer schönen Auswahl an Apres-Skihütten ist einfach alles vielfach geboten. Die Skigebiete im Zillertal gelten als sehr schneesicher. Zusätzlich sorgen modernste Beschneiungsanlagen bis ins Frühjahr für beste Pistenverhältnisse. Mit einer eigenen Snowboardpiste und einem Funpark mit Halfpipe kommt auch die Boarder Community auf ihre Kosten und den Skifahrern nicht in die Quere. Die Stephan Eberharter Goldpiste (8 km lange Talabfahrt) ist komplett beschneibar auch kann auch nachts befahren werden. Pistenplan

Rodelbahn Wattener Lizum
Die Rodelbahn in der Wattener Lizum, genauer gesagt Mölstal, ist wohl einer der schönsten Bahnen in Tirol. In fast unberührter Natur kann die Aufstiegszeit variabel gestaltet werden (bis ca. 3 Stunden). Leider gibt es am Mölsberg keine Einkehrmöglichkeit, jedoch kann man dies ja nach der Abfahrt beim nahegelegenen Gasthof Hanneburger nachholen.

Rodelbahn Wattenberg
Die Rodelbahn ist ca. 2,2 Kilometer lang und von der Steilheit her gesehen auch für Kinder geeignet.

Rodelbahn Vögelsberg
Die Rodelbahn ist 2 Kilometer lang, am Anfang ist ein steileres Stück, danach gemütlich. Bei ausreichender Schneemenge ist die Rodelbahn täglich bis 24 Uhr beleuchtet und bietet sich zum Nachtrodeln an. Die Bahn wird beschneit und präpariert.

Winterwandern
Die meisten Wanderwege sind im Winter geräumt und bieten wunderbare Möglichkeiten für schöne Winterwanderungen. Hier einige Winterwanderungen.

● Kloster St. Martin | 1 h
Auf einem meist ebenen, gemütlichem Weg könnt ihr nach Gnadenwald spazieren und erreicht nach 1 Stunde das Kloster St. Martin, einer sehr schönen Station des Jakobsweges. Einkehren empfiehlt sich hier in der bei Einheimischen sehr beliebten Martinsstube mit ausgezeichneten regionalen Speisen und selbstgebackene Kuchen.

● Planetenlehrpfad | 1 h 00 min
Der Planetenlehrpfad in Vomperbach ist im Winter ein schönes Ziel. Maßstabsgetreu wandert ihr auf dem Planetenpfad von Planet zu Planet.

● Hinterhornalm | 2 h 15 min
Hier oben bieten sich fantastische Ausblicke von der bewirtschafteten Hinterhornalm ins Inntal und in die gegenüber liegenden Tuxer Alpen.

● Panoramarunde Terfens | 2 h 30 min
Die gemütliche Route ohne stärkere Anstiege bietet direkt ab dem Waldhüttl schöne Eindrücke und ist ein wunderbarer Winter-Wanderweg.

● Walderalm | 2 h 30 min
Die landschaftlich einmalig gelegene Walderalm befindet sich auf 1.511 Meter und ist eine bewirtschaftete Alm, schön wie aus dem Bilderbuch.

Eine schöne Auswahl an Skitouren
● Rosslaufspitze | 2.248 m | Schwierigkeit, leichte Skitour
● Nonsjöchl | 2.028 m | Schwierigkeit, leichte Skitour
● Hoher Kopf | 2.373 m | Schwierigkeit, mittelschwere Skitour
● Kleiner Gilfert | 2.403 m | Schwierigkeit, mittelschwere Skitour
● Gilfert ab Innerst | 2.506 m | Schwierigkeit, mittel schwierige Skitour
● Gilfert ab Hausstatt | 2.506 m | Schwierigkeit, mittelschwer
● Rote Wand | 2.217 m | Schwierigkeit, mittelschwer
● Wildofen | 2.553 m | Schwierigkeit, mittelschwer

