Hüttenland

dort wo die Stille ihre Heimat hat

my
Beschreibung
Fotos
Video
Ausstattung
Freizeit
Lage
Preise
Bewertungen
Jahreszeiten
Hüttenliste
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... die gemütliche Stube

Beschreibung


"Mühlenhüttl am Waldsee" im Mostviertel, Selbstversorgerhütte für 2 - 6 Personen

ÖSTERREICH | Niederösterreich | Mostviertel | Lage 840 m | 40 m² Wohnfläche | 1 Schlafzimmer

Selbstversorgerhütte ✓ in Alleinlage ✓ Urlaub mit Hund ✓ Urlaub mit Kindern ✓ Urlaub mit der Bahn ✓ Skihütte, Skiurlaub ✓ Skitouren & Schneeschuhwandern ✓

Hier auf 840 m Seehöhe in dieser kleinen Selbstversorgerhütte angekommen, ein Traum denkst du, aber es ist tatsächlich wahr: Die Hütte mit plätscherndem Bächlein, Holzbrücke, Wasserrad und eigenem Bötchen. Idyllisch eingebettet in einem Tal mit saftigen Wiesen, anbei grasen friedlich die zutraulichen Esel und der Wind wispert durch die Baumwipfel. Wie ein verzaubertes Reich mit Elfen und Nixen, Trollen und Feen. mehr anzeigen

Eintauchen in die Stille und Kraft tanken, dem Wasser lauschen und mit allen Sinnen die Elemente erleben. Allein, zu zweit, als Familie oder Freunde, hier fühlen sich alle rundherum geborgen und jeder findet auf seine Weise Entspannung, Lebensfreude, Erholung und lebendigen Kontakt mit der Natur. Kinder werden Entdecker und Figuren in Märchen und Abenteuern.

Gelegentlich kommt euch der Hund der netten Familie, die weiter oberhalb wohnen, besuchen und freut sich über ein Spielchen. Gerne könnt ihr auch am Hof vorbeikommen, die Schafe und Hühner besuchen und auch ein paar frische Eier kaufen.

Esel streck dich - Tischlein deck dich, das passiert zwar nicht wie im Märchen, aber während sich die Esel nebenan im Gras ausstrecken, deckt ihr euer Tischchen in der hübschen Hüttenstube mit leckeren regionalen Produkten oder ihr brutzelt euch etwas Gutes vor der Hütte am Grill.

In der gemütliche Hüttenstube gibt es eine Eckbank, einen Holzofen und eine gut ausgestattete Küche. Ein hübsches modernes Bad mit WC und Warmwasserdusche und eine Abstellkammer sind außerdem im Erdgeschoß der natürlich renovierten Hütte. Ein großer Schlafboden, wohnlich in Holz gestaltet und gemütlich zum Einkuscheln für bis zu 6 Personen befindet sich unter dem Dach.

Solltet ihr eure idyllische Oase doch einmal verlassen wollen, bietet euch die wunderschöne üppige Landschaft im Pielachtal im Mostviertel und ihrer umliegenden Bergwelt, ihren zahlreichen Wandermöglichkeiten und Seen interessanten Ausflugsziele. Wie die Nixhöhle gleich in der Nähe, die Basilika von Mariazell oder auf die Bürgeralpe auf über 1.200 m, um eine fantastische Aussicht zu genießen.

Mehr Informationen über diese schöne und noch nicht touristisch überlaufene Gegend im schönen Niederösterreichischen Mostviertel mit vielen Tipps und Vorschlägen findest du unter dem Punkt „Freizeit“.