Schneeschuhwandern
● Wallfahrtskirche St. Georgenberg - Stans | Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
● Wanderung durch Weerberg | Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
● Wanderung ins Larchtal - Terfens | Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
● Schiller Mensi Weg nach Pill - Schwaz | Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
● Themenweg "Klimaweg" - Vomperberg | Schwierigkeitsgrad, einfache Tour
● Schneeschuhparadies Hochpillberg - kleine Strecke | Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
● Schneeschuhparadies Hochpillberg - mittlere Runde | Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
● Über den Höhenweg zur Nonsalm - Weerberg | Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
● Astenwegl- Weerberg | Schwierigkeitsgrad, mittelschwere Tour
● Schneeschuhparadies Hochpillberg - große Runde | Schwierigkeitsgrad, schwere Tour

Wer noch nie eine Schneeschuhwanderung gemacht hat, dem bieten sich hier wunderbare Gelegenheiten. Schneeschuhwandern kann jedermann ohne besondere Vorkenntnisse, man erlebt den Winter dabei von einer völlig neuen Seite, weil man an Stellen gehen kann, die mit normalen Schuhen nicht passierbar sind.
 
Action & Abenteuer
Klettern
Klettergarten Halltal | Alpenpark Karwendel | Absamer Klettergarten | Glungezer oder Hundskopf mit dem Felix Kuen Klettersteig, international umschwärmte Klettersteige und Gipfel warten auf dich.

Paragleiten & Drachenfliegen
Von der Startrampe auf 1.550 Meter geht es hinunter auf 700 Meter zur verträumten Gemeinde Gnadenwald, EM erprobt, auch Tandemflüge, Almenrundflüge usw. werden angeboten.
 
Für Kinder
Dinoland
Ein besonderer Ort, an dem ihr in die Vergangenheit eintauchen könnt. Macht einen besonderen Ausflug und überzeugt euch selbst. Gefährliche Urzeit Riesen und Giganten der Vergangenheit - hautnah erleben. Überquert das Tor in ein anderes Reich, zu einer anderen Zeit und macht neue Erfahrungen mit den prähistorischen Tieren, welche vor 230 Millionen Jahren den Erdball bewohnten.

Haus steht Kopf
In Terfens wird man von einem Haus überrascht, das komplett auf dem Kopf steht, inklusive Inneneinrichtung. Ein interessantes Erlebnis für Groß und Klein, die Welt mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Happy Hopp
Das Spieleparadies "Happy Hopp" in Vomp ist einen Besuch wert. Der Hallenspielpark hat 365 Tage im Jahr geöffnet und ist ein idealer Schlechtwetter-Ausflug, die Kleinen werden begeistert sein. Schnappi-Hüpfburg, 6-er Trampolin für Luftsprünge, cooler Funshooter-Park, flotte Gokarts, zu zähmender Rodeo-Bulle, Klettervulkan zum „Auf-Mami-und-Papi-Hinunterschauen“ und dann wieder Runterrutschen. 3-dimensionales Riesenklettergerüst mit großem Ballbecken zum Abtauchen und coolen Rutschen und ein abwechslungsreicher Kleinkindbereich mit eigenen Trampolinen und Riesenbausteinen für die jüngsten Besucher ab einem Jahr.

Schloss Tratzberg
Zwischen Jenbach und Schwaz fährt ein kleiner Zug hinauf zum Schloss. Während die Eltern auf einer Führung interessantes über das original eingerichtete Schloss erfahren, können die Kinder spannenden Märchen rund um das Schloss lauschen. Info
 
Ausflüge
Altstadt Hall in Tirol
Die über 700 Jahre alte Altstadt mit ihren vielen Gassen und den penibel restaurierten Häusern mit ihren Lokalen und kleinen Geschäften vermittelt beinahe italienischen Flair, diese wurde auch mit dem Europapreis für den Erhalt der Altstadt ausgezeichnet, auch das Bergbaumuseum, die Burg Hasegg mit ihrem Münzturm, dem Ursprung des Talers und Dollars, die Nikolauskirche, sowie geführte Stadtbesichtigungen, oder der einmalig romantische Weihnachtsmarkt locken viele Gäste aus allen Ländern an.

Swarovski Kristallwelten
Seit 1995 verzaubern die Swarovski Kristallwelten in Wattens als eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs Millionen von Besuchern. Erlebe auch du den Riesen mit seinen einzigartigen Wunderkammern und seinem weitläufigen Garten. In den Swarovski Kristallwelten treffen Kreativität und Ideenreichtum auf die faszinierende Wirkung von Kristall. Mit unterschiedlichen Themenführungen – von Mondscheinführungen, über "120 Jahre Swarovski" bis hin zu speziellen Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen und Führungen in Gebärdensprache – bieten die Swarovski Kristallwelten einen informativen Wegweiser mit wechselnden Schwerpunkten durch den Riesen und seinen Garten. Infos unter kristallwelten.swarovski.com

Silberbergwerk Schwaz
Die "Mutter aller Bergwerke" verspricht dir eine spannende Reise in die Geschichte Europas. Das größte Silberbergwerk des Mittelalters ist „Die“ Sehenswürdigkeit in Tirol und steht bis 16. November täglich zur Besichtigung offen. Nach der 800 Meter tiefen Einfahrt mit der Grubenbahn erwartet dich ein außergewöhnliches Erlebnis unter Tage. Folge den Spuren der Bergleute, die vor über 500 Jahren Silber und Kupfer abbauten und lass dich in eine Zeit entführen, als die Erde noch eine Scheibe war... Du erfährst interessante Details zur gesellschaftlichen und finanziellen Entwicklung Europas und darüber hinaus verblüffende statistische Informationen zur Lebensweise von damals. Eine Einfahrt mit der historischen Bergbahn ins Silberbergwerk Schwaz eignet sich ideal bei Schlechtwetter und für alle Altersklassen. Info

Naturpark Karwendel
Für Familien mit entdeckungslustigen Kindern bietet der Tourismusverband Nature-Watch-Touren ins Karwendel an: Hier geht es, ausgerüstet mit "Swarovski Optik"-Ferngläsern und einem zertifizierten Naturführer in die Wildnis des Naturparks Karwendel – wer sieht die erste Gams im Felsen?
 
Gut zu wissen
Selbsterzeugte Produkte vom Bauern (Pittl Silvia 05242/54695 oder +43 664/73902663) beim Bauernladl am Wattenberg erhältlich. Dieser hat von Montag bis Sonntag von 7:00 - 20:00 Uhr geöffnet. Der Laden ist in der Schule gegenüber vom Gemeindeamt. Hier gibt es von 8 verschiedenen Bauern leckere Produkte wie frisches Brot, Butter, Eier, Milch, Speck, Wurst, Käse, Joghurt, Schnaps, Honig, Kuchen, Liköre, Sirups u. v. m....

Hier der Link zum Bauernladl am Wattenberg:
Wattenberger Bauernladen
 

Lage

Anreise



Die Zirbenhütte am Wattenberg ist ganzjährig nicht direkt mit dem Auto erreichbar. Im Sommer werdet ihr vom Parkplatz, der ca. 500 Meter von der Hütte entfernt ist, inkl. Gepäck mit dem Hüttentaxi zur Hütte gebracht.
Im Winter ist die Hütte nur zu Fuß erreichbar, der Parkplatz ist 10 Gehminuten von der Hütte entfernt und man sollte deshalb das Gepäck möglichst in Rucksäcke verpacken. 2 Paar Schneeschuhe stehen bereit.

Parkplatz/Parkplätze vorhanden



Kfz-Ausrüstung im Winter
Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption
Versorgung

Nächster Ort


8,4 km | Wattens

Bankomat


7,7 km | Raiffeisenbank Wattens

Lebensmittelgeschäft


8,3 km | M-Preis
8,6 km | Billa
8,8 km | Spar

Restaurant


2,8 km | Gasthaus Säge
3,1 km | Gasthof Mühle
5,9 km | Gasthaus Vögelsberg
7,6 km | Pizzeria Macho
7,7 km | Pronto Ristorante
9,5 km | Restaurant s'Aschach

Bewirtschaftete Hütten


9,6 km | Lizumer Hütte
27,5 km | Weidener Hütte
28,6 km | Glungezer Hütte
Sport

Wanderungen


4,3 km | Largoz
9,5 km | Hirzer
10,8 km | Mölser Scharte
10,9 km | Junssee
10,9 km | Junsjoch
14,2 km | Panoramarunde Kolsassberg
17,1 km | Zirbenweg