TIPPS:
♥ Flussbaden in der Pielach:

In den Flussbädern an der Pielach (z. B. in Rabenstein, in Hofstetten-Grünau oder in Weinburg) ist die Sommerfrische zuhause. Für sommerliche Badefreuden für die ganze Familie sorgen aber auch die Erlebnisbäder, die in Kirchberg, Frankenfels und Hofstetten-Grünau zu finden sind. In Rabenstein kann sogar zwischen Fluss und Becken gewählt werden.
♥ 9 Plätze - 9 Schätze
Österreich zeichnet seit 3 Jahren die schönsten Plätze Österreichs aus. 2016 wurde der Naturpark Ötscher Tormäuer Landessieger Niederösterreichs, er ist somit einer der schönsten Plätze des Landes und dementsprechend sehenswert. Die Ötschergräben sowie die Tormäuer werden auch der „Grand Canyon Österreichs“ genannt, weil der Ötscherbach und die Erlauf über Tausende Jahre tiefe Einschnitte in der wildromantischen Landschaft mit steilen Felswänden und atemberaubenden Wasserfällen hinterlassen haben.
♥ Most & Heuriger:
Das Pielachtal gehört zur Region Mostviertel. Als "Most" wird durch Keltern gewonnener Fruchtsaft bezeichnet, der leicht gegoren ist, man könnte sagen, ein sehr leichter Wein. Übliche Früchte sind Trauben, Äpfel und Birnen. Ein "Heuriger" ist die Bezeichnung für eine Gaststätte, die Wein, insbesondere "Heurigen" ausschenkt und ein typischer Gastbetrieb der Region, sie bieten neben Wein und regionalen Schmankerl zu meist sehr fairen Preisen auch "Most" an. Damit ihr immer informiert seid, wann welcher Heurige geöffnet hat, findet ihr hier den Mostheurigenkalender
♥ Pielachtal - der Garten der Voralpen

Das Pielachtal zählt zu den österreichweit ältesten Siedlungsräumen des Menschen. Verborgene Naturschätze im und am Wasser: Die Pielach gilt seit uralter Zeit als "Fluss des Lebens". Eingebettet im Herzen des Alpenvorlandes lagerten an diesen Ufern bereits steinzeitliche Mammutjäger. Unter folgendem Link seht ihr Film über das Pielachtal von 3 Sat: Das Pielachtal
 

 

Fotos

Vollbildmodus
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel Selbstversorgerhütte mit Waldsee im Mostviertel
Land-Logo
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... die gemütliche Stube
... die gemütliche Stube
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... mit voll ausgestatteter Küche
... mit voll ausgestatteter Küche
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... und Holzofen
... und Holzofen
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... zum Beisammensein
... zum Beisammensein
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... der heimelige Schlafboden
... der heimelige Schlafboden
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... für Stille & Ruhe
... für Stille & Ruhe
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... das Bad
... das Bad
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... ein Mitbewohner
... ein Mitbewohner
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... im verzauberten Reich
... im verzauberten Reich
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... am kleinen See
... am kleinen See
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... das
... das "Mühlenhütt´l"
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... mit Wasserrad
... mit Wasserrad
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... sehr zutraulich
... sehr zutraulich
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... und freundlich
... und freundlich
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... der Blick vom Schlafzimmer
... der Blick vom Schlafzimmer
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... die Frühstückseier gibt's direkt ab Hof
... die Frühstückseier gibt's direkt ab Hof
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... Wanderparadies
... Wanderparadies
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... zu Seen und Flüssen
... zu Seen und Flüssen
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... Flussbaden in der Pielach
... Flussbaden in der Pielach
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... renovierte Wassermühle
... renovierte Wassermühle
Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel ... die Hütte am Waldsee
... die Hütte am Waldsee
 
Gefällt's dir?
Dann teile diesen Eintrag mit deinen Freunden.

Video

 
 

Ausstattung

Versorgung

Strom


fließendes Wasser

Küche & Wohnen

Kochmöglichkeit

2 Kochplatten

Backofen


Warmwasserspüle


Kühlschrank

mit Gefrierfach

Koch- und Speisegeschirr


Filter-Kaffeemaschine


Wasserkocher


Müllsäcke


Geschirrtücher

Sanitär

Dusche


WC mit Wasserspülung


Haarföhn


Toilettenpapier


Handtücher

Außenbereich

Terrasse


Griller


Gartenmöbel

Biergarnitur und Sonnenliegen
Allgemein

Holzofen


Brennholz vorhanden


Wasserversorgung über eigene Quelle


Leitungswasser in Trinkwasserqualität


Radio


Handyempfang (netzabhängig)

Nicht vorhanden

Fernseher


Bettwäsche

Freizeit

Frühling, Sommer & Herbst
Direkt vom Mühlenhüttl aus lassen sich unglaublich schöne Wandertouren unternehmen. Hier ein paar Vorschläge:

Rotwildgehege und Lebensbaumkreis, 6,2 km
Bei einer kleinen Almhütte beim Gasthaus Lichtensteig in Frankenfels erwartet alle Tierfreunde ganzjährig ein großzügiges Rotwildgehege – die Teilnahme an einer Hirschfütterung ist hier nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich. Außerdem zu sehen: ein Lebensbaumkreis mit keltischem Baumhoroskop.

Nixhöhle Frankenfels, 7,3 km
Die Nixhöhle ist eines der schönsten Naturerlebnisse des Mostviertels. Sie ist ein sehenswertes Tropfsteingebilde aus schneeweißer Bergmilch – im Volksmund "Nix" genannt. Die Höhle ist 1.410 m lang und weist einen Höhenunterschied von 70 m auf. Entstanden ist die Nixhöhle einst durch große Gebirgsbewegungen mit Spannungsauslösungen, die sich in Einbrüchen, Auffaltungen und Schuppenbau äußerten.

Taubenbachklamm, 7,7 km
Eindrucksvolle Klamm mit Wanderwegen und Waldlehrpfad, Verbindung zwischen Nixhöhle Frankenfels und Bergbauernmuseum Hausstein.

Falkensteinmauer Frankenfels, 7,7 km
Beeindruckende Felskulisse, unvergleichlicher Blick übers Natterstal vom Gipfelkreuz auf 720 m Seehöhe.

Eisenstein - bekanntester Aussichsberg im Pielachtal, 10,5 km

Trefflingfall - der längste Wasserfall der Steiermark, 12,7 km
Die Klamm mit dem über mehrere Kaskaden herabstürzenden Wasserfall ist etwa 280 Meter lang. Durch die Klamm führt ein gut ausgebauter und populärer Wanderweg.

Paulinenhöhle, 14,1 km
Naturdenkmal mit offenem Eingang. Zur Begehung Taschenlampe und Reservelampe mitnehmen! Höhlenlänge ca. 200m.

Hochbärneck, 14,7 km
Hundertjähriges Almgebiet auf knapp 1000 Meter Seehöhe. Aussichtsturm mit herrlichem Blick zum Ötscher und Naturpark Ötscher-Tormäuer. Almhaus mit Hüttenschmankerln und Alm-Gaudi, Alm-Kinderspielplatz - Alpengarten mit über sechzig Pflanzenarten.

Wanderkarte zum Downloaden
https://www.naturpark-oetscher.at/naturpark-oetscher-tormaeuer-5
 
Winter
Skigebiet Annaberg (15 km): Die kleinen feinen Skigebiete kommen garantiert ohne lange Wartezeiten aus und punkten mit einem überschaubaren Angebot, entspannter Atmosphäre und viel Ruhe. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und Ideal für Familien und Kinder! Annaberg überzeugt auch mit fantastischem Fernblick. Dank der abwechslungsreichen Pisten würde man gerne länger bleiben. Auf 17 Pistenkilometer mit 10 Liften dürfen Kinder bis 6 Jahre sogar gratis mitfahren.

Hochsteiermark - Rodelbahn Strecke: 1,80 km: Für die Rodelfans gibt es auf der Mariazeller Bürgeralpe ausgezeichnete Verhältnisse. Von der Bergstation der Seilbahn führt die neu Erbaute 1700 m lange Rodelbahn direkt nach Mariazell und endet bei der Talstation der Seilbahn. Mit der Seilbahn bergauf - mit der Rodel wieder ins Tal zur Seilbahn - ein vergnüglicher Kreislauf für Jung und Alt. Die Rodelbahn lädt auch am Abend zu einer zünftigen Rodelpartie ein! Ausgestattet mit 33 Beleuchtungskörpern kann die Rodelbahn in der Nacht gefahrlos benutzt werden. Geplante Termine für Abendrodeln auf Anfrage.

Gemütliche Wanderung mit Rodelabfahrt - Strecke: 9,00 km: Annaberg Haus (973 m). Der Weg ist leicht und kann durchgehend auf der Forststraße bis zum Gipfel des Tirolerkogels gewählt werden. Direkt neben dem Gipfel liegt die Hütte. Ein kleiner Einkehrschwung zu Kaffee und Kuchen oder auch mehr ist sehr lohnend. Bei Wind oder etwas ungemütlicheren Wetterverhältnissen kann man sich im gut beheizten Gastraum schön aufwärmen. Mit der Rodel kann unmittelbar bei der Hütte gestartet werden. Die Strecke ist bis auf wenige übersichtliche Kurven recht gerade.

nahegelegene Skitouren:
* Geißenberg
* Hohe Stein
* Eisenstein
* Eibl - Tipp: Nachtskitour

Schneeschuhe & Rodeln könnt ihr mieten. Wir senden euch mit den Reiseunterlagen einen Link, wo ihr die Verleihstellen der Region findet.
 
Action & Abenteuer
Sommerrodelbahn EIBL Jet Türnitz: Die modernste und einzige Allwetterrodelbahn in Niederösterreich wurde 2004 gebaut. Insider sind sich einig. Wer das nicht ausprobiert, ist selber schuld. Der „EIBL Jet Türnitz“verspricht Freizeitvergnügen für Mütter, Väter und Kinder. Von den bisher gebauten ist der Alpine Coaster „EIBL Jet Türnitz“ eine der steilsten und attraktivsten Allwetterrodelbahnen. Bei jedem Wetter geht es mit Karacho den Berg hinunter. Teilweise bis zu 7 Meter über dem Boden, durch Steilkurven, Wellen, Jumps und einem Kreisel. Dank Sicherheitsgurt, High Tech und Videokontrolle ist optimale Sicherheit gegeben. Die Allwetterrodelbahn, EIBL Jet Türnitz, fährt auch bei Regen. Es werden Dächer über die Rodeln gegeben, wodurch man nicht nass wird.

Sehr empfehlenswerter Klettersteig: Der Haidsteig ist der erste extreme Klettersteig in den Hausbergen Wiens und doch schon in der Steiermark. Südseitig in der Preiner Wand gelegen lockt er trotz des Zustieg von etwa einer Stunde jährlich sehr viele Klettersteigliebhaber an und das nicht ohne Grund, denn er ist landschaftlich sehr reizvoll. Der Steig selbst ist für geübte Klettersteiggeher ein Genuss.

Gebirgsvereins Klettersteig: Dauer 1:20 h. Länge 3,14 km. Der im Frühjahr 2013 eröffnete der Steig auf der hohen Wand, beeindruckt mit zahlreichen steilen und ausgesetzten Passagen, luftigen Querungen sowie mit einer Seilbrücke. Der brandneue Steig über den Grat westlich des Turmsteigs und des Wildenauer-Klettersteigs an der hohen Wand verfügt über einige anspruchsvolle Wandpassagen, die entweder sehr steil, glatt oder ausgesetzt und luftig sind. Kurz vor dem Ausstieg wartet mit einem Überhang die Schlüsselstelle des Steigs, Seilbrücken und Stahlseilleitern runden die originelle Route ab. Der Eisenweg zählt mit seinen 200 Klettermetern an der 60 Meter hohen Wand zu den schönsten in den Wiener Hausbergen.

Ausflug zur Mariazeller Gemeindealpe: Die Gemeindealpe, der höchste Aussichtsberg im Mariazeller Land, liegt 5 km nördlich von Mariazell in der niederösterreichischen Gemeinde Mitterbach am Erlaufsee. Zwei moderne Sesselbahnen bringen euch bequem und schnell zum Gipfel auf 1.626 Meter Seehöhe. Ein traumhaftes Panorama, das bei klarem Wetter vom Dachstein bis zur Donau reicht, erwartet euch. Bei der Bergstation, neben einer Sendeanlage, befindet sich das im Jahr 2014 neu Eröffnete Terzerhaus, ein großer Erlebnisspielplatz und ein 800 Meter langer, kinderwagentauglicher Panoramaweg. Die Mountaincarts sind eine Mischung aus Gokart und Strandbuggy. Kinder unter 8 Jahren dürfen die Sportgeräte nur gemeinsam mit einem Erwachsenen benützen, für Kinder ab 8 Jahren gibt es eigene Kinderroller.

Ausflug nach Mariazell auf die Bürgeralpe - Wake Alps: Der höchstgelegenen Wakeboard-Spot in Europa. Wake Alps ist die ideale Location für Wakeboarder und Wasserschifahrer. Die topmoderne Anlage besteht aus einem 2-Mast-Lift Gatewake und hat eine Länge von 150 Metern. Als Obstacles sind ein Kicker und ein Rooftop aufgebaut. Daneben kannst du auch Kneeboards, Reifen und den "Fliegenden Teppich" ausprobieren, weiters gibt es am Kristallsee "Walking on the Water Ball" und "Stand up Paddle". Daten: Seehöhe 1267 m, Länge 150, Wassertemp. 17° – 24°
 
Für Kinder
Badespaß für die ganze Familie:
Im Freibad Naturerlebnisbad Türnitz (Scharbachbad) gibt es eine Wasserfläche von ca. 658 m² zum Baden, ein 25 m Schwimmbecken, einen Sprungturm mit 1, 5- und 1-Meter-Sprungbrett, ein Kletterspielgerät im separaten Nichtschwimmerbereich sowie Gastronomie. Das Wasser wird naturbelassen aufbereitet.
 
Aktuelle Veranstaltungen: Für Details bitte auf die jeweilige Veranstaltung klicken.
Öffentliches Schautriften in der Erlebniswelt Mendlingtal
bis 05.10.2018
Schmiedegesellenhaus – Venezianer-Brettersäge – Triftanlage: Rechen, Klause – Getreidemühle angetrieben von der Großeggerquelle – Herrenhaus-Fischteiche – Jausenstation Hammerherrenhaus, Kinderspielplatz
1. Mai bis 31. Oktober täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet
Schautriftvorführungen: jeden 1. Sonntag und 3. Samstag von Mai bis Oktober
Treffpunkt: 13.30 Uhr bei der Klaushütte, Mühle ab 10 Uhr und Venezianer-Brettersäge ab 13 Uhr in Betrieb
Kinderführung: Juwelenjagd jeden Dienstag im Juli und August, Treffpunkt: 10 Uhr beim Dorfteich Lassing
Göstling an der Ybbs, Dorfteich Lassing ab 13:30 Uhr
Höhlenführung am Hochkar
bis 21.10.2018
auch Hochkarschacht genannt, ist eine der tiefsten Höhlen Niederösterreichs.

Die Hochkarhöhle ist ca. in 15 Minuten von der Talstation erreichbar. Sie zeichnet sich durch großräumige Hallen aus und der Große Dom dürfte der größte Hallenraum in Niederösterreich sein. In der "Pfingsthalle" und in der "Schichthalle" wurde ein Schauhöhlenbetrieb eingerichtet. Diese Teile sind auch elektrisch beleuchtet. Die "Pfingsthalle" hat eine Länge von 35m, eine Breite von 15m und eine Höhe von bis zu 20m. Die "Schichthalle" besitzt ähnliche Ausmaße, in beiden hätte die Göstlinger Pfarrkirche Platz.

Die beeindruckende Tropfsteinorgel ist ein fester Bestandteil der Führung. Festes Schuhwerk und warme Jacken sind erforderlich! Helme und Stirnlampen werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Dauer der Führung: ca. 1,5 Stunden

Für Gruppen ab 6 Personen nach Terminvereinbarung jederzeit möglich!
Göstling an der Ybbs ab 13:00 Uhr
Orchideen in den Ötschergräben
bis 26.08.2018
Entdecke die heimische Orchideenwelt
Orchideen sind uns als farbenprächtige, aus den Tropen stammende Zimmerpflanzen mit formschönen Blüten ein Begriff. Aber wusstest du, dass es auch in unserer heimischen Flora zahlreiche Orchideen gibt. Etwa 70 Arten sind in Österreich heimisch und ein Großteil davon wächst auch im Naturpark Ötscher-Tormäuer. Bei dieser Wanderung werden wir neben anderen typischen Pflanzen des Naturparks auch einige der heimischen Orchideen kennenlernen.

Termine: jederzeit auf Anfrage möglich
Treffpunkt: 10:00 Uhr Ötscher-Basis, Wienerbruck
Dauer: ca. 4 Stunden
Ötscher-Basis Wienerbruck Jeweils Sonntags 1 x im Monat ab 10:00 bis 14:00 Uhr
Bauernmarkt in Oberwölbling
Sa 08.09.2018 - So 09.09.2018
Bauernmarkt im Ortszentrum Oberwölbling mit kulinarischem Angebot der Region
Wölbling, Ortszentrum Oberwölbling Samstag 14:00 - Sonntag ab 10:00Uhr
Pielachtaler Dirndlkirtag 2018
Sa 29.09.2018 - So 30.09.2018
Zahlreiche Stände mit Dirndl-Spezialitäten, buntes Programm mit musikalischen Highlights, Unterhaltung für Jung und Alt.
Ober-Grafendorf ab 10:00 Uhr
Kirtag in Schwarzenbach
So 18.11.2018
Traditioneller Kirtag im Ortskern von Schwazenbach/Pielach
Ortsplatz Schwarzenbach/Piel. Sonntag 8:00 bis 13:00 Uhr
Adventmarkt der Frauenbewegung
So 25.11.2018
Die Frauen der Gemeinde verkaufen selbstgebastelte Advent-Dekorationen im gemütlichen Rahmen.
Gemeindeamt Schwarzenbach/P. Sonntag ab 10:00 Uhr

Lage

Anreise
Die Selbstversorgerhütte "Mühlenhüttl am Waldsee" im Mostviertel ist ganzjährig direkt mit dem Auto erreichbar.

Parkplatz bzw. Parkplätze vorhanden



Kfz-Ausrüstung im Winter


Vom 1. November bis 15. April besteht Winterreifenpflicht (M+S Reifen)
Für die Anfahrt in den Bergen sollte man Schneeketten dabei haben.
TIPP: ADAC Schneeketten-Aktion
Kaufen mit Rückgabeoption

Bahnhof


11 km - Schwarzenbach

1. Mit der Bahn nach Schwarzenbach Zugfahrplan
2. Weiter mit dem Taxi: Maria Humpelstetter: 0664/9310686.
Versorgung

Nächster Ort


5 km

Bankomat


11 km (in Schwarzenbach)

Lebensmittelgeschäft


5 km kleines Geschäft
15 km großes Geschäft

TIPP: Die Lebensmittel kann man sich direkt ins Haus liefern lassen. Details

Restaurant


5 km - Gasthof Hochreiter
Sport

Skigebiet


Annaberg 15 km

Die Lagekarte entspricht immer der aktuellsten Version von OpenStreetMap. Angaben ohne Gewähr.
Die genaue Anschrift und Anreisebeschreibung der Unterkunft erhältst du mit den Reiseinformationen.

Berechnung der Anfahrtszeit:       

Preise

Preise & Kalender
Bitte klicke oben rechts auf den Button "Anfragen/Buchen", darin findest du die aktuellen Preise & Verfügbarkeiten.
Zum Öffnen des Belegungs- & Preisrechners
bitte hier klicken
Mindestaufenthalt
1 Woche
Last-Minute ab 2 Nächten
An- Abreise
Abreise bis 10:00
Anreise ab 14:00
Zahlungskonditionen
Nach Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 13 % fällig. Die Restzahlung erfolgt bei Urlaubsantritt in bar direkt vor Ort.
Stornogebühren
Bis 90 Tage vor Urlaubsantritt 30 %, bis 30 Tage vor Urlaubsantritt 60 %, ab 29 Tagen vor Urlaubsantritt 90 % des Gesamtpreises.
Unser Fair-Preis-System
Gewährleistet dir zu 100% den besten Preis. Details
Kinderermäßigung
Kinder bis 3 Jahre kostenfrei
Haustiere

Hunde sind willkommen.

- € 5,00 pro Hund/Nacht
Mülltrennung
Plastik, Papier, Glas, Metall, Biomüll und Restmüll

Bewertungen

 
August, 2018
Hallo Daniel,

hier die Bewertung für das Mühlenhüttl am Waldsee:

Wir haben uns im Mühlenhüttl sehr wohl gefühlt! Die Hütte ist gut ausgestattet und die Gegend ist sehr sehr schön! Die Vermieterin ist sehr freundlich und hat uns immer tolle Urlaubstipps gegeben!

Schöne Grüße
Nina und Michael

Juli, 2018
vielen Dank, wir hatten eine tolle Zeit und es hat rund herum alles gepasst! Gemütliche Hütte mit allem, was man braucht, ganz nette Vermieter und in der Gegend schöne Strecken zum Wandern und Entdecken.

Ich habe Euch auf Facebook bewertet, unter dem Namen Dorothe. Vielen Dank für Eure Unterstützung beim Suchen der richtigen Hütte und für die Antworten auf meine vielen Fragen! Wir buchen wieder bei Euch!

Herzliche Grüße aus Köln,
Dorothea, Uli und Hannes

Mai, 2018
Hallo Daniel,

wie beim letzten Mal waren wir wieder sehr begeistert - die Hütte war toll, die Besitzer super sympathisch und entspannt. Leider kann ich auf Facebook wohl keine neue Bewertung abgeben, weil ich letztes Mal schon bewertet habe, mir wird immer nur die Option "Bewertung bearbeiten" angezeigt.

Wir kommen aber gerne für künftige Urlaube wieder auf euch zurück!

Viele Grüße,
Sabina
 

Jahreszeiten

Jänner

♥ Wildfütterungen
♥ Ranzzeit der Füchse
♥ kältester Monat im Jahr

Februar

♥ Ranzzeit der Füchse
♥ schneereichster Monat
♥ Hirsche werfen Geweih

März

♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Schneeglöckchenblüte
♥ Hirsche werfen Geweih

April

♥ Plateniglblüte
♥ Blütezeit Alpenkrokus
♥ Hasen- & Fuchsbabies

Mai

♥ Plateniglblüte
♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juni

♥ Rehkitze & Hirschkälber
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

Juli

♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Almrosenblüte ab 1500m
♥ Enzianblüte 2000-2600m

August

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Steinpilze
♥ Enzianblüte 2000-2600m

September

♥ Waldbeeren
♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche

Oktober

♥ Pfifferlinge & Pilze
♥ Brunftzeit der Hirsche
♥ Farbenrausch der Wälder

November

♥ Törggelen - Erntedank
♥ einsame Wanderungen
♥ mystische Nebelschwaden

Dezember

♥ Wildfütterungen
♥ Christkindlmärkte
♥ Beginn der Skisaison



Ganzjährig in den Bergen
Wunderschöner Sternenhimmel - durch klare saubere Luft & absolute Dunkelheit
Einzigartige Sonnenauf- & Untergänge - die Berge "brennen" rot, orange, violett ...
Der Sound der Berge - Tierstimmen & Vogelgezwitscher, Rauschen des Wildbachs ...

 

"Mühlenhüttl am
Waldsee" im
Mostviertel

Mühlenhüttl am Waldsee im Mostviertel Selbstversorgerhütte mit Waldsee im Mostviertel
Land-Logo
Preis & Verfügbarkeit

Daniel vom Hüttenland
Daniel vom Hüttenland
daniel@huettenland.com
Mobil +43 660 7039 450
Mo-Fr 9:00 - 12:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr

Buchen
Anfragen
TIPP: Unter allen Buchungen, die zwischen 30. April und 1. August eingehen, verlosen wir ein Hüttenwochenende für 2 Personen!

Die Verlosung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 2. August 2016 statt. Keine Barablöse möglich.

Der Verfügbarkeitskalender ist immer aktuell und wird bei jeder neuen Buchung automatisch aktualisiert.
 
TOP