Bademöglichkeit


9,0 km | Freibad Wattens
15,3 km | Badesee Weißlahn
17,9 km | Schwimmbad Hall i.T.
23,6 km | Bagersee
29,6 km | Lansersee

Skigebiet


5,8 km | Vögelsberg Kleinliftanlage
13,5 km | Hoferlift Kolsassberg
15,8 km | Glungezer
25,0 km | Kellerjoch

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Kontakt/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
1 Woche
Last-Minute ab 2 Nächten
An- Abreise
Abreise bis 10:00
Anreise ab 15:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 16 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.
Stornogebühren
Bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %,
bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %,
ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 %,
ab 7 Tagen vor Urlaubsantritt 100 % des Mietpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
Für diese Hütte gilt ein Pauschalpreis, dieser ist unabhängig von der Personenanzahl.
Haustiere

Haustiere & Hunde sind ausnahmslos nicht erlaubt.

Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Bewertungen

 
August, 2022
Hi Viola,

alles war wunderbar!

Umgebung: Natur pur, abgelegen vom Rest der Welt (was ja der Wunsch sein sollte bei einer Berghütte), reinste Luft, nachts keine Lichtverschmutzung (Sternenhimmel!!), so gut wie keine Zivilisationsgeräusche, Wasser direkt aus der Quelle, ab August Pilze sammeln möglich
Sauberkeit: perfekt
Gemütlichkeit: 100 %
Preis-Leistung: 100 %
Schnelle/direkte Erreichbarkeit der näheren Wanderrouten im Tal.
Auch im heißen (Tal-)Sommer kühlt es abends hervorragend ab (unter 10* muss morgens sogar der Ofen an!)
Dran denken bei der Urlaubsplanung: dies ist kein Hotel mit allem Komfort, sondern eine Unterkunft für Naturverbundene, die auf einiges verzichten wollen (Kühlschrank, TV...)
Lebensmittel im dorfeigenen Bauernladen oder im Supermarkt im Tal (10 Min mit Auto)
Trotzdem ist für Sonnen-Strom gesorgt, die Küche ist mit Gas versorgt und hat alles Nötige, das Smartphone hat besten Empfang und lässt sich problemlos aufladen
Die Hüttenbesitzer (Erwin u Ellen) sind super nett u hilfsbereit wo immer nötig, geben wunderbare Tipps je nach Bedarf zur Freizeitgestaltung.

Ich (beim nächsten Mal: wir) komme/n gerne wieder. Ich hatte übrigens sofort direkten Draht zu Erwin (Lebenseinstellung!) und Ellen (zumal ich auch ein echter Hesse bin)

Viele Grüße aus Wiesbaden, alles Gute auch für dich
Peter
Juli, 2022
Eine tolle Hütte mit sehr viel Liebe zum Detail. Alles ist sehr neu und gut gepflegt. Es fehlt an nichts!

Super Photovoltaik-Anlage. Ein umfangreiches Lichtkonzept sorgt für gemütliche Atmosphäre. Das außergewöhnlich komfortable Bad haben wir auf einer Berghütte so nicht erwartet. Stets warmes Wasser und bei Bedarf erwärmt ein Lüfter den Raum vom Ofen im Hüttenzimmer.
Die 3 Terrassen sind für jede Tageszeit oder wechselndes Wetter ideal. Von der vorderen hat man einen herrlichen Blick über die Edelweißhütte auf Wattenberg und das Karwendelgebirge.
Erwin und Ellen erfüllten uns jeden Wunsch. Ein gemeinsames Kaskrapfen-Essen im Gasthaus Säge und der zünftige Besuch des Aicher Stüberls mit Oberkrainer Musik von den Zipfelfröschen waren super.

Wir kommen gerne wieder.
November, 2021
Hallo Viola!

Alles war einfach top! Haben uns bei Erwin sehr gut aufgehoben gefühlt! Die Hütte ist klein aber fein, sauber und hat genau der Beschreibung entsprochen! Positiv überrascht waren wir, dass sogar Gewürze, Öl/ Essig und Tees vorhanden war.

Wir können die Unterkunft absolut weiterempfehlen!

Liebe Grüße
Barbara

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabys

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500 m
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600 m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Windes ...

 

Zirbenhütte am
Wattenberg

Zirbenhütte am Wattenberg
Land-Logo
Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP